Durchsuchen nach
Schlagwort: brein

Usenet Giant Newzbin wird geschlossen, BREIN beabsichtigt weiterhin, Betreiber zu verfolgen

Usenet Giant Newzbin wird geschlossen, BREIN beabsichtigt weiterhin, Betreiber zu verfolgen

Eine der beliebtesten Usenet-Indexing-Sites wurde geschlossen, wobei rechtliche Schritte der Anti-Piraterie-Gruppe BREIN als einer der Hauptfaktoren genannt wurden. Newzbin, das bei niederländischen Usenet-Nutzern besonders beliebt ist, läuft seit fast acht Jahren, aber nach Angaben seiner Betreiber sind die Mitwirkenden zunehmend vorsichtig geworden, was die Folgen der Verlinkung mit urheberrechtlich geschütztem Material angeht. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

BREIN hat letztes Jahr 466 Piratenseiten und -dienste offline genommen

BREIN hat letztes Jahr 466 Piratenseiten und -dienste offline genommen

Die niederländische Anti-Piraterie-Gruppe BREIN ist eine der aktivsten Gruppen zur Durchsetzung von zivilrechtlichen Urheberrechten weltweit. Diese Woche gab die Gruppe ihre Errungenschaften für das Jahr 2020 bekannt, darunter die Schließung von Hunderten von Piratenseiten und -diensten, Dutzenden von Siedlungen und einer lokalen Blockade der Pirate Bay. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Gericht: BREIN kann Maßnahmen gegen Hosts im Streaming-Fall „Pirate CDN“ fortsetzen

Gericht: BREIN kann Maßnahmen gegen Hosts im Streaming-Fall „Pirate CDN“ fortsetzen

Im Jahr 2019 haben BREIN, MPA und ACE Moonwalk geschlossen, ein riesiges „Piraten-CDN“, das Hunderte von Piratenseiten mit Tausenden von Filmen und Fernsehsendungen versorgte. Diese Inhalte wurden bei Hosts in den Niederlanden gespeichert, die nun rechtlichem Druck ausgesetzt sind, Details ihrer Kunden herauszugeben. Zwei der Gastgeber lehnten das Ansehen von BREIN ab, aber ein Gericht hat sich jetzt auf die Seite des Anti-Piraterie-Teams gestellt. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

BREIN erhält einstweilige Verfügung gegen Admin & Uploader der Piraten-Site

BREIN erhält einstweilige Verfügung gegen Admin & Uploader der Piraten-Site

Die Anti-Piraterie-Gruppe BREIN hat Discoverthisplace geschlossen, eine Piratenseite, die Zehntausende von Filmen, TV-Shows, Musikalben, eBooks und Magazinen anbietet. BREIN ging zu einem Administrator und zwei großen Uploadern und ging vor Gericht, um einen Richter davon zu überzeugen, dass die Angelegenheit dringend erforderlich war, um eine einstweilige Verfügung zu rechtfertigen. Nach dem Service eines Gerichtsvollziehers wurde die Website offline geschaltet. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Anti-Piraterie-Gruppen setzen EU unter Druck, um zu verhindern, dass Piraten-Websites anonym funktionieren

Anti-Piraterie-Gruppen setzen EU unter Druck, um zu verhindern, dass Piraten-Websites anonym funktionieren

Dutzende große Anti-Piraterie-Gruppen und andere interessierte Kreise setzen die Europäische Kommission unter Druck, im Rahmen des geplanten Gesetzes über digitale Dienste die Prüfung "Kenne deinen Geschäftskunden" zu verbessern. Die Stakeholder möchten sicherstellen, dass Piraten-Websites nicht von einem Host verschwinden und nur nahtlos auf einem anderen Host wieder auftauchen, sind jedoch der Ansicht, dass die aktuellen Pläne zu begrenzt sind. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Der Proxy-Anbieter von Pirate Bay erklärt sich damit einverstanden, BREIN 343.000 USD zu zahlen und die Domain

Der Proxy-Anbieter von Pirate Bay erklärt sich damit einverstanden, BREIN 343.000 USD zu zahlen und die Domain

Ein "großer" Anbieter von Proxys und Spiegeln, mit denen Benutzer trotz ISP-Blockierungsmaßnahmen auf The Pirate Bay zugreifen können, wurde nach Maßnahmen von BREIN geschlossen. Die Domain der Plattform wird nun von der Anti-Piraterie-Gruppe kontrolliert stimmte zu, BREIN 343.000 US-Dollar für die Beilegung des Falls zu zahlen. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

BREIN startet Anti-Piraterie-Kampagne für BitTorrent-Uploader

BREIN startet Anti-Piraterie-Kampagne für BitTorrent-Uploader

Die niederländische Anti-Piraterie-Gruppe BREIN hat eine neue Kampagne angekündigt, die darauf abzielt, das Verhalten häufiger oder langfristiger BitTorrent-Uploader zu ändern. Ab dem 15. Dezember wird BREIN Benutzer ausfindig machen, die für die Lieferkette wichtig sind, und Warnungen über ihre ISPs oder direkt senden, wenn Anbieter nicht kooperieren. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Niederländische ISPs müssen Pirate Bay Proxies und Mirrors erneut blockieren, Gerichtsbestimmungen

Niederländische ISPs müssen Pirate Bay Proxies und Mirrors erneut blockieren, Gerichtsbestimmungen

Die niederländischen ISPs Ziggo, KPN und XS4ALL müssen den Zugriff auf Pirate Bay-Spiegel und Proxy-Sites blockieren. Dieses jüngste Urteil ist Teil eines langwierigen Rechtsstreits, der vor über einem Jahrzehnt begann. Die ISPs haben bereits in der Vergangenheit Websites blockiert, die Maßnahmen jedoch kürzlich aufgehoben, da eine frühere gerichtliche Anordnung nicht mehr galt. Vor Gericht argumentierten sie, dass die Blöcke unwirksam, aber ohne Ergebnis seien. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Torrent Site BTDB.io hat Domain von der Registrierung ohne Warnung gesperrt

Torrent Site BTDB.io hat Domain von der Registrierung ohne Warnung gesperrt

Torrent-Site Die BitTorrent-Datenbank hat die Kontrolle über ihre BTDB.io-Domäne verloren, nachdem die .io-Domänenregistrierung sie mit einem serverHold-Statuscode markiert hat. Die Aussetzung wurde ohne Vorwarnung vorgenommen, sodass die Website auf eine zuvor registrierte .eu-Domain zurückgreifen konnte. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Niederländische ISPs müssen die Piratenbucht trotz heftigen Protests blockieren, Gerichtsurteil

Niederländische ISPs müssen die Piratenbucht trotz heftigen Protests blockieren, Gerichtsurteil

Die niederländischen ISPs Ziggo und XS4ALL müssen den Zugang zur Pirate Bay blockieren, entschied das Amsterdamer Gericht heute. Das Urteil ist das jüngste in einem langjährigen Rechtsstreit, der vor über einem Jahrzehnt begann. Das Urteil, das trotz einer langen Liste von Verteidigungsmaßnahmen erlassen wurde, öffnet die Tür zu weiteren Blockaden von Piratenstandorten in den Niederlanden. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.