Durchsuchen nach
Schlagwort: Cloudflare

Manga-Piraten warnten, dass Kadokawa ihre Identität von YouTube

Manga-Piraten warnten, dass Kadokawa ihre Identität von YouTube

Der japanische Verlagsriese Kadokawa ist dafür bekannt, aggressiv auf Urheberrechtsverletzer zu reagieren. Das Unternehmen führt derzeit eine massive Klage gegen Cloudflare und in den USA eingereichte Gerichtsdokumente zeigen, dass Kadokawa auch bereit ist, gegen kleinere Spieler vorzugehen, in diesem Fall sieben Personen, die Mangas auf YouTube hochgeladen haben. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtskämpfen, Piraterie und mehr.

ACE zielt mit einer DMCA-Vorladung

ACE zielt mit einer DMCA-Vorladung

Die Allianz für Kreativität und Unterhaltung versucht herauszufinden, wer die beliebte Piraten-Streaming-Site Flixtor betreibt. Nachdem frühere Versuche anscheinend keine brauchbaren Informationen lieferten, nimmt die Gruppe nun die Domain Flixtor.org ins Visier. Dies ist ein interessanter Schritt, da die Domain sich selbst als unabhängige Nachrichtenagentur bezeichnet, die keine Hyperlinks zu verletzenden Inhalten enthält. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtskämpfen, Piraterie und mehr.

Die beliebte Torrent-Site listet den Content Protection Chief von MPA als Eigentümer

Die beliebte Torrent-Site listet den Content Protection Chief von MPA als Eigentümer

Die meisten Piratenseiten versuchen, die Aufmerksamkeit von Rechteinhabern und Anti-Piraterie-Gruppen nicht auf sich zu ziehen. Die spanische Torrent-Site DonTorrent steht eindeutig nicht auf dieser Liste, weil sie die Motion Picture Association offen verspottet. Die Website führt Jan Van Voorn, Chief of Global Content Protection der MPA, als „offiziellen“ Eigentümer in ihrem Haftungsausschluss auf. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtskämpfen, Piraterie und mehr.

MPA bittet EU um Razzia bei IPTV, Torrents und Piraterie-Unterstützungsdiensten

MPA bittet EU um Razzia bei IPTV, Torrents und Piraterie-Unterstützungsdiensten

Große Hollywood-Studios und Netflix haben die Europäische Kommission um Unterstützung bei ihrem weltweiten Kampf gegen die Piraterie gebeten. Während viele Piraten-IPTV-, Torrent- und Streaming-Sites direkt genannt werden, ist die MPA der Ansicht, dass mehr Druck auf andere Akteure im Ökosystem ausgeübt werden muss, die Piratendiensten helfen, online zu bleiben und Einnahmen zu generieren. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtskämpfen, Piraterie und mehr.

RIAA zielt auf beliebten YouTube-Ripper mit 60 Millionen monatlichen Besuchen ab

RIAA zielt auf beliebten YouTube-Ripper mit 60 Millionen monatlichen Besuchen ab

Die rechtliche Kampagne der RIAA zur Bekämpfung von Tools und Websites, die YouTube verwenden, um nicht lizenzierte MP3-Song-Downloads bereitzustellen, wird voraussichtlich ausgeweitet. Ein in den USA eingereichter DMCA-Vorladungsantrag enthüllt, dass die Musikindustriegruppe versucht, den Betreiber von 320ytmp3.com zu identifizieren, einem riesigen YouTube-Ripping-Dienst mit geschätzten 60 Millionen Besuchen pro Monat. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtskämpfen, Piraterie und mehr.

ACE & MPA zielen auf Dutzende von Streaming-Piraten ab, einige davon mit einem subtilen neuen „Trick“

ACE & MPA zielen auf Dutzende von Streaming-Piraten ab, einige davon mit einem subtilen neuen „Trick“

Mit einer neuen Reihe von DMCA-Vorladungsanträgen, die in den USA eingereicht wurden, wollen die MPA und ACE, dass Cloudflare die persönlichen Daten von Dutzenden weiterer Betreiber von Piraten-Streaming-Sites herausgibt. Eine Anwendung ist von besonderem Interesse, da sie scheinbar fragwürdige Piraterievorwürfe enthält, die darauf abzielen, Informationen über Domains zu erhalten, die keine rechtsverletzenden Inhalte enthalten. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtskämpfen, Piraterie und mehr.

Brazzers-Besitzer erhielt 36,5 Millionen Dollar in „YesPornPlease“-Urheberrechtsklage

Brazzers-Besitzer erhielt 36,5 Millionen Dollar in „YesPornPlease“-Urheberrechtsklage

Im Februar 2020 verklagte MG Premium, Teil des Mindgeek-Imperiums für Erwachsene, die nicht lizenzierte Porno-Tube-Site YesPornPlease und das Tochterunternehmen VShare.io. Beide Plattformen gingen bald offline, aber nach mehr als zwei Jahren Gerichtsverfahren hat ein Gericht MG Premium nun 36,5 Millionen Dollar Urheberrechtsschaden zugesprochen. Es behauptete, mehr als 727 Millionen Dollar verloren zu haben. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtskämpfen, Piraterie und mehr.

Das in Großbritannien ansässige CDN-Unternehmen Datacamp wegen Hosting von Piraten-IPTV-Diensten

Das in Großbritannien ansässige CDN-Unternehmen Datacamp wegen Hosting von Piraten-IPTV-Diensten

Das in Großbritannien ansässige CDN-Unternehmen DataCamp wird in einer von DISH Network in den USA eingereichten Klage wegen Urheberrechtsverletzung in Höhe von 32,5 Millionen US-Dollar ins Visier genommen. Nach Angaben des Senders wird der CDN-Dienst von DataCamp von einer großen Anzahl von IPTV-Piratenanbietern genutzt, die das Unternehmen im Rahmen einer angemessenen Richtlinie für wiederholte Verletzer nicht getrennt hat. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtskämpfen, Piraterie und mehr.

ACE beschlagnahmt IPTV-Pirateriedomänen, drückt Cloudflare, um Identitäten zu übergeben

ACE beschlagnahmt IPTV-Pirateriedomänen, drückt Cloudflare, um Identitäten zu übergeben

Die MPA und die Alliance for Creativity and Entertainment treiben ihre Kampagne voran, um so viele Piratendienste wie möglich aus dem Internet zu entfernen. Zu ihren jüngsten Aktivitäten gehören die Beschlagnahme einer Reihe von IPTV-bezogenen Raubkopien-Domains und zusätzlicher Druck auf Cloudflare und die Domain-Registrierungsstelle Tonic, um Informationen zu übergeben, die sie über noch mehr Raubkopien-Website-Betreiber besitzen. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtskämpfen, Piraterie und mehr.

Klage der Manga-Verleger: Cloudflare kann Piraten nicht beenden oder Identitäten verifizieren

Klage der Manga-Verleger: Cloudflare kann Piraten nicht beenden oder Identitäten verifizieren

Die Manga-Verleger Shueisha, Kodansha, Shogakukan und Kadokawa haben nun ihre versprochene Klage beim Tokyo District Court eingereicht und fordern eine einstweilige Verfügung und Schadensersatz gegen Cloudflare wegen Urheberrechtsverletzung. Sie sagen, dass Cloudflare für viele Piratenseiten zu einem unverzichtbaren Werkzeug geworden ist, und werfen dem Unternehmen vor, nicht kooperativ zu sein und keine Sorgfaltspflicht zu erfüllen. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtskämpfen, Piraterie und mehr.