Durchsuchen nach
Schlagwort: Cloudflare

ACE/MPA beschlagnahmt Dutzende von Piraten-Streaming-Domains und fordert Daten von Dutzenden weiterer

ACE/MPA beschlagnahmt Dutzende von Piraten-Streaming-Domains und fordert Daten von Dutzenden weiterer

Die Allianz für Kreativität und Unterhaltung und Partner der MPA haben Dutzende von Domains im Zusammenhang mit Piraten-Streaming beschlagnahmt. Darüber hinaus verlangen die Anti-Piraterie-Giganten Informationen, die es ihnen ermöglichen, die Betreiber von Dutzenden weiterer Piraten-Streaming-Sites zu identifizieren, darunter das massive Streamtape.com und andere, die an der Bereitstellung von IPTV-Paketen beteiligt sind. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Datenbank von 'Pirate Site Haven' DDoS-Guard steht angeblich zum Verkauf

Datenbank von 'Pirate Site Haven' DDoS-Guard steht angeblich zum Verkauf

Die Datenbank von DDoS-Guard, einem kugelsicheren Hosting-Dienst, der von vielen Piratenseiten verwendet wird, wird Berichten zufolge in einem Hacker-Forum zum Verkauf angeboten. DDoS-Guard wurde der USTR zuvor von der MPA als "berüchtigter Markt" gemeldet, weil er angeblich Host für die File-Sharing-Giganten BS.to, S.to und die File-Hosting-Site GoUnlimited spielte. Laut dem Verkauf enthält das Leck die Details des Betreibers der großen russischen Torrent-Site RuTracker. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

ACE / MPA bitten Cloudflare, die Betreiber von zwei Dutzend Piratenstandorten zu entlarven

ACE / MPA bitten Cloudflare, die Betreiber von zwei Dutzend Piratenstandorten zu entlarven

Die MPA hat im Auftrag der Allianz für Kreativität und Unterhaltung DMCA-Vorladungen erhalten, um die Betreiber von mehr als zwei Dutzend Piratenstandorten zu entlarven. Den Plattformen, die alle Cloudflare verwenden, wird vorgeworfen, wichtige Filme wie Tenet, Godzilla vs Kong und Mortal Kombat angeboten zu haben. Enthalten ist IPTorrents, ein privater Tracker, der sich seit einigen Jahren als schwer fassbar erwiesen hat. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Das Bundesberufungsgericht bestätigt die Sperrverfügung für kanadische Piraten

Das Bundesberufungsgericht bestätigt die Sperrverfügung für kanadische Piraten

Das kanadische Bundesberufungsgericht kam heute zu dem Schluss, dass die erste Anordnung zur Sperrung von Piratenstandorten des Landes bestehen bleiben kann. Das Gericht wies die Beschwerde des Internetproviders TekSavvy zurück. Nach Angaben des Gerichtshofs verstoßen einstweilige Verfügungen nicht gegen das Urheberrechtsgesetz, die Meinungsfreiheit oder die Netzneutralität. Es ist zwar kein perfektes Mittel, übertrumpft jedoch andere verfügbare Optionen. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Anti-Piracy Coalition hat die beliebte Streaming-Site Cuevana geschlossen… aber sie ist immer noch online?

Anti-Piracy Coalition hat die beliebte Streaming-Site Cuevana geschlossen… aber sie ist immer noch online?

Die Allianz für Kreativität und Unterhaltung, eine globale Anti-Piraterie-Koalition, zu der die großen Hollywood-Studios Netflix, Amazon und andere gehören, hat einen großen Sieg errungen. Die Gruppe berichtet, dass sie Cuevana, eine der beliebtesten Piraten-Streaming-Operationen in Lateinamerika, geschlossen hat. Verwirrenderweise bleibt die beliebteste Cuevana-Domain jedoch online. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

MPA zielt auf Piraten-Streaming-Sites mit mehr als einer halben Milliarde Besuchen ab

MPA zielt auf Piraten-Streaming-Sites mit mehr als einer halben Milliarde Besuchen ab

Über die MPA untersucht die globale Anti-Piraterie-Koalition Alliance For Creativity and Entertainment mehrere wichtige Streaming-Plattformen. Die Websites, die Mainstream-Filme und Fernsehsendungen anbieten, bieten mehr als eine halbe Milliarde Besuche pro Jahr. Mit Hilfe eines US-Gerichts hoffen die Rechteinhaber, ihre Betreiber zu identifizieren, wobei eine Störung oder sogar Schließung das ultimative Ziel ist. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Filmfirmen fordern das Gericht auf, PayPal-Vermögenswerte der VPN-Firma

Filmfirmen fordern das Gericht auf, PayPal-Vermögenswerte der VPN-Firma

Eine Gruppe von Filmunternehmen übt weiterhin Druck auf die Popcorn Time App und VPN.ht aus. Nachdem sie Anfang dieses Monats eine Klage wegen Urheberrechtsverletzung eingereicht haben, fordern sie das Gericht nun auf, die PayPal-Gelder des VPN-Anbieters einzufrieren. Darüber hinaus möchten die Film-Outfits, dass die Domain Popcorntime.app gesperrt wird, um zu verhindern, dass sie übertragen wird. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Pirateriegeräte sind Teil des Botnet-Problems, teilt der Sender Kanadas Telekommunikationsregulierungsbehörde

Pirateriegeräte sind Teil des Botnet-Problems, teilt der Sender Kanadas Telekommunikationsregulierungsbehörde

Im Januar leitete die kanadische Radio-, Fernseh- und Telekommunikationskommission (CRTC) eine Konsultation zu einem Rahmen ein, um die durch Botnets verursachten Schäden – mit Malware infizierte Computer unter der Kontrolle böswilliger Akteure – und die Frage zu klären, ob diese von Telekommunikationsanbietern blockiert werden sollten. Super Channel-Besitzer Allarco Entertainment glaubt, dass Pirateriegeräte Teil der Bedrohung sind. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

ISPs und Rechteinhaber schließen sich zusammen, um Piraten-Sites in Deutschland zu blockieren

ISPs und Rechteinhaber schließen sich zusammen, um Piraten-Sites in Deutschland zu blockieren

Mehrere der größten Internetanbieter und Urheberrechtsinhaber in Deutschland haben sich zusammengeschlossen, um die Online-Piraterie zu bekämpfen. Mit der neuen "Clearingstelle für Urheberrechte im Internet" haben sie vereinbart, strukturverletzende Websites zu blockieren, ohne vor Gericht zu gehen. Das erste Ziel ist das Streaming-Portal S.to, und andere bekannte Websites, darunter Kinox und The Pirate Bay, werden in Betracht gezogen. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Piraten-IPTV-Anbieter mit Millionen von Besuchen blockiert nach La Liga-Anfrage

Piraten-IPTV-Anbieter mit Millionen von Besuchen blockiert nach La Liga-Anfrage

Die spanische Fußballliga La Liga hat erfolgreich beantragt, dass italienische ISPs den Zugang zu fünf Piraten-IPTV-Anbietern blockieren, die ihre Spiele ohne Erlaubnis online vertreiben. Es wird geschätzt, dass die Dienste allein in Italien mehr als eine Million Besuche pro Monat verzeichneten. Es war kein Gerichtsverfahren erforderlich. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.