Durchsuchen nach
Schlagwort: Cloudflare

ESA meldet Spielepiraterie, Datei-Hosting und Betrugsseiten an US-Regierung

ESA meldet Spielepiraterie, Datei-Hosting und Betrugsseiten an US-Regierung

Die Entertainment Software Alliance, zu deren Mitgliedern Nintendo, EA, Activision, Epic und Ubisoft zählen, hat eine Antwort auf die Aufforderung des US-Handelsbeauftragten zur Stellungnahme zu „Notorious Markets“ eingereicht. Der Handelsverband nennt verschiedene auf Piraterie ausgerichtete Plattformen, darunter Torrent- und Linking-Sites, File-Hosting-Dienste sowie Betrugs- und Digital Asset-Plattformen. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Piratenseiten mit hohem Traffic werden weltweit untersucht, DMCA-Vorladungen enthüllen

Piratenseiten mit hohem Traffic werden weltweit untersucht, DMCA-Vorladungen enthüllen

Die Betreiber von rund zwei Dutzend Torrent-Sites und Piraten-Streaming-Diensten laufen Gefahr, dass ihre Identität von der Allianz für Kreativität und Unterhaltung eingeholt wird. Die globale Anti-Piraterie-Koalition hat zwei DMCA-Vorladungen erhalten, die das CDN-Unternehmen Cloudflare zwingen, alle Informationen, die es über diese Personen besitzt, herauszugeben. Der kombinierte Verkehr zu den Websites ist enorm. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

VPN-Hosting-Unternehmen legt Urheberrechtsklage bei, indem es Piratenseiten blockiert

VPN-Hosting-Unternehmen legt Urheberrechtsklage bei, indem es Piratenseiten blockiert

Der Hosting-Anbieter Sharktech hat eine Urheberrechtsklage mehrerer Filmunternehmen beigelegt. Dem Dienst wurde vorgeworfen, es unterlassen zu haben, gegen VPN-Anbieter vorzugehen, deren Abonnenten teilweise Raubkopien waren. Als Teil der Einigung stimmte Sharktech zu, bekannte Piratenseiten wie „Pirate Bay“, „YTS“ und „RARBG“ zu blockieren. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Cloudflare besiegt „Repeat Infringer“-Urheberrechtsklage vor US-Gericht

Cloudflare besiegt „Repeat Infringer“-Urheberrechtsklage vor US-Gericht

Cloudflare hat eine Klage von zwei Brautkleidherstellern abgelehnt, die dem Unternehmen vorwarfen, die Konten von wiederholten Urheberrechtsverletzern nicht zu kündigen. Nach Angaben eines kalifornischen Bundesgerichts tragen weder der CDN-Dienst von Cloudflare noch das System zur Verschleierung von IP-Adressen wesentlich zu den mutmaßlichen Urheberrechtsverletzungen seiner Kunden bei. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Cloudflare verbucht Teilsieg in 'Thothub' Piraterie-Klage

Cloudflare verbucht Teilsieg in 'Thothub' Piraterie-Klage

Cloudflare hat einen Teilsieg in einer Piraterieklage verbucht, die von mehreren Models eingereicht wurde, deren Fotos online durchgesickert sind. Der CDN-Anbieter bot seinen Proxying-Dienst zuvor der inzwischen nicht mehr existierenden Website 'Thothub' an. Das Gericht stimmte Cloudflare zu, dass es keine Beweise für eine direkte Verletzung gibt, aber die Klage wegen mittelbarer Urheberrechtsverletzung bleibt intakt. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Mehrere 'SportsBay'-Piraten-Streaming-Sites werden nach US-Klage

Mehrere 'SportsBay'-Piraten-Streaming-Sites werden nach US-Klage

Mehrere große Live-Streaming-Sites, die von DISH Network wegen Verstoßes gegen die Antiumgehungsbestimmungen des DMCA verklagt wurden, sind im Dunkeln. SportsBay, das größte des Quartetts, hatte etwa neun Millionen Besucher pro Monat, aber eine von einem texanischen Gericht erlassene Anordnung, die Dritte zur Herausgabe von Details seines Betreibers aufforderte, könnte Alarmglocken geläutet haben. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Massive Adult Site 'Rule34' bereitet rechtliche Schritte zur Bekämpfung gefälschter Homepage-Delisting

Massive Adult Site 'Rule34' bereitet rechtliche Schritte zur Bekämpfung gefälschter Homepage-Delisting

Die riesige Website für Erwachsene "Rule34" bereitet rechtliche Schritte vor, um ihre Homepage in die Google-Indizes zurückzusetzen. Der Betreiber der Website sagt, dass er der Meinung ist, dass er mit einer oder mehreren gefälschten Deaktivierungsforderungen ins Visier genommen wurde. Anstatt jedoch den DMCA-Weg einzuschlagen, haben sich seine Gegner entschieden, ernsthaftere Beschwerden vorzubringen, die nicht mit einem einfachen Formular abgewehrt werden können. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

DNS-Resolver Quad9 legt beim deutschen Gericht Berufung gegen einstweilige Verfügung zur Sperrung von Websites ein,

DNS-Resolver Quad9 legt beim deutschen Gericht Berufung gegen einstweilige Verfügung zur Sperrung von Websites ein,

Der DNS-Resolver Quad9 hat gegen einen vor wenigen Wochen erlassenen Sperrbeschluss des Landgerichts Hamburg Berufung eingelegt. Die gemeinnützige Quad9 Foundation argumentiert, dass das Blockieren von einstweiligen Verfügungen gegen DNS-Resolver ein Schritt zu weit geht, da sie befürchtet, dass andere Tools von Drittanbietern wie Webbrowser und VPN-Anbieter die nächsten sein könnten. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Anwalt, der 4Anime "abschaltet" hat riesige Piratenseiten im Fadenkreuz

Anwalt, der 4Anime "abschaltet" hat riesige Piratenseiten im Fadenkreuz

Letzten Monat wurde 4anime – eine der größten Streaming-Sites der Welt – geschlossen, nachdem die Legacy Rights Group eine DMCA-Vorladung zur Identifizierung ihrer Betreiber erhalten hatte. Da Anwalt Corey D. Silverstein nun die Anerkennung für diese Schließung annimmt, könnten Schwierigkeiten für mehr Anime-orientierte Websites bevorstehen. Gerichtsdokumente zeigen, dass mehrere weitere Websites mit rund 200 Millionen Besuchen pro Monat untersucht werden. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

ACE/MPA beschlagnahmt Dutzende von Piraten-Streaming-Domains und fordert Daten von Dutzenden weiterer

ACE/MPA beschlagnahmt Dutzende von Piraten-Streaming-Domains und fordert Daten von Dutzenden weiterer

Die Allianz für Kreativität und Unterhaltung und Partner der MPA haben Dutzende von Domains im Zusammenhang mit Piraten-Streaming beschlagnahmt. Darüber hinaus verlangen die Anti-Piraterie-Giganten Informationen, die es ihnen ermöglichen, die Betreiber von Dutzenden weiterer Piraten-Streaming-Sites zu identifizieren, darunter das massive Streamtape.com und andere, die an der Bereitstellung von IPTV-Paketen beteiligt sind. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.