Durchsuchen nach
Schlagwort: copyright trolls

Produktiver „Copyright-Troll“ sucht Beweise für BitTorrent-Piraterie von …..Netflix?

Produktiver „Copyright-Troll“ sucht Beweise für BitTorrent-Piraterie von …..Netflix?

Strike 3, der produktivste „Copyright-Troll“ in den Vereinigten Staaten, verklagt eine Person, die angeblich seine Filme mit BitTorrent raubkopiert hat. Das ist zwar nichts Ungewöhnliches, aber der derzeit anonyme Angeklagte kämpft jetzt darum, Netflix und Google daran zu hindern, Massen personenbezogener Daten zu übergeben, von denen das Erotikfilmunternehmen irgendwie behauptet, dass sie für seinen Fall relevant sind. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtskämpfen, Piraterie und mehr.

Gericht verbietet verurteiltem Anwalt, neue Urheberrechtsklagen einzureichen

Gericht verbietet verurteiltem Anwalt, neue Urheberrechtsklagen einzureichen

Paul Hansmeier, einer der verurteilten Anwälte hinter der umstrittenen Anwaltskanzlei Prenda, darf im District of Minnesota keine neuen Urheberrechtsklagen mehr einreichen. Das Gericht erließ die Auflagen und wies über ein Dutzend anhängiger Verfahren ab, mit denen Hansmeier zeigen wollte, dass seine Verurteilung verfassungswidrig war. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtskämpfen, Piraterie und mehr.

Filmfirmen verwenden DMCA „Shortcut“, um mutmaßliche CenturyLink-Piraten

Filmfirmen verwenden DMCA „Shortcut“, um mutmaßliche CenturyLink-Piraten

Personenbezogene Daten und andere Aufzeichnungen, die von ISPs über ihre Kunden gespeichert werden, sind hochsensibel und können daher nur dann an Dritte weitergegeben werden, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist. In Fällen von Filmpiraterie ordnen Richter diese Art der Offenlegung oft nach Prüfung an, aber in einem neuen Fall, an dem Kunden von CenturyLink beteiligt sind, könnten Kundendaten bereits in den Händen einiger äußerst streitsüchtiger Urheberrechtsinhaber sein. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtskämpfen, Piraterie und mehr.

„Copyright-Troll“ muss 60.000 US-Dollar extra zahlen, um den zu Unrecht beschuldigten „Piraten“ zu entschädigen

„Copyright-Troll“ muss 60.000 US-Dollar extra zahlen, um den zu Unrecht beschuldigten „Piraten“ zu entschädigen

Das Erwachsenenunterhaltungsunternehmen Malibu Media gräbt sich weiter in ein tieferes Loch. Nachdem es einem Mann, der zu Unrecht der Filmpiraterie beschuldigt wurde, nicht zehntausend Dollar gezahlt hatte, wurden die Vermögenswerte des Unternehmens zurückgehalten. Und nach einer dramatischen Anhörung letzte Woche hat sich der Gesamtbetrag auf 108.271 US-Dollar mehr als verdoppelt. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Virgin Media 'Pirates' sagte, dass sie auch für die Filmpiraterie anderer Leute haftbar sind

Virgin Media 'Pirates' sagte, dass sie auch für die Filmpiraterie anderer Leute haftbar sind

Abonnenten von Virgin Media, die auf Briefe geantwortet haben, in denen sie der Piraterie beschuldigt wurden, erhalten jetzt Feedback von Anwälten von Filmunternehmen in Großbritannien. Während erste Rückmeldungen darauf hindeuteten, dass mutmaßliche Piraten möglicherweise für Tausende von Schäden verantwortlich sein könnten, scheint es jetzt, dass die Filmgesellschaft die Situation breiter sieht. Ob solche Ansprüche vor Gericht Bestand haben, bleibt abzuwarten. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

'Copyright Troll'-Chef droht Verhaftung wegen fehlgeschlagener Zahlungen im Piraterie-Fall

'Copyright Troll'-Chef droht Verhaftung wegen fehlgeschlagener Zahlungen im Piraterie-Fall

Malibu Media, ein Unterhaltungsunternehmen für Erwachsene, das im Laufe der Jahre Abrechnungen von Tausenden von Piraten gesammelt hat, sieht sich nun mit eigenen rechtlichen Problemen konfrontiert. Ein Bundesgericht in Illinois hat die Festnahme des CEO von Malibu angeordnet, nachdem das Unternehmen einem fälschlicherweise beschuldigten Internet-Abonnenten keine Entschädigung gezahlt hatte. Der Auftrag ist vorerst konditioniert, wird aber ausgeführt, wenn es in den kommenden Wochen keinen Fortschritt gibt. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Staatsanwaltschaft lässt Betrugsverfahren gegen dänische „Urheberrechts-Troll“-Kanzlei fallen

Staatsanwaltschaft lässt Betrugsverfahren gegen dänische „Urheberrechts-Troll“-Kanzlei fallen

Nachdem die dänische Anwaltskanzlei Njord Law und einer ihrer Anwälte von Tausenden mutmaßlichen Piraten Barabfindungen gefordert hatten, wurden sie wegen schwerer Betrugsdelikte angeklagt. Die Staatsanwaltschaft hat das Verfahren nun eingestellt, nachdem sie festgestellt hatte, dass nichts Illegales passiert war. Aber was den Kampf gegen Copyright-Trolling angeht, ist die Show noch nicht vorbei. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Abonnenten von Virgin Media sollen „Tausende Pfund“ zahlen, um Piraterieklagen beizulegen

Abonnenten von Virgin Media sollen „Tausende Pfund“ zahlen, um Piraterieklagen beizulegen

Abonnenten von Virgin Media, die Briefe erhalten, in denen sie der Filmpiraterie beschuldigt werden, werden möglicherweise feststellen, dass die Beilegung ihrer Fälle eine kostspielige Angelegenheit sein wird. TorrentFreak ist sich bewusst, dass die Vergleichsforderungen mehrere Tausend Pfund betragen, eine massive Erhöhung gegenüber den mehreren Hundert, die normalerweise in ähnlichen Fällen verlangt werden. Interessanterweise könnten einige Abonnenten jedoch immun gegen eine Klage sein. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

US-Regierung: Hartnäckiger "Urheberrechts-Troll"-Anwalt sollte volle Gefängnisstrafe verbüßen

US-Regierung: Hartnäckiger "Urheberrechts-Troll"-Anwalt sollte volle Gefängnisstrafe verbüßen

Die US-Regierung widersetzt sich einem Antrag des Urheberrechts-Trollanwalts Paul Hansmeier, der das Gericht wegen der Härten, die er unter den Coronavirus-Beschränkungen erleiden musste, um eine verkürzte Haftstrafe bat. Der US-Anwalt stellt fest, dass diese Bedingungen für alle gleich waren, und betont, dass der Anwalt weiterhin neue Opfer aus seiner Gefängniszelle macht. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Studios bereiten offenbar einen Angriff auf die britische Filmpiraterie vor

Studios bereiten offenbar einen Angriff auf die britische Filmpiraterie vor

Mehrere weitere Filmstudios haben sich im Stillen einer Partnerschaft mit der Federation Against Copyright Theft angeschlossen, die alle Kennzeichen eines anhängigen großen Anti-Piraterie-Programms trägt. In Großbritannien ansässige Piraten werden beunruhigend sein, dass mehrere der Unternehmen in den Vereinigten Staaten bereits an umfangreichen Rechtsstreitigkeiten sowohl gegen Downloader von Inhalten als auch gegen diejenigen, die diese bereitstellen, beteiligt sind. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.