Durchsuchen nach
Schlagwort: DBA

Filmfirmen verwenden DMCA „Shortcut“, um mutmaßliche CenturyLink-Piraten

Filmfirmen verwenden DMCA „Shortcut“, um mutmaßliche CenturyLink-Piraten

Personenbezogene Daten und andere Aufzeichnungen, die von ISPs über ihre Kunden gespeichert werden, sind hochsensibel und können daher nur dann an Dritte weitergegeben werden, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist. In Fällen von Filmpiraterie ordnen Richter diese Art der Offenlegung oft nach Prüfung an, aber in einem neuen Fall, an dem Kunden von CenturyLink beteiligt sind, könnten Kundendaten bereits in den Händen einiger äußerst streitsüchtiger Urheberrechtsinhaber sein. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtskämpfen, Piraterie und mehr.

Digitales Lehrbuch Piraten übergebene Freiheitsstrafe

Digitales Lehrbuch Piraten übergebene Freiheitsstrafe

Nach einer Untersuchung der dänischen Anti-Piraterie-Gruppe Rights Alliance ist ein Mann aus Dänemark wegen digitaler Lehrbuchpiraterie zu einer Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt worden. Der Fall wurde an die Staatsanwaltschaft für schwere Wirtschaftskriminalität (SØIK) verwiesen, nachdem dem 28-jährigen Mann die Möglichkeit gegeben worden war, seine Aktivitäten einzustellen, aber trotzdem weitermachte. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

YTS "regelt" eine weitere Klage wegen Filmpiraterie, während mehr Nutzer verklagt werden

YTS "regelt" eine weitere Klage wegen Filmpiraterie, während mehr Nutzer verklagt werden

Der Betreiber von YTS hat eine weitere Klage „beigelegt“ und einem festgelegten Urteil zugestimmt, das eine Schadensersatzzahlung in Höhe von 150.000 USD umfasst. Dies ist der zweite Fall von Filmpiraterie, der auf diese Weise gelöst wird, sodass die Website online bleibt. Dies scheint eine gute Nachricht zu sein, doch die gleichen Filmemacher haben auch neue Fälle gegen YTS-Benutzer eingereicht. Quelle: TF, für die neuesten Informationen zu Urheberrecht, Filesharing, Torrent-Sites und mehr. Wir haben auch VPN-Bewertungen, Rabatte, Angebote und Gutscheine.

Torrent Site YTS schließt Piraterieklage mit Movie Company ab, bleibt aber online

Torrent Site YTS schließt Piraterieklage mit Movie Company ab, bleibt aber online

Der Betreiber der beliebten Torrent-Site YTS hat die Pirateriestreitigkeiten beigelegt, die im vergangenen Jahr vom Film-Outfit Wicked Nevada eingereicht wurden. In einem von beiden Parteien unterzeichneten Zustimmungsurteil erklärte sich der YTS-Administrator bereit, 150.000 US-Dollar Schadenersatz zu zahlen. Die Seite darf keine Torrents des Films "Extrem böse, schockierend böse und gemein" mehr teilen, aber YTS selbst bleibt vorerst online. Quelle: TF, für die neuesten Informationen zu Urheberrecht, Filesharing, Torrent-Sites und mehr. Wir haben auch VPN-Bewertungen, Rabatte, Angebote und Gutscheine.

E-Book-Pirat mit Geldstrafe belegt und 20-Tage-Haftstrafe ausgesetzt

E-Book-Pirat mit Geldstrafe belegt und 20-Tage-Haftstrafe ausgesetzt

Einem Mann aus Dänemark wurde eine 20-tägige Bewährungsstrafe für den Verkauf von Raubkopien über das Internet ausgesprochen. Der 26-Jährige wurde von der Anti-Piraterie-Gesellschaft Rights Alliance gefasst, deren Ermittler einen verdeckten Kauf getätigt und die Aktivitäten der Polizei gemeldet hatten. Mehrere ähnliche Fälle sind anhängig. Quelle: TF, für die neuesten Informationen zu Urheberrecht, Filesharing, Torrent-Sites und mehr. Wir haben auch VPN-Bewertungen, Rabatte, Angebote und Gutscheine.