Durchsuchen nach
Schlagwort: eu

Anti-Piraterie-Gruppen setzen EU unter Druck, um zu verhindern, dass Piraten-Websites anonym funktionieren

Anti-Piraterie-Gruppen setzen EU unter Druck, um zu verhindern, dass Piraten-Websites anonym funktionieren

Dutzende große Anti-Piraterie-Gruppen und andere interessierte Kreise setzen die Europäische Kommission unter Druck, im Rahmen des geplanten Gesetzes über digitale Dienste die Prüfung "Kenne deinen Geschäftskunden" zu verbessern. Die Stakeholder möchten sicherstellen, dass Piraten-Websites nicht von einem Host verschwinden und nur nahtlos auf einem anderen Host wieder auftauchen, sind jedoch der Ansicht, dass die aktuellen Pläne zu begrenzt sind. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Das EU-Parlament will, dass Raubkopien von Sportströmen innerhalb von 30 Minuten abgeschaltet werden

Das EU-Parlament will, dass Raubkopien von Sportströmen innerhalb von 30 Minuten abgeschaltet werden

Das Europäische Parlament erwägt einen Resolutionsentwurf, wonach Online-Dienste Raubkopien von Sportströmen innerhalb von 30 Minuten offline schalten müssen. Dies beinhaltet einen Vorschlag, wonach Urheberrechtsinhaber als vertrauenswürdige Flagger fungieren können. Laut Patrick Breyer, MdEP der Piratenpartei, ist der Plan gefährlich, da er massiven Kollateralschaden verursachen kann. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Urheberrechte von TuneIn Infringed Labels, Berufungsgericht

Urheberrechte von TuneIn Infringed Labels, Berufungsgericht

Der in den USA ansässige Streaming-Audio-Dienst TuneIn hat es versäumt, ein Urteil des High Court in Großbritannien aufzuheben. Das Berufungsgericht entschied zugunsten der Kläger Sony Music Entertainment und Warner Music Group, dass der Aggregator-Service die Urheberrechte der Labels verletzt habe, als TuneIn den Zugang zu Radiosendern erleichterte, die für die Verwendung in Großbritannien nicht lizenziert waren. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

EU-Studie schlägt neues „Anti-Piraterie-Gesetz“ zur wirksamen Bekämpfung der Online-Piraterie vor

EU-Studie schlägt neues „Anti-Piraterie-Gesetz“ zur wirksamen Bekämpfung der Online-Piraterie vor

Eine kürzlich vom Europäischen Parlamentarischen Forschungsdienst veröffentlichte Studie legt nahe, dass ein neues „EU-Antipirateriegesetz“ der effektivste Weg ist, um die Online-Piraterie von Sportveranstaltungen und anderen Premium-Inhalten zu bekämpfen. Diese neue Gesetzgebung sollte die Strategien und Instrumente zur Bekämpfung der Piraterie in allen EU-Mitgliedstaaten harmonisieren und starke Durchsetzungsoptionen einschließlich der Sperrung von Websites bieten. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr. Wir haben hier einige gute VPN-Angebote für die Feiertage.

EU fügt Telegramm zur 'Piracy Watch List' hinzu und entfernt Cloudflare

EU fügt Telegramm zur 'Piracy Watch List' hinzu und entfernt Cloudflare

Die Europäische Kommission hat ihre Piraterie-Beobachtungsliste für 2020 veröffentlicht, die einen Überblick über berüchtigte Märkte außerhalb der EU bietet. Der Bericht basiert größtenteils auf Beiträgen von Copyright-Inhabern und konzentriert sich stark auf Malware-Bedrohungen. Zum ersten Mal werden auch Social-Media-Plattformen aufgelistet, darunter die beliebte Messenger-App Telegram. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Die DMCA-Überprüfung löst einen Widerspruch gegen die Anforderungen für die Sperrung und den Ausfall von Websites aus.

Die DMCA-Überprüfung löst einen Widerspruch gegen die Anforderungen für die Sperrung und den Ausfall von Websites aus.

Der US-Senator Thom Tillis hat verschiedene Interessengruppen gebeten, mögliche DMCA-Reformen zu beleuchten, darunter einfachere Optionen zum Blockieren von Websites und ein System zur Benachrichtigung und zum Ausfall. Diese potenziellen Änderungen werden von großen Copyright-Inhabern begrüßt, aber Gruppen wie die Electronic Frontier Foundation (EFF), Re: Create und Public Knowledge sind entschieden dagegen. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

EU-Kommission fordert erhebliche Verstärkung der Strafverfolgung zur Bekämpfung der Piraterie

EU-Kommission fordert erhebliche Verstärkung der Strafverfolgung zur Bekämpfung der Piraterie

Die EU-Kommission fordert, dass die Kapazitäten der Strafverfolgungsbehörden in ganz Europa zur Bekämpfung von Piraterie und anderen IP-Verbrechen "erheblich gestärkt" werden. Die Kommission verspricht, die Zusammenarbeit zwischen Rechteinhabern, Vermittlern, Polizei und Staatsanwaltschaft zu verstärken, und erklärt, dass der Umgang mit diesen Bedrohungen eine höhere Priorität haben muss. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Oukitel C22 Smartphone – Preis, Funktionen und technische Daten

Oukitel C22 Smartphone – Preis, Funktionen und technische Daten

Seit die Nachricht über die Veröffentlichung des Oukitel C22 durch Oukitel bekannt wurde, gab es Spekulationen über die neuen Funktionen und deren Design. Das Flaggschiff-Smartphone der C-Serie ist mit einem leistungsstarken Akku, einem Hochleistungsprozessor und einem Betriebssystem mit den neuesten Funktionen ausgestattet, um nur einige zu nennen. Das Oukitel…

Die Anhörung des House Committee zeigt Uneinigkeit darüber, wie die DMCA

Die Anhörung des House Committee zeigt Uneinigkeit darüber, wie die DMCA

Der US-Gesetzgeber erwägt, die DMCA zu aktualisieren, um sie an die aktuellen Piraterie-Herausforderungen anzupassen. Ein detaillierter Konsultationsprozess führte in diesem Jahr zu einer Reihe von Empfehlungen des Copyright Office, aber es bleiben noch viele Fragen offen. In einer Anhörung im Justizausschuss des Repräsentantenhauses wurde gestern erneut bekräftigt, dass sich die Interessengruppen nicht darüber einig sind, wie sie vorankommen sollen. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Die Konsultation zu Artikel 17 der EU belebt die Debatte über den Upload-Filter

Die Konsultation zu Artikel 17 der EU belebt die Debatte über den Upload-Filter

Die Europäische Kommission arbeitet an einem Leitfaden für die Mitgliedstaaten, in dem klargestellt wird, wie Artikel 17 der neuen Urheberrechtsrichtlinie umgesetzt werden soll. Der Vorschlag hat die Debatte über den Upload-Filter wiederbelebt. Laut Urheberrechtsgruppen verwässert die EU das frühere Abkommen, indem sie vorschlägt, dass der "wahrscheinlich legitime" Inhalt nicht sofort entfernt werden sollte. Gleichzeitig fordern Gegner von Upload-Filtern mehr menschliche Bewertungen. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.