Durchsuchen nach
Schlagwort: euipo

EU warnt vor den Risiken und Schäden der Piraterie

EU warnt vor den Risiken und Schäden der Piraterie

Das Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO) hat eine öffentliche Sensibilisierungskampagne gestartet, um die Öffentlichkeit vor den Risiken und Schäden der Piraterie zu warnen. Die Kampagne warnt davor, dass Personen, die Inhalte raubkopieren oder gefälschte Waren kaufen, ihre Gesundheit, Sicherheit, ihr Geld und ihre Privatsphäre gefährden. Gleichzeitig helfen Menschen bei der Finanzierung der organisierten Kriminalität, einschließlich des Drogen- und Menschenhandels. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Samsung Smart Tag Object Tracker-Markenanmeldung auf der EUIPO-Website

Samsung Smart Tag Object Tracker-Markenanmeldung auf der EUIPO-Website

Das südkoreanische Technologie-Kraftpaket Samsung arbeitet möglicherweise an einem Smart-Tag-Objekt-Tracker, wenn Fühler des EU-Patentamts (EUIPO) beraten werden sollen. Die Begeisterung für Smart Object Tracker hat in letzter Zeit zugenommen, und Samsung ergreift möglicherweise die Initiative in diese Richtung. Es scheint, Samsung […] Die auf der EUIPO-Website entdeckte Markenanmeldung für den…

EU-Studie zeigt, dass Online-Piraterie komplex und nicht einfach zu erfassen ist

EU-Studie zeigt, dass Online-Piraterie komplex und nicht einfach zu erfassen ist

Das Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO) hat eine neue Studie veröffentlicht, aus der hervorgeht, dass die Piraterie in Europa zurückgeht. Die Forschung beschränkt sich auf Piraterie vor Ort, hat jedoch einige interessante Erkenntnisse. Länder mit einem niedrigeren Durchschnittseinkommen pro Person besuchen beispielsweise häufiger Piratenseiten. Darüber hinaus zeigt die Studie, dass das Bewusstsein für rechtliche Optionen die Piraterie nicht immer verringert. Quelle: TF, für die neuesten Informationen zu Urheberrecht, Filesharing, Torrent-Sites und mehr. Wir haben auch VPN-Bewertungen, Rabatte, Angebote und Gutscheine.

IPTV-Dienste von Piraten generieren fast 1 Milliarde Euro pro Jahr, EU-Studie zeigt

IPTV-Dienste von Piraten generieren fast 1 Milliarde Euro pro Jahr, EU-Studie zeigt

Neue vom Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum veröffentlichte Forschungsergebnisse zeigen, dass IPTV-Piratendienste in der EU einen Jahresumsatz von nahezu einer Milliarde Euro erzielen. Illegale IPTV-Dienste sind in den Niederlanden und Schweden am beliebtesten, während britische Abonnenten das meiste Geld einbringen. Quelle: TF, für die neuesten Informationen zu Urheberrecht, Filesharing, Torrent-Sites und mehr. Wir haben auch VPN-Bewertungen, Rabatte, Angebote und Gutscheine.

EU: 51% der Jugendlichen haben im letzten Jahr nichts raubkopiert

EU: 51% der Jugendlichen haben im letzten Jahr nichts raubkopiert

Laut einer neuen Studie, die vom Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum veröffentlicht wurde, haben 51% der 15- bis 24-Jährigen in den letzten 12 Monaten keine digitalen Inhalte raubkopiert. Während rund ein Drittel zugibt, Inhalte aus illegalen Quellen zu konsumieren, gibt die EU an, dass junge Menschen sich nur selten ausschließlich auf Raubkopien verlassen. Insgesamt verwenden 80% der Stichprobe lizenzierte Quellen, um auf digitale Inhalte zuzugreifen. Quelle: TF, für die neuesten Informationen zu Urheberrecht, Filesharing, Torrent-Sites und mehr. Wir haben auch VPN-Bewertungen, Rabatte, Angebote und Gutscheine.