Durchsuchen nach
Schlagwort: hellboy

'Hellboy' will jetzt Piraterieschäden in Höhe von 150.000 USD von MKVCage

'Hellboy' will jetzt Piraterieschäden in Höhe von 150.000 USD von MKVCage

Die Macher des Films 'Hellboy' setzen ihre Suche nach Piraterieschäden von der nicht mehr existierenden Torrent-Site MKVCage fort. Nachdem ihre "bestimmte" Forderung nach 270.000 US-Dollar vom Gericht abgelehnt wurde, beantragen sie nun ein regelmäßiges Versäumnisurteil und fordern eine wesentlich niedrigere Summe von 150.000 US-Dollar an gesetzlichem Schadenersatz. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Hellboys Berechnung des Piraterieschadens in Höhe von 270.000 US-Dollar kann den Richter

Hellboys Berechnung des Piraterieschadens in Höhe von 270.000 US-Dollar kann den Richter

Die Macher des Films Hellboy haben vor Gericht einen weiteren Rückschlag erlitten, nachdem sie zum zweiten Mal versucht hatten, einen Richter davon zu überzeugen, dass ein Urteil in Höhe von 270.000 US-Dollar gegen die Torrent-Site und den Uploader MKVCage fehlgeschlagen ist. Die Filmemacher berechneten den Schadensbetrag durch Multiplikation der mutmaßlichen Verstöße mit dem Blu-ray-Verkaufspreis, was jedoch nicht ausreicht. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Hellboy-Hersteller wollen von MKVCage-Betreiber

Hellboy-Hersteller wollen von MKVCage-Betreiber

Der Rechteinhaber des Films Hellboy möchte, dass der mutmaßliche Betreiber der beliebten Torrent-Site MKVCage Schadensersatz wegen Urheberrechtsverletzung in Höhe von 270.000 US-Dollar zahlt. Der Schadenersatz, der auf der Grundlage des Kaufpreises des Films berechnet wird, ist Teil eines vorgeschlagenen Versäumnisurteils, das das Unternehmen einem Bundesgericht in Hawaii vorgelegt hat. MKVCage bleibt weiterhin in Aktion. Drom: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Torrent-Sites und mehr. Wir haben auch eine jährliche VPN-Überprüfung.

Movie Company verlinkt 'Notorious Copyright Thief' Peter Sunde mit MKVCage Lawsuit

Movie Company verlinkt 'Notorious Copyright Thief' Peter Sunde mit MKVCage Lawsuit

Die Macher des Films 'Hellboy' haben eine geänderte Beschwerde gegen die beliebte Torrent-Site MKVCage eingereicht. Während die Website verschwand, nachdem der rechtliche Druck öffentlich wurde, wird die Klage nicht aufgehoben. Stattdessen verbindet die Filmfirma MKVCage jetzt mit Peter Sunde, dem Mitbegründer von Pirate Bay, den sie als "berüchtigten Dieb des Urheberrechts" bezeichnen. Quelle: TF, für die neuesten Informationen zu Urheberrecht, Dateifreigabe, Torrent-Sites und mehr. Wir haben auch VPN-Bewertungen, Rabatte, Angebote und Gutscheine.

YTS "regelt" eine weitere Klage wegen Filmpiraterie, während mehr Nutzer verklagt werden

YTS "regelt" eine weitere Klage wegen Filmpiraterie, während mehr Nutzer verklagt werden

Der Betreiber von YTS hat eine weitere Klage „beigelegt“ und einem festgelegten Urteil zugestimmt, das eine Schadensersatzzahlung in Höhe von 150.000 USD umfasst. Dies ist der zweite Fall von Filmpiraterie, der auf diese Weise gelöst wird, sodass die Website online bleibt. Dies scheint eine gute Nachricht zu sein, doch die gleichen Filmemacher haben auch neue Fälle gegen YTS-Benutzer eingereicht. Quelle: TF, für die neuesten Informationen zu Urheberrecht, Filesharing, Torrent-Sites und mehr. Wir haben auch VPN-Bewertungen, Rabatte, Angebote und Gutscheine.

Torrent Site YTS schließt Piraterieklage mit Movie Company ab, bleibt aber online

Torrent Site YTS schließt Piraterieklage mit Movie Company ab, bleibt aber online

Der Betreiber der beliebten Torrent-Site YTS hat die Pirateriestreitigkeiten beigelegt, die im vergangenen Jahr vom Film-Outfit Wicked Nevada eingereicht wurden. In einem von beiden Parteien unterzeichneten Zustimmungsurteil erklärte sich der YTS-Administrator bereit, 150.000 US-Dollar Schadenersatz zu zahlen. Die Seite darf keine Torrents des Films "Extrem böse, schockierend böse und gemein" mehr teilen, aber YTS selbst bleibt vorerst online. Quelle: TF, für die neuesten Informationen zu Urheberrecht, Filesharing, Torrent-Sites und mehr. Wir haben auch VPN-Bewertungen, Rabatte, Angebote und Gutscheine.

Gericht verweigert Eintritt des Verzugsantrags gegen Torrent Site YTS, warnt Anwalt

Gericht verweigert Eintritt des Verzugsantrags gegen Torrent Site YTS, warnt Anwalt

Ein hawaiianisches Bundesgericht hat einen Antrag auf Eintritt des Verzugs gegen die Torrent-Site YTS abgelehnt. Die Anfrage der Macher des Films Hellboy wurde abgelehnt, weil die zugrunde liegende Urheberrechtsverletzungsbeschwerde keinen anderen Angeklagten als "John Doe" nannte. Bald darauf wurde der mit dem Fall befasste Anwalt verwarnt, weil er eine Person und eine Firma herbeigerufen hatte, die nicht als Angeklagte genannt wurden. Quelle: TF, für die neuesten Informationen zu Urheberrecht, Filesharing, Torrent-Sites und mehr. Wir haben auch VPN-Bewertungen, Rabatte, Angebote und Gutscheine.

Populärer Torrent Uploader MKVCage "kehrt zurück", aber rechtliche Probleme bleiben bestehen

Populärer Torrent Uploader MKVCage "kehrt zurück", aber rechtliche Probleme bleiben bestehen

Der beliebte Torrent-Uploader MKVCage scheint in einem neuen Zuhause, MKVCage.nl, ein Comeback hingelegt zu haben. Die .com-Domain der Site verschwand letzten Monat, kurz nachdem die Macher des Films Hellboy Klage erhoben hatten. Neben der neuen Domain sind auch die Konten von MKVCage an anderen Standorten wieder aktiv. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die rechtlichen Probleme vorbei sind. Quelle: TF, für die neuesten Informationen zu Urheberrecht, Filesharing, Torrent-Sites und mehr. Wir haben auch VPN-Bewertungen, Rabatte, Angebote und Gutscheine.