Durchsuchen nach
Schlagwort: internet archive

Das Internetarchiv teilt dem Gericht mit, dass seine digitale Bibliothek unter fairer Nutzung geschützt ist.

Das Internetarchiv teilt dem Gericht mit, dass seine digitale Bibliothek unter fairer Nutzung geschützt ist.

Das Internetarchiv hat seine Antwort und seine positive Verteidigung als Reaktion auf eine von einer Gruppe von Verlagen eingereichte Klage wegen Urheberrechtsverletzung eingereicht. IA ist unter anderem der Ansicht, dass seine Arbeit unter der Doktrin des fairen Gebrauchs und den Safe-Harbor-Bestimmungen der DMCA geschützt ist. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Google ergreift keine Maßnahmen für 99,2% der Urheberrechtshinweise für das Internetarchiv

Google ergreift keine Maßnahmen für 99,2% der Urheberrechtshinweise für das Internetarchiv

Urheberrechtsinhaber und Anti-Piraterie-Gruppen möchten möglicherweise die bestmögliche Nutzung ihrer Ressourcen in Betracht ziehen, wenn sie Benachrichtigungen zum Entfernen an Google senden, die auf das Internetarchiv abzielen. Laut von Google veröffentlichten Daten führen 99,2% der Beschwerden gegen IA dazu, dass keine Maßnahmen ergriffen werden. Nur 0,1% der Beschwerden führen zu einer Art Abschaltung. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Verleger verklagen das Internetarchiv über seine offene Bibliothek und erklären es zu einer Piraten-Site

Verleger verklagen das Internetarchiv über seine offene Bibliothek und erklären es zu einer Piraten-Site

Mehrere große Verlage haben bei einem New Yorker Gericht eine Klage wegen Urheberrechtsverletzung eingereicht, die sich gegen die Open Library des Internet Archive richtet. Der Beschwerde zufolge handelt es sich bei dem Projekt um ein massives und vorsätzliches Verstoßprojekt, das kaum mehr als eine reguläre Piraten-Site darstellt. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Die National Emergency Library des Internet Archive ist "Vile", sagt Copyright Alliance

Die National Emergency Library des Internet Archive ist "Vile", sagt Copyright Alliance

Letzte Woche reagierte das Internetarchiv auf den Ausbruch des Coronavirus, indem es "vertriebenen Lernenden" einen neuen Dienst anbot. Das Archiv kombinierte gescannte Bücher aus drei Bibliotheken und bot eine unbegrenzte Ausleihe von 1,4 Millionen Büchern an, damit die Menschen in Quarantäne weiterlesen können. Was folgte, war eine große Gegenreaktion von Verlags- und Urheberrechtsgruppen, wobei die Copyright Alliance die Handlungen des Betreibers von IA als "besonders abscheulich" bezeichnete. Drom: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Torrent-Sites und mehr. Wir haben auch eine jährliche VPN-Überprüfung.

Geplanter .Org Registry-Verkauf gefährdet die Piratenbucht

Geplanter .Org Registry-Verkauf gefährdet die Piratenbucht

Die Internet Society verkauft derzeit das Public Interest Registry an die Private Equity-Gesellschaft Ethos Capital. Der geplante Verkauf hat Bedenken hinsichtlich einer möglichen Preiserhöhung und der Sperrung von .org-Domains geweckt. Dies könnte auch für viele Piratenseiten relevant sein, einschließlich The Pirate Bay, das immer noch von seiner ursprünglichen .org-Domain aus betrieben wird. Wir haben auch VPN-Bewertungen, Rabatte, Angebote und Gutscheine.

Internet-Archiv stößt auf permanente ISP-Sperrung nach Audiobook-Gerichtsverfahren

Internet-Archiv stößt auf permanente ISP-Sperrung nach Audiobook-Gerichtsverfahren

Eine Anti-Piraterie-Gruppe, die die Rechte der Autoren vertritt, fordert, dass das Internetarchiv von ISPs in Russland für immer blockiert wird. Zwei Klagen über zwei Hörbücher, darunter Metro 2033, führten zu der Bitte, das in der Region sehr beliebte Archiv.org dauerhaft unzugänglich zu machen. Derzeit läuft ein rechtliches Verfahren, um dies zu verhindern. Quelle: TF, für die neuesten Informationen zu Urheberrecht, Filesharing, Torrent-Sites und mehr. Wir haben auch VPN-Bewertungen, Rabatte, Angebote und Gutscheine.