Durchsuchen nach
Schlagwort: Law and Politics

Kostenlose IPTV-Plattformen machen Sportpiraterie einfach zu sehen und einfach zu verbreiten

Kostenlose IPTV-Plattformen machen Sportpiraterie einfach zu sehen und einfach zu verbreiten

Der Aufstieg von Premium-Piraterie-IPTV-Diensten ist gut dokumentiert, aber Sportunternehmen sind auch besorgt über völlig kostenlose Alternativen. Die sogenannte „Open Web Piracy“ ermöglicht es Internetnutzern, Raubkopien von IPTV-Streams anzusehen, ohne einen Cent zu bezahlen. Darüber hinaus kann jeder, der Zugang zu einem legalen Stream hat, diesen problemlos der Masse zur Verfügung stellen, sogar von zu Hause aus. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtskämpfen, Piraterie und mehr.

Die EUFA will, dass die Ukraine den Schutz vor Piraterie nach dem Krieg erhöht

Die EUFA will, dass die Ukraine den Schutz vor Piraterie nach dem Krieg erhöht

Der Europäische Fußballverband UEFA möchte, dass die Ukraine wirksamen Schutz vor Live-Streaming-Piraterie bietet. Im Idealfall sollten raubkopierte Streams innerhalb von 105 Minuten offline genommen werden, bevor "der Schaden vollständig zugefügt wurde". Die Kommentare wurden gemacht, während viele Ukrainer um ihr Leben kämpfen. Die UEFA ist sich der Situation bewusst und stellt fest, dass die Anfragen einer Lösung des militärischen Konflikts unterliegen. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtskämpfen, Piraterie und mehr.

US-Regierung startet Konsultation zu Upload-Filtern und anderen Anti-Piraterie-Tools

US-Regierung startet Konsultation zu Upload-Filtern und anderen Anti-Piraterie-Tools

Das US Copyright Office hat eine öffentliche Konsultation eingeleitet, um verschiedene technische Maßnahmen zu bewerten, mit denen urheberrechtlich geschützte Inhalte im Internet identifiziert und geschützt werden können. Mit Hilfe verschiedener Interessenträger und der breiten Öffentlichkeit hofft das Amt, die Vor- und Nachteile dieser Tools, einschließlich Upload-Filter, und die potenzielle Rolle der Regierung besser zu verstehen. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

IFPI & MPA lehnen „neue sichere Häfen“ im Digital Services Act

IFPI & MPA lehnen „neue sichere Häfen“ im Digital Services Act

Die Verabschiedung des Allgemeinen Konzepts zum Gesetz über digitale Dienste durch den Europäischen Rat in dieser Woche ist von einer Koalition von Rechteinhabern, darunter IFPI und MPA, auf Enttäuschung gestoßen. Zu ihren Anliegen zählen die Einführung eines „Safe Harbor“ für Suchmaschinen und die scheinbare Freistellung von Sorgfaltspflichten von der Haftung für rechtsverletzende Inhalte. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

UFC gegen Piraterie: Verklagen von YouTube und Facebook nicht tragfähig, sie verstecken sich hinter dem DMCA

UFC gegen Piraterie: Verklagen von YouTube und Facebook nicht tragfähig, sie verstecken sich hinter dem DMCA

UFC Chief Operating Officer Lawrence Epstein sagt, dass sein Unternehmen dringend eine Aktualisierung des Urheberrechts braucht. YouTube und Facebook zu verklagen ist nicht praktikabel, daher ist es wichtig, diese Plattformen nach Bundesrecht für die Verletzung von Inhalten verantwortlich zu machen. Insbesondere UFC braucht eine Takedown-and-Staydown-Anforderung, und wenn sich neue Plattformen dies nicht leisten können, Pech gehabt. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

PopAds beschuldigt MPA, falsche und irreführende Piraterievorwürfe verbreitet zu haben

PopAds beschuldigt MPA, falsche und irreführende Piraterievorwürfe verbreitet zu haben

Die Werbefirma Popads hat bei der MPA zurückgeschlagen, nachdem die von Hollywood unterstützte Gruppe das Geschäft als "berüchtigten Markt" nominiert hatte, der Piraterie fördert. Mehrere Behauptungen seien falsch oder irreführend, kontert PopAds und fasst gleichzeitig eine lange Liste von Optionen zur Bekämpfung von Piraterie zusammen, die anscheinend weitgehend ignoriert werden. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

US Copyright Office erweitert Jailbreaking-Ausnahme auf Roku und Apple TV

US Copyright Office erweitert Jailbreaking-Ausnahme auf Roku und Apple TV

Das US Copyright Office hat eine Liste neuer Ausnahmen von den Antiumgehungsregeln des DMCA veröffentlicht. In dieser Runde wurden mehrere neue Freiheiten gewährt, darunter ein umfassenderes Recht auf Reparaturgenehmigungen. Das Recht auf Jailbreak wurde auch auf Streaming-TV-Geräte wie Roku und Apple TV-Boxen ausgeweitet, obwohl Hollywood befürchtet, dass dies die Piraterie fördern wird. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Cloudflare erklärt, wie es hilft, auf Piratenseiten zu zielen

Cloudflare erklärt, wie es hilft, auf Piratenseiten zu zielen

Urheberrechtsgruppen kritisieren Cloudflare regelmäßig für die Abschirmung der Hosting-Standorte von Piratenseiten, aber in einer Widerlegung zeichnet das Unternehmen ein anderes Bild. Organisationen wie die RIAA und MPA sind Teil des "Trusted Notifier"-Programms von Cloudflare, über das sie innerhalb von Stunden Informationen über beschuldigte Websites einschließlich IP-Adressen erhalten können. Allerdings gehen nicht alle Rechteinhaber sorgfältig mit diesen datenschutzsensiblen Informationen um. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

ESA meldet Spielepiraterie, Datei-Hosting und Betrugsseiten an US-Regierung

ESA meldet Spielepiraterie, Datei-Hosting und Betrugsseiten an US-Regierung

Die Entertainment Software Alliance, zu deren Mitgliedern Nintendo, EA, Activision, Epic und Ubisoft zählen, hat eine Antwort auf die Aufforderung des US-Handelsbeauftragten zur Stellungnahme zu „Notorious Markets“ eingereicht. Der Handelsverband nennt verschiedene auf Piraterie ausgerichtete Plattformen, darunter Torrent- und Linking-Sites, File-Hosting-Dienste sowie Betrugs- und Digital Asset-Plattformen. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

US-Urheberrechtsinhaber wollen, dass Russland Piratenseiten strafrechtlich verfolgt

US-Urheberrechtsinhaber wollen, dass Russland Piratenseiten strafrechtlich verfolgt

Russland hat in den letzten Jahren eine Vielzahl von Gesetzen und Verfahren zur Bekämpfung der Piraterie eingeführt. Tausende von urheberrechtsverletzenden Seiten wurden gesperrt und selbst App-Stores und Suchmaschinen müssen aktiv werden. Laut der IIPA, zu der die MPA, RIAA und andere Gruppen der Unterhaltungsindustrie gehören, sollte Russland jedoch mehr tun. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.