Browsed by
Schlagwort: Mangamura

Mit ein wenig Hilfe von Cloudflare

Mit ein wenig Hilfe von Cloudflare

Ein von der Motion Picture Association veröffentlichter Bericht zeigt, dass sich der Verkehr mit auf Japan fokussierten Piratengebieten zwischen März und Juni 2018 halbiert hat. Ein wesentlicher Teil des Zusammenbruchs ist auf die Schließung der riesigen Manga-Website Mangamura und zweier ähnlicher Plattformen zurückzuführen. Interessanterweise deckten die von Cloudflare zur Verfügung gestellten Informationen, insbesondere unter Berücksichtigung von Kritik an anderen Stellen der Piraterie, die Identität des Mangamura-Betreibers auf. Quelle: TF, für die neuesten Informationen zu Urheberrecht, Filesharing, Torrent-Sites und mehr. Wir haben auch VPN-Bewertungen, Rabatte, Angebote und Gutscheine.

Angeblicher Mangamura-Administrator von Japan während des Abschiebungsfluges

Angeblicher Mangamura-Administrator von Japan während des Abschiebungsfluges

Der mutmaßliche ehemalige Betreiber von Mangamura, einer inzwischen nicht mehr existierenden Website, die der japanischen Manga-Industrie Verluste in Milliardenhöhe beschuldigt, wurde von der japanischen Polizei festgenommen. Romi Hoshino war zuvor auf den Philippinen inhaftiert, wurde jedoch am Dienstag auf einem Abschiebungsflug nach Japan festgenommen. Quelle: TF, für die neuesten Informationen zu Urheberrecht, Filesharing, Torrent-Sites und mehr. Wir haben auch VPN-Bewertungen, Rabatte, Angebote und Gutscheine.

Manga-Verleger Sue Pirate Site „Hoshinoromi“ vor dem New Yorker Gericht

Manga-Verleger Sue Pirate Site „Hoshinoromi“ vor dem New Yorker Gericht

Vier der größten Manga-Verlage haben die Piratensite Hoshinoromi vor einem Bundesgericht in New York verklagt. Die japanischen Unternehmen werfen der Website eklatante Urheberrechtsverletzungen vor und fordern Schadensersatz. Laut den Herausgebern hilft Cloudflare den Betreibern der Website, ihre Identität zu verbergen. Quelle: TF, für die neuesten Informationen zu Urheberrecht, Filesharing, Torrent-Sites und mehr. Wir haben auch VPN-Bewertungen, Rabatte, Angebote und Gutscheine.

Mangamura Uploader bekennt sich schuldig, ein anderer bestreitet Gebühren

Mangamura Uploader bekennt sich schuldig, ein anderer bestreitet Gebühren

Nach der Verhaftung des mutmaßlichen Masterminds hinter der riesigen Manga-Piraten-Site Mangamura im Juli werden ehemalige Mitwirkende der Site zusammengetrieben. Ein Mann bekannte sich heute Morgen schuldig, urheberrechtlich geschützte Bilder auf die nicht mehr existierende Website hochgeladen zu haben, während eine Frau, die mit ihm zusammenlebte, die gleichen Anschuldigungen bestritt. Quelle: TF, für die neuesten Informationen zu Urheberrecht, Filesharing, Torrent-Sites und mehr. Wir haben auch VPN-Bewertungen, Rabatte, Angebote und Gutscheine.