Durchsuchen nach
Schlagwort: mpaa

Operation Dark Stream: Polizei in Portugal verhaftet 9 wegen IPTV-Piraterie

Operation Dark Stream: Polizei in Portugal verhaftet 9 wegen IPTV-Piraterie

Die portugiesischen Strafverfolgungsbehörden haben eine Operation koordiniert, die auf einen IPTV-Piratendienst abzielt. Neben Hausdurchsuchungen und Hausdurchsuchungen wurden sechs Männer und drei Frauen festgenommen. Verschiedene Computergeräte, Bankkonten, Bargeld und ein Auto wurden beschlagnahmt. Einer der Festgenommenen wurde nach Angaben der nationalen Kriminalbehörde wegen des Besitzes illegaler Schusswaffen festgenommen. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Mann wegen Urheberrechtsverletzung und Steuerhinterziehung zu 12 Monaten Gefängnis verurteilt

Mann wegen Urheberrechtsverletzung und Steuerhinterziehung zu 12 Monaten Gefängnis verurteilt

Ein Mann, der mehrere Piratenseiten betrieb, die es Menschen ermöglichten, Filme und Fernsehsendungen herunterzuladen, wurde in den Vereinigten Staaten verurteilt. Talon White, der zuvor Urheberrechtsverletzungen und Steuerhinterziehung zugab, wurde zu 12 Monaten Gefängnis verurteilt und zu einer Rückerstattung in Höhe von 4,3 Millionen US-Dollar an die MPAA und den IRS verurteilt. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Der Angeklagte von Jetflicks wusste, dass die Piraten-Website illegal war, und drohte, den Gründer der MPAA

Der Angeklagte von Jetflicks wusste, dass die Piraten-Website illegal war, und drohte, den Gründer der MPAA

Jetflicks war Berichten zufolge einer der größten Piraten-Streaming-Dienste in den USA, bevor es heruntergefahren wurde. Bisher haben drei Angeklagte angegeben, dass sie sich auf professionelle Ratschläge verlassen haben, die darauf hindeuten, dass die Plattform legal ist, aber die Regierung ist alles andere als überzeugt. Laut einer neuen Akte wussten die Angeklagten genau, was sie taten, und einer drohte sogar, einen anderen der MPAA zu melden. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Betreiber wichtiger Piratenstandorte, die keine Verbrechen begangen haben, Gerichtsbeschluss

Betreiber wichtiger Piratenstandorte, die keine Verbrechen begangen haben, Gerichtsbeschluss

Vier Männer, denen eine Verletzung des Urheberrechts wegen des Betriebs der wichtigsten spanischen Streaming-Sites SeriesYonkis und PeliculasYonkis vorgeworfen wird, wurden von einem örtlichen Gericht freigesprochen. Die Männer, die zuvor im Jahr 2019 freigelassen worden waren, wurden angefochten, aber das Gericht stellte fest, dass zu dem Zeitpunkt, als die Standorte betriebsbereit waren, keine Verbrechen begangen wurden. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Filmpirat hat Krypto in Höhe von 15 Millionen US-Dollar von neuseeländischen Behörden beschlagnahmt

Filmpirat hat Krypto in Höhe von 15 Millionen US-Dollar von neuseeländischen Behörden beschlagnahmt

Nach einer Untersuchung, die 2016 auf Geheiß der US-Behörden eingeleitet wurde, hat der neuseeländische High Court nun die Beschlagnahme von Bargeld und Kryptowährungen in Höhe von mehr als 21 Mio. USD von einem Mann angeordnet, der an der Entwicklung einer Website für Filmpiraterie mitgewirkt hat. Die Mittel wurden bereits 2019 zurückgehalten und haben inzwischen erheblich an Wert gewonnen. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

AppleTV + tritt der Allianz für Kreativität und Unterhaltung bei. Anti-Piracy Coalition

AppleTV + tritt der Allianz für Kreativität und Unterhaltung bei. Anti-Piracy Coalition

Die Allianz für Kreativität und Unterhaltung, die Anti-Piraterie-Koalition mit den weltweit größten Unternehmen für die Erstellung von Inhalten, hat ein brandneues Mitglied. Der Abonnement-VoD-Dienst AppleTV + wurde nicht nur als reguläres Mitglied, sondern auch als Ergänzung zum Leitungsgremium begrüßt. Dies wird Apple eine beträchtliche Macht verleihen, die normalen Mitgliedern nicht zur Verfügung steht. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Das Interesse an Kodi nimmt nach einigen Jahren voller Piraterie ab Schlagzeilen

Das Interesse an Kodi nimmt nach einigen Jahren voller Piraterie ab Schlagzeilen

Nachdem viele Jahre lang im gleichen Atemzug wie die Piraterie von Filmen und Fernsehsendungen erwähnt wurden, scheint das Interesse an dem Kodi Media Player seinen Höhepunkt erreicht zu haben und ist nun rückläufig. Dies geht aus Daten von Google Trends hervor, die darauf hindeuten, dass das Interesse über die Suche nach Erreichen eines Hochs Anfang 2017 nun kontinuierlich rückläufig ist. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

RIAA erklärt "Sieg" im Megaupload-Fall, obwohl keine Testversion

RIAA erklärt "Sieg" im Megaupload-Fall, obwohl keine Testversion

Der Vorsitzende und CEO Mitch Glazier hat seit seinem Eintritt in die Industriegruppe einige der Erfolge der RIAA hervorgehoben. Interessanterweise ging er direkt zum Fall Kim Dotcom und Megaupload, den er als "großen bedeutenden Sieg" bezeichnete. Obwohl der Fall noch nicht vor Gericht steht, könnte seine Zerstörung vor mehr als acht Jahren für die RIAA ein ausreichend gutes Ergebnis sein. Drom: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Torrent-Sites und mehr. Wir haben auch eine jährliche VPN-Überprüfung.

Geplanter .Org Registry-Verkauf gefährdet die Piratenbucht

Geplanter .Org Registry-Verkauf gefährdet die Piratenbucht

Die Internet Society verkauft derzeit das Public Interest Registry an die Private Equity-Gesellschaft Ethos Capital. Der geplante Verkauf hat Bedenken hinsichtlich einer möglichen Preiserhöhung und der Sperrung von .org-Domains geweckt. Dies könnte auch für viele Piratenseiten relevant sein, einschließlich The Pirate Bay, das immer noch von seiner ursprünglichen .org-Domain aus betrieben wird. Wir haben auch VPN-Bewertungen, Rabatte, Angebote und Gutscheine.

Film-Pirat bekennt sich schuldig, steht vor fünf Jahren im Gefängnis, verfällt Millionen von Dollar

Film-Pirat bekennt sich schuldig, steht vor fünf Jahren im Gefängnis, verfällt Millionen von Dollar

Ein Mann, der mehrere in den USA ansässige "Piraten" -Websites betrieben hat, hat sich schuldig bekannt, die Urheberrechtsverletzung und die Steuerhinterziehung jeweils zu zählen. Der 29-jährige Talon White droht eine Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren. Er muss der MPAA und der IRS mehr als 4 Millionen US-Dollar zurückzahlen, während er rund 4,8 Millionen US-Dollar in bar, in Krypto und in Sachwerten einbüßt. Quelle: TF, für die neuesten Informationen zu Urheberrecht, Filesharing, Torrent-Sites und mehr. Wir haben auch VPN-Bewertungen, Rabatte, Angebote und Gutscheine.