Durchsuchen nach
Schlagwort: USTR

Das IOC ist äußerst besorgt über die Auswirkungen der Piraterie auf die Olympischen Spiele

Das IOC ist äußerst besorgt über die Auswirkungen der Piraterie auf die Olympischen Spiele

Das Internationale Olympische Komitee ist äußerst besorgt über die Auswirkungen der Online-Piraterie auf die geplanten Olympischen Spiele in Tokio. Das Komitee hebt Saudi-Arabien als Problembereich hervor und fordert die US-Regierung auf, einzugreifen, indem sie das Land des Nahen Ostens auf ihre Special 301 Priority Watch List setzt. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Die Liste der berüchtigten "Piraterie" -Märkte der US-Regierung ist eine gemischte Tasche

Die Liste der berüchtigten "Piraterie" -Märkte der US-Regierung ist eine gemischte Tasche

Vor zehn Jahren bestand die Liste der berüchtigten Online-Pirateriemärkte der USTR hauptsächlich aus klassischen Piratengeschäften wie Torrent-Sites und Cyberlockern. Im Laufe der Jahre hat es sich in eine Mischung aus Zielen verwandelt, darunter Social-Media-Plattformen, Milliarden-Dollar-E-Commerce-Unternehmen, Hosting-Services und Werbetreibende. Die Piratenbucht ist natürlich auch noch da. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Ehemalige RapidShare-Betreiber und Anwalt wegen Urheberrechtsverletzung freigesprochen

Ehemalige RapidShare-Betreiber und Anwalt wegen Urheberrechtsverletzung freigesprochen

Nachdem RapidShare zu einer der beliebtesten Datei-Hosting-Sites im Internet geworden war, wurde RapidShare 2015 unter dem Druck von Copyright-Inhabern geschlossen. Drei Jahre später wurden die Betreiber und ihr Anwalt in der Schweiz strafrechtlich verfolgt, weil sie beschuldigt wurden, Massenverletzungen des Urheberrechts zu begünstigen. Alle drei wurden jetzt freigesprochen. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Pirate Bay Gründer warnt US-Regierung. Gegen Mafia-Esque Copyright Lobby

Pirate Bay Gründer warnt US-Regierung. Gegen Mafia-Esque Copyright Lobby

Als einer der Gründer von The Pirate Bay hat sich Peter Sunde in den letzten zwei Jahrzehnten einen Namen gemacht. Obwohl er nicht mehr mit der Website verbunden ist, sehen ihn Urheberrechtsinhaber immer noch als Bedrohung. Sunde seinerseits warnt vor der Macht amerikanischer Unternehmen im Internet. In einem Brief an den US-Handelsvertreter läutet er die Alarmglocke. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

"Die US Piracy Watchlist ist eine Marketingkampagne für Piraten-Sites"

"Die US Piracy Watchlist ist eine Marketingkampagne für Piraten-Sites"

Ein betroffener Steuerzahler hat den US-Handelsvertreter gewarnt, dass seine jährliche Übersicht über „berüchtigte Märkte“, in der prominente Piratenstandorte aufgeführt sind, mehr schaden als nützen könnte. Laut dem ehemaligen Strafverteidiger Jim Zhoui handelt es sich im Wesentlichen um eine "Werbekampagne für Schwarzhändler auf Kosten des Steuerzahlers". Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

USA entfernt Schweiz aus 'Pirate WatchList'

USA entfernt Schweiz aus 'Pirate WatchList'

Der US-Handelsvertreter hat die Schweiz von seiner jährlichen Piraten- "Beobachtungsliste" gestrichen. Die Entfernung ist das direkte Ergebnis des überarbeiteten Urheberrechtsgesetzes des Landes, das eine "Stay Down" -Richtlinie für die Verletzung von Inhalten einführte und es Rechteinhabern ermöglicht, Piraten aufzuspüren. Das Herunterladen von Raubkopien von Filmen und Musik für den persönlichen Gebrauch ist weiterhin legal, aber die USA haben vorerst ausreichende Fortschritte erzielt. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Torrent-Sites und mehr. Wir helfen Ihnen auch dabei, das beste anonyme VPN zu finden.

US-Regierung 'Blacklists' The Wrong Domain als Piraten-Site, erneut

US-Regierung 'Blacklists' The Wrong Domain als Piraten-Site, erneut

Die US-Regierung nutzt ihre diplomatische Macht, um die Piraterie weltweit zu bekämpfen. Eines der jährlichen Highlights ist die jährliche Überprüfung der "berüchtigten" Piratenstandorte durch die USTR. Angesichts der Assoziationen mit kriminellen Aktivitäten sollte diese Liste mit größter Sorgfalt erstellt werden. Zum zweiten Mal machte die USTR jedoch einen schwerwiegenden Fehler, indem sie einen falschen Domainnamen auflistete. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Torrent-Sites und mehr. Wir helfen Ihnen auch dabei, das beste anonyme VPN zu finden.

Amazon schließt sich Pirate Bay und FMovies auf der „Notorious“ Markets List

Amazon schließt sich Pirate Bay und FMovies auf der „Notorious“ Markets List

Die US-Regierung hat einige der größten Websites als berüchtigte Orte für Piraterie und Fälschung eingestuft. Der Bericht enthält Piraten-Websites wie 1337x, FMovies, RARBG und The Pirate Bay. Überraschenderweise ist Amazon auch dafür gekennzeichnet, Urheberrechtsverletzern eine Plattform zu bieten. Zum ersten Mal listet die USTR auch eine Werbefirma als "berüchtigten" Akteur im Piraterie-Ökosystem auf. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Torrent-Sites und mehr. Wir haben auch eine jährliche VPN-Überprüfung.

Russland bereitet neues Gesetz vor, um alle Videoaufnahmen in Kinos zu verbieten

Russland bereitet neues Gesetz vor, um alle Videoaufnahmen in Kinos zu verbieten

Das russische Kulturministerium hat nach eigenen Angaben neue Gesetze zur Bekämpfung der unbefugten Aufnahme von Filmen in Kinos ausgearbeitet. Die Entwicklung wird von Filmunternehmen in den USA mit vorsichtigem Optimismus begrüßt, die sich in den letzten Jahren über die Dutzende von Video- und Audioaufnahmen beschwert haben, die nach der Aufnahme in russischen Kinos auf den Schwarzmarkt kamen. Drom: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Torrent-Sites und mehr. Wir haben auch eine jährliche VPN-Überprüfung.

Die Schweiz fordert die USA nachdrücklich auf, es von ihrer "Piraten-Beobachtungsliste"

Die Schweiz fordert die USA nachdrücklich auf, es von ihrer "Piraten-Beobachtungsliste"

Am 1. April tritt das neue schweizerische Urheberrecht in Kraft. Die neue Gesetzgebung enthält viele Empfehlungen von Inhabern von Urheberrechten, einschließlich einer „Stay-down“ -Vorschrift. Es wurden jedoch nicht alle Wünsche erfüllt, da das Blockieren von Websites verboten ist und das Herunterladen legal bleibt. Das Land hofft, dass die Änderungen dennoch eine Streichung von der US-Piraten-Beobachtungsliste rechtfertigen. Quelle: TF, für die neuesten Informationen zu Urheberrecht, Dateifreigabe, Torrent-Sites und mehr. Wir haben auch VPN-Bewertungen, Rabatte, Angebote und Gutscheine.