Durchsuchen nach
Schlagwort: virgin

Virgin Media 'Pirates' sagte, dass sie auch für die Filmpiraterie anderer Leute haftbar sind

Virgin Media 'Pirates' sagte, dass sie auch für die Filmpiraterie anderer Leute haftbar sind

Abonnenten von Virgin Media, die auf Briefe geantwortet haben, in denen sie der Piraterie beschuldigt wurden, erhalten jetzt Feedback von Anwälten von Filmunternehmen in Großbritannien. Während erste Rückmeldungen darauf hindeuteten, dass mutmaßliche Piraten möglicherweise für Tausende von Schäden verantwortlich sein könnten, scheint es jetzt, dass die Filmgesellschaft die Situation breiter sieht. Ob solche Ansprüche vor Gericht Bestand haben, bleibt abzuwarten. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Hollywood und Netflix gewinnen neue einstweilige Verfügung des Obersten Gerichtshofs zur Sperrung von Piraten-Streaming-Sites

Hollywood und Netflix gewinnen neue einstweilige Verfügung des Obersten Gerichtshofs zur Sperrung von Piraten-Streaming-Sites

Columbia Pictures, Disney, Paramount, Universal, Warner und Netflix haben vom High Court in London eine neue einstweilige Verfügung erwirkt. Es erfordert, dass sechs große ISPs den Zugang zu fünf Piraten-Streaming-Portalen mit zig Millionen Besuchern blockieren. Sie scheinen seit einiger Zeit auf dem Radar der Motion Picture Association zu sein. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Neue britische ISP-Piraterie blockiert Ziel-Sci-Hub-, Streaming- und Torrent-Site-Proxys

Neue britische ISP-Piraterie blockiert Ziel-Sci-Hub-, Streaming- und Torrent-Site-Proxys

Bemühungen, den Zugriff auf Piratenseiten zu erschweren, haben in Großbritannien zu zwei neuen Sperrwellen geführt. Maßnahmen von Elsevier und Springer Nature erfordern nun, dass große ISPs mehrere zusätzliche Sci-Hub-bezogene Domänen blockieren, während die Bemühungen der MPA sie erfordern, Domänen zu blockieren, die den Zugriff auf zuvor gesperrte Websites wie EZTV, SolarMovie, Icefilms und mehr erleichtern. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Abonnenten von Virgin Media sollen „Tausende Pfund“ zahlen, um Piraterieklagen beizulegen

Abonnenten von Virgin Media sollen „Tausende Pfund“ zahlen, um Piraterieklagen beizulegen

Abonnenten von Virgin Media, die Briefe erhalten, in denen sie der Filmpiraterie beschuldigt werden, werden möglicherweise feststellen, dass die Beilegung ihrer Fälle eine kostspielige Angelegenheit sein wird. TorrentFreak ist sich bewusst, dass die Vergleichsforderungen mehrere Tausend Pfund betragen, eine massive Erhöhung gegenüber den mehreren Hundert, die normalerweise in ähnlichen Fällen verlangt werden. Interessanterweise könnten einige Abonnenten jedoch immun gegen eine Klage sein. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

EU-Gericht: Urheberrechtstrolle können BitTorrent-Piraten ins Visier nehmen, vorausgesetzt, die Behauptungen sind nicht „missbräuchlich“

EU-Gericht: Urheberrechtstrolle können BitTorrent-Piraten ins Visier nehmen, vorausgesetzt, die Behauptungen sind nicht „missbräuchlich“

Europas oberstes Gericht hat entschieden, dass sogenannte Copyright-Trolle Barabfindungen von mutmaßlichen BitTorrent-Piraten fordern können. Der EU-Gerichtshof stellt klar, dass die Weitergabe von Datenfragmenten im Zusammenhang mit BitTorrent-Übertragungen immer noch eine öffentliche Kommunikation darstellt, und sagt, dass Fälle verfolgt werden können, jedoch nur, wenn lokale Gerichte sie als nicht missbräuchlich, gerechtfertigt und verhältnismäßig erachten. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

High Court befiehlt britischen ISPs, Stream-Ripping- und Cyberlocker-Sites

High Court befiehlt britischen ISPs, Stream-Ripping- und Cyberlocker-Sites

Unter dem Dach des BPI haben große und unabhängige Plattenlabels in Großbritannien einen entscheidenden Sieg im Kampf gegen sogenannte "Stream-Ripping" -Seiten und -Tools angekündigt. Nach einem zweijährigen Prozess befahl heute Morgen ein Richter am Londoner High Court großen ISPs, den Zugang zu mehreren Plattformen zu blockieren, darunter zwei der beliebtesten – Flvto und 2Conv. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Overbroad UEFA Takedown Notice zielt auf Virgin Media, Best Buy und DIRECTV

Overbroad UEFA Takedown Notice zielt auf Virgin Media, Best Buy und DIRECTV

Die europäische Fußballorganisation UEFA nimmt die Piraterie sehr ernst. Das Unternehmen verwendet eine Vielzahl von Strategien zur Bekämpfung von Piraterie, darunter das Senden von DMCA-Benachrichtigungen an Google. Während die meisten gemeldeten URLs in der Tat problematisch sind, ist eine aktuelle Anfrage eindeutig zu weit gefasst, da sie das Entfernen von Seiten fordert, die von Virgin Media, Best Buy und DIRECTV veröffentlicht wurden. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Premier League und UEFA erhalten Gerichtsbeschluss zur Sperre der Piraterie 2019/20

Premier League und UEFA erhalten Gerichtsbeschluss zur Sperre der Piraterie 2019/20

Sowohl der Premier League als auch der UEFA wurde vom High Court die Erlaubnis erteilt, dass die wichtigsten ISPs des Vereinigten Königreichs "Piraten" -Streams in Echtzeit blockieren dürfen. Die Bestellungen, die über separate Prozesse eingehen, sind Teil der laufenden Bemühungen, die Bereitstellung von Live-Spielen zu untergraben, die von nicht lizenzierten Diensten über das Internet geliefert werden. Quelle: TF, für die neuesten Informationen zu Urheberrecht, Filesharing, Torrent-Sites und mehr. Wir haben auch VPN-Bewertungen, Rabatte, Angebote und Gutscheine.

UK ISPs hören auf, Urheberrechtsverletzungen zu senden

UK ISPs hören auf, Urheberrechtsverletzungen zu senden

Seit mehr als zwei Jahren versenden große britische ISPs Urheberrechtsverletzungen an Abonnenten, die mit BitTorrent erwischt wurden. Das freiwillige System, das von Rechteinhabern betrieben wird, hatte zum Ziel, Piraten auszubilden, die aus legitimen Quellen kaufen. TorrentFreak kann heute bestätigen, dass ISPs die Weiterleitung von Nachrichten eingestellt haben, nachdem das Programm von den Film- und Musikunternehmen beendet wurde.
Quelle: TF, für die neuesten Informationen über Urheberrecht, File-Sharing, Torrent-Sites und mehr. Wir haben auch VPN-Reviews, Rabatte, Angebote und Coupons