Durchsuchen nach
Schlagwort: YouTube ripper

Yout v RIAA: Die Anwendung einer technischen Schutzmaßnahme ist nicht gleichbedeutend mit Missbrauch

Yout v RIAA: Die Anwendung einer technischen Schutzmaßnahme ist nicht gleichbedeutend mit Missbrauch

Im vergangenen Oktober verklagte das Unternehmen hinter der YouTube-Ripping-Plattform 'Yout' die RIAA, weil sie "missbräuchliche" DMCA-Anti-Umgehungsbenachrichtigungen an Google gesendet hatte. Die RIAA bestand darauf und bestand darauf, dass die rollende Chiffre von YouTube tatsächlich eine "wirksame technologische Maßnahme" sei. Yout hat jetzt zurückgeschossen und erklärt, dass die bloße „Anwendung“ einer Schutzmaßnahme nicht auf eine Umgehungsverletzung hochgerechnet werden kann. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

RIAA: Nicht einmal unangemessene YouTube-Beschwerden über "Rolling Cipher" können entgegengewirkt werden

RIAA: Nicht einmal unangemessene YouTube-Beschwerden über "Rolling Cipher" können entgegengewirkt werden

Als Reaktion auf eine Klage des YouTube-Ripping-Dienstes Yout verdoppelt die RIAA ihre Behauptung, dass die rollende Chiffre von YouTube tatsächlich eine "wirksame technologische Maßnahme" im Rahmen der DMCA ist. Die Musikindustrie-Gruppe gibt auch an, dass es nicht möglich ist, Abhilfe für unzulässige Abschaltungsmitteilungen im Rahmen des DMCA zu suchen, da das einschlägige Gesetz Beschwerden gegen Umgehung nicht bestraft. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

YouTube-DL-Streit hilft Yout.com, Klage gegen RIAA

YouTube-DL-Streit hilft Yout.com, Klage gegen RIAA

Die RIAA hat kürzlich Empörung ausgelöst, indem sie eine Urheberrechtsbeschwerde eingereicht hat, mit der das YouTube-Ripping-Tool youtube-dl von Github entfernt wurde. In einem vorbeugenden Schritt reichte die YouTube-Ripping-Plattform Yout.com eine Klage gegen die RIAA ein und forderte, dass ihr Dienst für legal erklärt wird. In einer geänderten Beschwerde scheint Yout nun den Fall youtube-dl für zusätzliche Hebelwirkung zu verwenden. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Die Unterstützung von EFF und GitHub für YouTube Ripper ist eine schlechte Nachricht für RIAA-Klagen

Die Unterstützung von EFF und GitHub für YouTube Ripper ist eine schlechte Nachricht für RIAA-Klagen

Diese Woche hat GitHub eine RIAA-Abschaltung rückgängig gemacht, indem das youtube-dl-Repository wiederhergestellt wurde. Die Microsoft-eigene Entwicklerplattform hat zusammen mit dem EFF eine klare Nachricht gesendet, dass YouTube-Downloader per Definition nicht illegal sind. Diese ausgesprochene Unterstützung ist nicht nur eine gute Nachricht für youtube-dl, sondern könnte auch ein Spielwechsler für die Klagen gegen 2conv, Flvto und Yout sein. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

RIAA besiegt beliebte Open Source YouTube-DL-Software

RIAA besiegt beliebte Open Source YouTube-DL-Software

GitHub hat das Open-Source-YouTube-DL-Repository sowie mehrere Gabeln entfernt. Die Entwicklerplattform hat auf Anfrage der RIAA Maßnahmen ergriffen. Die Musikgruppe argumentiert, dass der Code hauptsächlich zum Herunterladen von urheberrechtlich geschütztem Inhalt verwendet wird und auch gegen die Umgehungsbestimmungen der DMCA verstößt. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

YouTube Ripper 'Yout.com' verliert den Fall der Sperrung von Websites, obwohl er eine Verteidigung aufstellt

YouTube Ripper 'Yout.com' verliert den Fall der Sperrung von Websites, obwohl er eine Verteidigung aufstellt

Website-Sperraufträge sind derzeit relativ häufig. Was jedoch selten ist, ist, dass eine gezielte Site gegen eine solche Anfrage vor Gericht protestiert. Dies hat der beliebte YouTube-Ripper Yout.com in Dänemark getan. Nachdem verschiedene Experten, darunter ein Vertreter von YouTube, gewogen hatten, entschied das dänische Gericht zugunsten der Inhaber des Urheberrechts. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Torrent-Sites und mehr. Wir haben auch eine jährliche VPN-Überprüfung.

YouTube-Ripper kämpfen gegen RIAA in Takedown Whack-a-Mole

YouTube-Ripper kämpfen gegen RIAA in Takedown Whack-a-Mole

Die RIAA verwendet weiterhin DMCA-Umgehungshinweise, um YouTube-Ripper-Websites aus den Suchergebnissen von Google zu entfernen. Die Musikgruppe hat vor einigen Monaten angefangen und ihre Bemühungen nur verstärkt. Die Zielwebsites wehren sich jedoch, indem sie ihre URLs als Antwort ständig aktualisieren und sie in ein Paukenspiel verwandeln. Quelle: TF, für die neuesten Informationen zu Urheberrecht, Filesharing, Torrent-Sites und mehr. Wir haben auch VPN-Bewertungen, Rabatte, Angebote und Gutscheine.