Durchsuchen nach
Schlagwort: youtube rippers

Die Unterstützung von EFF und GitHub für YouTube Ripper ist eine schlechte Nachricht für RIAA-Klagen

Die Unterstützung von EFF und GitHub für YouTube Ripper ist eine schlechte Nachricht für RIAA-Klagen

Diese Woche hat GitHub eine RIAA-Abschaltung rückgängig gemacht, indem das youtube-dl-Repository wiederhergestellt wurde. Die Microsoft-eigene Entwicklerplattform hat zusammen mit dem EFF eine klare Nachricht gesendet, dass YouTube-Downloader per Definition nicht illegal sind. Diese ausgesprochene Unterstützung ist nicht nur eine gute Nachricht für youtube-dl, sondern könnte auch ein Spielwechsler für die Klagen gegen 2conv, Flvto und Yout sein. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

YouTube Rippers beantragen eine vollständige Wiederholung des Gerichtsstands beim Berufungsgericht

YouTube Rippers beantragen eine vollständige Wiederholung des Gerichtsstands beim Berufungsgericht

Die YouTube-Ripper FLVTO.biz und 2conv.com fordern eine vollständige Wiederholung der Gerichtsbarkeitsangelegenheit, die sich auf die laufende Piraterie-Klage bezieht, die von mehreren großen Plattenfirmen eingereicht wurde. Das Berufungsgericht für den vierten Stromkreis kam zu dem Schluss, dass das Bezirksgericht den Fall irrtümlich abgewiesen hat, der Betreiber der beiden Standorte jedoch anderer Meinung ist und vor einem gefährlichen Präzedenzfall warnt. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Das Berufungsgericht belebt die Klage von Record Labels gegen YouTube Rippers

Das Berufungsgericht belebt die Klage von Record Labels gegen YouTube Rippers

Der Fall einer Urheberrechtsverletzung zwischen mehreren großen Plattenfirmen und den YouTube-Rippern FLVTO.biz und 2conv.com ist wieder in vollem Gange. Das Berufungsgericht des Vierten Kreises hob die Entscheidung des Bezirksgerichts auf, mit der der Fall wegen Unzuständigkeit abgewiesen wurde. Die Plattenfirmen werden dies als Sieg feiern, aber der Rechtsstreit ist noch lange nicht vorbei. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

BPI beteiligt sich an RIAAs Kampf gegen YouTube-Downloader

BPI beteiligt sich an RIAAs Kampf gegen YouTube-Downloader

Die britische Musikgruppe BPI hat sich der RIAA angeschlossen, um YouTube-Download- und Ripping-Websites aus den Suchergebnissen von Google zu löschen. BPI verwendet eine Sprache, die von seinem US-amerikanischen Gegenstück inspiriert ist, und argumentiert wiederholt, dass Mpgun.com gegen die Umgehungsbestimmungen der DMCA verstößt. Während die Suchmaschine den Anforderungen nachgekommen ist, bleibt die Website leicht zu finden. Quelle: TF, für die neuesten Informationen zu Urheberrecht, Dateifreigabe, Torrent-Sites und mehr. Wir haben auch VPN-Bewertungen, Rabatte, Angebote und Gutscheine.