DxOMark analysiert den Sound des Xiaomi Mi 11: zu weit als erwartet

DxOMark analysiert den Sound des Xiaomi Mi 11: zu weit als erwartet

Nach der Analyse seiner Hauptkamera hat DxOMark den Sound des Xiaomi Mi 11 auf die Probe gestellt . Infolgedessen blieb die Punktzahl weit hinter den Erwartungen zurück, insbesondere angesichts der Tatsache, dass der Sound in Zusammenarbeit mit Harman Kardon entwickelt wurde .

Im Detail hat DxOMark dem Xiaomi Mi 11 insgesamt 68 Punkte gegeben und liegt damit hinter Terminals wie dem OnePlus 8, dem Google Pixel 5, dem Xiaomi Mi 10 Pro oder sogar dem iPhone 11 und dem Asus ROG Phone 3 zurück.

Laut DxOMark hat das Xiaomi Mi 11 einen völlig beunruhigenden Klang. Obwohl das Xiaomi Mi 10S und das Mi 10 Pro an der Spitze der Rangliste stehen, weist dieses neue Flaggschiff eine sehr schlechte Klangbalance auf , insbesondere bei hohen und niedrigen Mittenfrequenzen.

DxOMark analiza el sonido del Xiaomi Mi 11: demasiado lejos de lo esperado. Noticias Xiaomi Adictos
Aufschlüsselung der vom Xiaomi Mi 11 im DxOMark erzielten Punktzahl.

Gleiches gilt für Ihre Audioaufnahme. In diesem Abschnitt ist es höher als der Durchschnitt, wenn wir die idealen Bedingungen haben . Wenn wir zum Zeitpunkt der Aufnahme nicht die besten Bedingungen haben, wird das Ergebnis mit viel billigeren Terminals verglichen.

Zusammenfassend ist das Xiaomi Mi 11 in Bezug auf den Klang kein schlechtes Terminal. Trotzdem hat seine Zusammenarbeit mit Harman Kardon etwas viel Bemerkenswerteres vorhergesagt , aber leider ist es einfach Marketing geblieben.

Sie können die gesamte Analyse des Xiaomi Mi 11 in : DxOMark lesen

Mehr zum Thema:  Das Xiaomi 11T stürzt seinen Preis auf 376 Euro ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.