Wie Sie feststellen können, ob eine andere Person ohne Erlaubnis mit Ihrem WiFi-Netzwerk verbunden ist

Wie Sie feststellen können, ob eine andere Person ohne Erlaubnis mit Ihrem WiFi-Netzwerk verbunden ist

WiFi-Netzwerke haben sich so erweitert, dass wir ohne sie nicht mehr leben können. Trotzdem können wir nicht vergessen, dass diese dazu neigen, große Gebiete außerhalb unseres eigenen Zuhauses abzudecken , was anderen Menschen den Zugang ohne unsere Zustimmung erleichtert.

Obwohl die neuesten Sicherheitsstandards für WiFi-Verbindungen schwieriger zu verletzen sind, ist es wahrscheinlich, dass jemand unsere Internetverbindung nutzt , wenn wir kein ausreichend sicheres Passwort verwendet haben.

Wenn Sie in einem städtischen Gebiet leben oder ein merkwürdiges Verhalten in Ihrem WiFi-Netzwerk festgestellt haben, z. B. eine Verringerung der Bandbreite, ist es daher wichtig, eine Netzwerkanalyse oder einen Scan durchzuführen, um mögliche Eindringlinge zu erkennen.

Wie erfahre ich, ob jemand mit meinem WLAN verbunden ist?

Um herauszufinden, ob jemand anderes ohne unsere Erlaubnis mit unserer WiFi-Verbindung verbunden ist , müssen wir auf unserem Xiaomi eine Drittanbieteranwendung verwenden. Unter der großen Vielfalt, die Google Play uns bietet, finden wir Fing , eine spezielle Anwendung, die ich in meinem Fall seit Jahren verwende.

Fing - Netzwerkscanner
Fing - Netzwerkscanner
Preis: Kostenlos

Diese Anwendung ist kostenlos verfügbar und kann unser gesamtes lokales Netzwerk analysieren und scannen, um jedes der angeschlossenen Geräte zu erkennen . Sei es ein WiFi-Drucker, ein Router, ein Fernseher oder ein anderes intelligentes Gerät, Fing zeigt uns die Details dazu.

Dazu müssen wir nur die Anwendung öffnen und dann auf die Option «Nach Geräten suchen « klicken. Danach werden wir beginnen, IP für IP den Bereich zu analysieren, den wir zu Hause eingerichtet haben, und so jedes angeschlossene Gerät zu entdecken.

Cómo saber si hay alguien más conectado en tu red WiFi sin permiso. Noticias Xiaomi Adictos

Das Gute an dieser Anwendung ist, dass sie das Erkennen jedes Geräts erleichtert . Zu diesem Zweck katalogisiert es unter Berücksichtigung Ihres MAC jedes Gerät nicht nur nach seinem Typ, sondern auch nach seinem Hersteller und in einigen Fällen nach seinem genauen Modell.

Um eine bessere Kontrolle über unser Netzwerk zu haben, können wir mit der Fing-Anwendung außerdem die Informationen der einzelnen Geräte bearbeiten . Wenn wir feststellen, dass diese nicht denen entsprechen, die wir manuell mit unserem WLAN verbunden haben, sollten wir uns Sorgen machen.

Was tun, wenn ein nicht autorisiertes Gerät oder ein Eindringling gefunden wird?

Wenn wir in unserem Netzwerk ein nicht autorisiertes Gerät oder ein Eindringling festgestellt haben, besteht der nächste Schritt darin, das Kennwort unserer WLAN-Verbindung zu ändern . Wir empfehlen die Verwendung sicherer Kennwörter, die nicht nur Buchstaben und Zahlen, sondern auch andere Zeichen enthalten.

Darüber hinaus ist es wichtig , die WPS-Funktion des Routers zu deaktivieren und das Standardkennwort so schnell wie möglich zu ändern. Ein kleiner Trick besteht darin , das "ñ" als Teil des Passworts zu verwenden . Normalerweise sind Schlüsselwörterbücher in Englisch und enthalten dieses Zeichen nicht.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Sie Ihr WLAN regelmäßig analysieren sollten, wenn Sie keine Angst haben möchten. Darüber hinaus empfehlen wir, dass Sie ein robustes Passwort verwenden, das keine vorhandenen Wörter enthält , sondern dass jedes Zeichen zufällig ist. Ebenso ist es wichtig, das Standardkennwort Ihres Routers zu ändern und die WPS-Funktion zu deaktivieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.