Xiaomi beginnt mit der Vorbereitung von Android 12 für diese drei Telefone

Xiaomi beginnt mit der Vorbereitung von Android 12 für diese drei Telefone

Nachdem das Unternehmen mit dem Xiaomi Mi 11 Ultra, Mi 11 Pro, Redmi K40 Pro und Redmi K40 Pro + begonnen hat , hat das Unternehmen mit der Entwicklung von MIUI auf Basis von Android 12 für drei weitere Telefone begonnen , die Teil der ersten werden, die auf letzteres aktualisieren .-Version des berühmten Google-Betriebssystems.

Wie wir im MIUIes- Kanal nachlesen können, hat Xiaomi für drei seiner neuesten Smartphones die Anpassungsphase von MIUI an Android 12 gestartet. Dies wären das Xiaomi Mi 11 Lite 5G , Xiaomi Mi 10S und Redmi K40 .

Auf diese Weise macht Xiaomi erneut einen wichtigen Schritt in Richtung der Ankunft der ersten Versionen von MIUI auf Basis von Android 12 . Alles deutet natürlich darauf hin, dass diese wichtige Änderung zusammen mit dem Start von MIUI 13 erfolgen wird, der bis Ende des Jahres erwartet wird.

Xiaomi-, Redmi- und POCO-Geräte, die Android 12 erhalten sollen

Xiaomi comienza a preparar Android 12 para estos tres teléfonos . Noticias Xiaomi Adictos

Unter Berücksichtigung der Update-Richtlinien von Xiaomi sowie der neuesten Gerüchte und Auflistungen, die über das Netzwerk durchgesickert sind, sollte Android 12 jedes der folgenden Geräte des Unternehmens erreichen:

Geräte, die bereits über eine interne Beta auf Basis von Android 12 . verfügen

  • Xiaomi Mix 4
  • Xiaomi 11T Pro
  • Xiaomi 11X, POCO F3, Redmi K40
  • Xiaomi Mi 11 Lite 4G, Mi 11 Lite 5G
  • Xiaomi Mi 10S
  • Xiaomi Mi 10, Mi 10 Pro, Mi 10 Ultra
  • Xiaomi Mi 10T, Mi 10T Pro
  • Xiaomi Pad 5, Pad 5 Pro, Pad 5 Pro 5G
  • Redmi K30 Pro, Redmi K30 Pro Zoom-Edition, POCO F2 Pro
  • Redmi Note 10 Pro, Redmi Note 10 Pro Max
  • Redmi 10
  • Redmi-Anmerkung 8 (2021)
  • POCO X3 Pro

Geräte, die bereits ihre erste geschlossene Betaversion von Android 12 erhalten haben

  • Xiaomi Mi 11i, Mi 11X Pro
  • Redmi K40 Pro, K40 Pro +
  • Xiaomi Mi 11, Mi 11 Pro, Mi 11 Ultra

Geräte, auf denen Xiaomi bereits an einem Update auf Android 12 arbeitet

  • Redmi 10X 5G, Redmi 10X Pro
  • Redmi Note 9S, Redmi Note 9 Pro, Redmi Note 9 Pro Max
  • Redmi Note 9 5G, Redmi Note 9T
  • Redmi Note 9 Pro 5G
  • Redmi Note 10 Pro, Redmi Note 10, Redmi Note 10T, Redmi Note 10 5G
  • Redmi Note 10 Pro 5G (China)
  • Redmi 9T, Redmi 9 Power
  • Redmi Note 9 4G (China)
  • Redmi K30
  • Redmi K30 5G, Redmi K30 5G Racing, Redmi K30i 5G
  • Redmi K30 Ultra
  • Redmi K40 Gaming
  • KLEINER F3 GT
  • POCO X2, POCO X3, POCO X3 NFC
  • KLEINES M3 Pro 5G
  • KLEINE M3
  • KLEINE M2 Pro
  • Xiaomi 11T
  • Xiaomi MIX FOLD
  • Xiaomi Mi 10 Lite 5G, Mi 10 Lite Zoom-Edition
  • Xiaomi Mi 10, Mi 10T Lite
  • Xiaomi Mi Note 10, Mi Note 10 Pro, Mi Note 10 Lite
  • Xiaomi Mi CC9

Denken wir auch daran, dass das Unternehmen mit der Ankunft des Xiaomi 11T eine neue Update-Richtlinie eingeführt hat . Jetzt werden bis zu drei Jahre Android-Updates angeboten, plus vier Jahre Sicherheitsupdates (Sicherheitspatches).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.