Xiaomi würde die LCD-Bildschirme zugunsten des OLED

Xiaomi würde die LCD-Bildschirme zugunsten des OLED

beiseite lassen

Zhang Yu, Public Relations Manager der Xiaomi Group, zeigte, was für LCD-Panels im Unternehmen bevorsteht. Laut seinem Kommentar im sozialen Netzwerk Weibo könnte das Redmi Note 11T Pro das letzte Xiaomi-Handy mit einem LCD-Bildschirm sein.

Heutzutage sind OLED-Bildschirme zu einem beliebten Feature bei Low-End- und High-End-Geräten geworden. Bereitet sich Xiaomi darauf vor, LCD-Panels hinter sich zu lassen und sich für seine zukünftigen Geräte auf OLED-Bildschirme zu konzentrieren? Hier sind alle Details.

Wird das Redmi Note 11T Pro das letzte Xiaomi-Handy mit einem LCD-Bildschirm sein?

Es geschah alles über Weibo. Zhang Yu teilte mit, dass er sein Handy wechseln wolle. Typischer unschuldiger Kommentar, den man sogar auf Twitter finden konnte. Unter den Antworten auf seinen Post ließ er jedoch eine kleine Bombe platzen. Der Manager kommentierte von seinem Redmi Note 11T Pro+: "Ich bin ein bisschen zurückhaltend, dies möglicherweise das letzte Telefon mit einem LCD-Bildschirm zu lassen."

Weibo-Kommentar von Xiaomi PR-Manager

Natürlich kamen die Reaktionen und Antworten sofort. Benutzer drückten ihre Unzufriedenheit aus und schlugen sogar vor, dass sie mindestens ein Modell pro Jahr herausbringen, das ein LCD-Panel integriert.

OLED-Bildschirme sind heute sehr beliebt. Tatsächlich verfügen die meisten Terminals der Redmi Note 11-Serie über einen AMOLED- oder Super AMOLED-Bildschirm. So gibt es immer weniger moderne Geräte, die LCD-Panels integrieren.

Was das Redmi Note 11T Pro betrifft, erhielt das Gerät eine Sonderbehandlung, da Redmi es sich zur Aufgabe gemacht hat, sein Display anzupassen. Das Panel erhielt eine DisplayMate A+-Zertifizierung und war damit das erste LCD-Panel, das eine solche Zertifizierung erhielt . Daher gilt er als der derzeit beste LCD-Bildschirm auf dem Markt.

Mehr zum Thema:  Starten Sie den 11. Jahrestag von AliExpress: die besten Gutscheine, Rabatte und Angebote
Redmi Note 11T Pro-Modell mit LCD-Bildschirm
Redmi Note 11T Pro+

Da es sich jedoch um einen Kommentar zu Weibo handelt, ist mehr über die Angelegenheit nicht bekannt. Möglicherweise gilt die Maßnahme nur für Redmi-Handys und erstreckt sich nicht auf die Linien Xiaomi und POCO. Wir müssen auf die nächsten Markteinführungen des Unternehmens warten, um zu wissen, ob es wirklich das Ende der LCD-Bildschirme ist.

Bis dahin sag es uns. Bevorzugen Sie OLED- oder LCD-Bildschirme? Hinterlassen Sie uns Ihre Antworten im Kommentarfeld. Denken Sie auch daran, uns in sozialen Netzwerken zu folgen und unserem Chat auf Telegram beizutreten, um die neuesten Nachrichten zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.