Die 10 am meisten unterschätzten Anime-Serien, die Sie nicht verpassen sollten

Die 10 am meisten unterschätzten Anime-Serien, die Sie nicht verpassen sollten

Wir bekommen jedes Jahr Hunderte von fantastischen Anime-TV-Shows, aber es ist fast unmöglich, dass jede Neuerscheinung im Rampenlicht steht. Fans sehen sich normalerweise beliebte Shows wie Attack on Titan, Demon Slayer, Mob Psycho 100 und One Piece an. Die Anime-Industrie hat uns jedoch unzählige unterschätzte Juwelen beschert, die die Aufmerksamkeit der Community verdienen.

Es gibt mehrere fantastische Anime-Shows, die von den meisten Anime-Fans unbemerkt blieben. In dieser Liste haben wir also über 10 unterschätzte Anime-Serien gesprochen, die Sie nicht überspringen sollten. Egal, wie Sie Ihren Anime-Teller schmecken möchten, diese Liste hat für jeden etwas Großartiges zu bieten.

DUALSHOCKERS-VIDEO DES TAGES

10. Gugur! Kokkuri-san

Gugure Kokkuri san

Gugure Kokkuri san

Gugur! Kokkuri-san ist eine spektakuläre Comedy- und übernatürliche Anime-Serie, die 2014 herauskam. Die TV-Show bietet unzählige unerwartete humorvolle und herzliche Momente, daher lohnt es sich auf jeden Fall, sie anzusehen, besonders wenn Sie Lust auf etwas Süßes und Einfaches haben.

Die Serie dreht sich um das Leben von Kohina Ichimatsu, einem Grundschulmädchen, das allein lebt und einen ungesunden Lebensstil führt. Einmal ruft Kohina während eines Spiels versehentlich Kokkuri-san herbei, einen Fuchsgeist, der später beschließt, sich um das kleine Mädchen zu kümmern. Die Show nimmt Kohina dann mit auf eine aufregende Reise, auf der sie mehreren anderen Geistern wie ihrem Wächter begegnet.

9. Höllenmädchen

Höllenmädchen

Höllenmädchen

Hell Girl ist eine dieser seltenen Horror-Anime-Shows, die bis zum Ende unterhaltsam bleiben. Die Show wurde von Hiroshi Watanabe kreiert, der auch an fantastischen Projekten wie Elfen Lied und The Mythical Detective Loki Ragnarok mitgearbeitet hat.

Die einzigartige und düstere Geschichte der Serie stellt Hell Girl, auch bekannt als Ai Enma, vor. Eine mysteriöse Website geht im Darknet online, und Leute mit einem starken Sinn für Rache fangen an, sie zu benutzen, um das Hell Girl zu beschwören. Die Leute bitten Ai Enma, jemanden zu töten, den sie hassen, und das Hell Girl eliminiert brutal jedes Ziel und schickt ihre Seele in die Hölle, aber sie verlangt auch von dem Anforderer, einen hohen Preis zu zahlen.

8. Kemonozume

Kemonozume am meisten unterschätzte Anime-Serie

Kemonozume am meisten unterschätzte Anime-Serie

Studio Madhouse beeindruckt uns immer wieder mit seiner großartigen Animation und Auswahl an Projekten. Es war das Animationsstudio für einige der bekanntesten Serien wie Death Note, Monster und Claymore. Aber einige seiner Projekte haben nie viel Anerkennung erfahren, und dazu gehört Kemonozume.

Kemonozume handelt vom Konflikt zwischen Menschen und Shokujinki, einer fleischfressenden außerirdischen Rasse, die Menschen als ihre Beute ansieht. Um diese Monster auszulöschen, gründet die Familie Momota eine einzigartige Kampfkunstschule namens Kifuken. Aber Toshihiko, der nächste Erbe der Momota-Familie, und Yuki, ein Shokujinki, verlieben sich ineinander und führen eine traditionelle, aber unterhaltsame Wendung in die Geschichte ein.

Mehr zum Thema:  Spy x Family, Sakamoto Days Precursor City Hunter Neuer Film enthüllt

7. Dunkler als Schwarz

Dunkler als Schwarz

Dunkler als Schwarz

Darker Than Black ist eine der besten Mystery-, Science-Fiction- und Thriller-Anime-Shows, die je geschaffen wurden. Ehrlich gesagt ist es eine Schande, dass die Serie nie viel Aufmerksamkeit von den Fans bekommen hat, obwohl sie ein Meisterwerk ist. Die Serie stammt aus der Feder von Tensai Okamura, der an legendären Animes wie Cowboy Bebop, Sword Art Online, Soul Eater und The Seven Deadly Sins gearbeitet hat.

Die Geschichte von Darker Than Black dreht sich um das mysteriöse „Hell's Gate“, das plötzlich in Tokio auftaucht. Mehrere Hellseher mit übernatürlichen Kräften versuchen, das Geheimnis des Tors zu lösen. Die Geschichte folgt jedoch hauptsächlich der Reise von Hei und seiner blinden Begleiterin Yin, den mächtigsten Hellsehern, die die Welt je gekannt hat.

6. Kareshi Kanojo kein Jijou

Kakeshi Kanojo kein Jijou

Kakeshi Kanojo kein Jijou

„His and Her Circumstances“ oder „Kareshi Kanojo no Jijou“ ist eine romantische Komödie, die von Oktober 1998 bis März 1999 lief. Es ist eine wunderschöne Anime-Show, die von anderen Rom-Com-Anime-Serien überschattet wurde.

Die Geschichte von Kareshi Kanojo no Jijou ist relativ einfach. Die Anime-Show führt Sie durch das Leben junger Highschool-Teenager und ihre alltäglichen Probleme. Kareshi Kanojo no Jijou wurde von den Kritikern wegen seiner unbeschwerten Geschichte und den zuordenbaren Charakteren gut aufgenommen. Tatsächlich sagten einige Fans sogar, dass es „wahrscheinlich die entwaffnend ehrlichste Shoujo-Romanze ist, die jemals gemacht wurde“. Es ist also an der Zeit, diese klassische unterschätzte Anime-Serie erneut zu besuchen und ihre Schönheit zu schätzen.

5. 91 Tage

91 Days am meisten unterschätzte Anime-Serie

91 Days am meisten unterschätzte Anime-Serie

91 Days war ein großer Hit, als es 2016 herauskam. Im Laufe der Jahre haben die Fans dieses Meisterwerk jedoch vergessen, und jetzt ist die Anime-Serie kaum noch ein Diskussionsthema in der Anime-Community. Trotzdem ändert es nichts an der Tatsache, dass 91 Days ein brillanter Anime ist, der auf Ihrer Beobachtungsliste stehen sollte.

Die Geschichte von 91 Days spielt in der fiktiven Stadt Lawless, dem prominentesten Schwarzmarkt für den Verkauf illegaler Materialien. Avilio, die Hauptfigur der Serie, kehrt nach langer Zeit nach Lawless zurück, um die Mafia-Bande zur Strecke zu bringen, die für den Mord an seiner Familie verantwortlich ist. Der Ton und der Animationsstil dieses speziellen Anime erinnern an Cowboy Bebop. Sie haben also mehr als genug Gründe, herauszufinden, was 91 Days Anime zu bieten hat.

Mehr zum Thema:  Veröffentlichungszeit, Datum und Anzahl der Episoden von Spy x Family Episode 2 erklärt

4. Alltag von Highschool-Jungen

Daily Lives of High School Boy ist ein am meisten unterschätzter Anime

Daily Lives of High School Boy ist ein am meisten unterschätzter Anime

Wie der Name der Serie schon sagt, zeigt Daily Lives of High School Boys die täglichen Abenteuer von Tadakuni (dem Protagonisten der Serie) und seinen Freunden Yoshitake Tanaka und Hidenori Tabata. Jeder Tag ist ein Kampf für Tadakuni und seine Bande, wenn sie mit ihren Kommilitonen interagieren.

Im Gegensatz zu den jüngsten Anime-Shows bietet Daily Lives of High School Boys keine lineare oder komplexe Handlung. Sie können die Show von jeder Folge aus ansehen und die karikaturhaften Coming-of-Age-Erfahrungen der Hauptfiguren genießen. Die humorvolle Handlung jeder Episode dieses Animes wird Sie nach mehr verlangen lassen.

3. Letztes Exil

Last Exile ist der am wenigsten bewertete Anime

Last Exile ist der am wenigsten bewertete Anime

Wenn Sie ein Fan von Adventure- und Steampunk-Anime-Serien sind, sollten Sie Last Exile unbedingt ausprobieren. Die ursprüngliche Anime-Serie von Gonzo lief zwischen 2011 und 2012 über 26 Folgen, danach bekam die Serie eine Fortsetzung und einen Anime-Film.

In einer Welt, die von einem endlosen Krieg beherrscht wird, arbeiten Claus Valca und sein bester Freund Lavie Head als Kuriere und zeichnen sich durch ihre Arbeit aus. Doch ihr Leben nimmt eine unerwartete Wendung, als sie auf ein Waisenmädchen namens Alvis Hamilton stoßen. Das Duo beschließt, das Mädchen zu beschützen, während es an einer tödlichen Mission teilnimmt.

2. Paranoia-Agent

Paranoia-Agent

Paranoia-Agent

Paranoia Agent ist eine Anime-Show mit einer komplizierten Handlung, die die Erwartungen der meisten Fans übertrifft. Die 13-teilige Anime-TV-Show bietet unerwartete Wendungen und bietet Ihnen mit ihrer psychologischen Geschichte ein aufregendes Erlebnis.

Die Menschen in Tokio fallen einem mysteriösen Jungen zum Opfer, der es genießt, seine Ziele mit einem goldenen Baseballschläger anzugreifen. Während dieser seltsame Mörder die Stadt terrorisiert, versuchen zwei Detectives, Ikari und Maniwa, den Fall zu lösen, indem sie die Aussagen verschiedener Opfer studieren.

1. Moribito: Wächter des Geistes

Moribito Wächter des Geistes

Moribito Wächter des Geistes

Moribito: Guardian of the Spirit ist eine Serie, die auf dem japanischen Roman von Nahoko Uehashi aus dem Jahr 1996 basiert. Diese Serie übertrifft mehrere großartige „Sword and Sorcery“-Anime-Shows in Bezug auf Animation, Geschichte und Charakterbögen. Trotzdem sprechen Fans kaum über Moribito, was es zu einer der am meisten unterschätzten Anime-Serien unserer Generation macht.

Eine Kaiserin heuert einen speerschwingenden Söldner namens Balsa an, um ihren Sohn vor dem Kaiser zu retten. Die Kaiserin glaubt, dass ihr Sohn unter der Kontrolle des Wasserdämons steht und bald eine tödliche Dürre über die ganze Nation bringen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.