Durchsuchen nach
Kategorie: Copyright & Privacy

YouTube-Sammelklage: Nicht einmal eine Instanz von Urheberrechtsverletzungen identifiziert

YouTube-Sammelklage: Nicht einmal eine Instanz von Urheberrechtsverletzungen identifiziert

In einer Sammelklage der Musiker Maria Schneider und Pirate Monitor gegen YouTube wird behauptet, dass die Videoplattform den Zugriff auf Tools zum Entfernen einschränkt und nicht gegen wiederholte Verstöße vorgeht. In einer Erklärung zum Fallmanagement weist YouTube jedoch darauf hin, dass die Kläger nicht einmal einen einzigen Verstoß geltend gemacht haben. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

130 Milliarden Piraten-Site-Besuche im Jahr 2020: Es ist Marketing-Schatz

130 Milliarden Piraten-Site-Besuche im Jahr 2020: Es ist Marketing-Schatz

Im vergangenen Jahr gab es weltweit über 130 Milliarden Besuche von Piratenstandorten, wobei die USA die Hauptverkehrsquelle waren. Neue Daten des Piraterie-Tracking-Unternehmens MUSO zeigen weiterhin, dass Streaming-Piraterie weiterhin dominiert. Während Piraterie häufig als Bedrohung eingestuft wird, verwendet MUSO seine Daten auch, um Copyright-Inhabern dabei zu helfen, ihre Inhalte an dieses unerschlossene Publikum zu vermarkten. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Der Rechtsstreit um Rightscorps "betrügerische" Piraterie-Mitteilungen heizt sich an

Der Rechtsstreit um Rightscorps "betrügerische" Piraterie-Mitteilungen heizt sich an

Der Internetprovider RCN hat das Anti-Piraterie-Unternehmen Rightscorp wegen unlauterer Praktiken angeklagt, die sich aus teilweise „betrügerischen“ Anti-Piraterie-Hinweisen ergeben. Rightscorp forderte das Gericht auf, die Ansprüche zurückzuweisen, aber RCN sagt nun, dass dies falsch wäre. Während dieser Rechtsstreit vor einem Bundesgericht in New Jersey andauert, ist die Website von Rightscorp verschwunden. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

UFC an Piraten: Beobachten Sie McGregor am Samstag und "Sehen Sie, was passiert"

UFC an Piraten: Beobachten Sie McGregor am Samstag und "Sehen Sie, was passiert"

Während der heutigen Pressekonferenz vor dem Kampf für UFC 257 Poirier gegen McGregor hatte UFC-Präsidentin Dana White eine interessante Vorhersage zur Piraterie. Er informierte Journalisten und die Tausenden, die sich online einschalteten, dass "wir einen haben", und lud illegale Streamer ein, sich am Samstagabend einzuschalten und "zu sehen, was passiert". Noch mehr Lärm von der UFC oder ist es Zeit für einen richtigen Beatdown? Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Anwaltskanzlei und Partner 'Copyright Troll' wegen Betrugs wegen Piraterieabwicklung angeklagt

Anwaltskanzlei und Partner 'Copyright Troll' wegen Betrugs wegen Piraterieabwicklung angeklagt

Nachdem die dänische Anwaltskanzlei Njord Law Tausenden von Dänen vorgeworfen hatte, Filme illegal mit BitTorrent geteilt zu haben, wandte sie sich an viele, um Barausgleich zu erhalten, obwohl ihre Kunden die Urheberrechte an den fraglichen Inhalten nicht besaßen. Ein Partner der Firma und die Firma selbst wurden jetzt wegen schwerer Betrugsdelikte aus dem April 2017 angeklagt. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Die Liste der berüchtigten "Piraterie" -Märkte der US-Regierung ist eine gemischte Tasche

Die Liste der berüchtigten "Piraterie" -Märkte der US-Regierung ist eine gemischte Tasche

Vor zehn Jahren bestand die Liste der berüchtigten Online-Pirateriemärkte der USTR hauptsächlich aus klassischen Piratengeschäften wie Torrent-Sites und Cyberlockern. Im Laufe der Jahre hat es sich in eine Mischung aus Zielen verwandelt, darunter Social-Media-Plattformen, Milliarden-Dollar-E-Commerce-Unternehmen, Hosting-Services und Werbetreibende. Die Piratenbucht ist natürlich auch noch da. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

RIAA: Nicht einmal unangemessene YouTube-Beschwerden über "Rolling Cipher" können entgegengewirkt werden

RIAA: Nicht einmal unangemessene YouTube-Beschwerden über "Rolling Cipher" können entgegengewirkt werden

Als Reaktion auf eine Klage des YouTube-Ripping-Dienstes Yout verdoppelt die RIAA ihre Behauptung, dass die rollende Chiffre von YouTube tatsächlich eine "wirksame technologische Maßnahme" im Rahmen der DMCA ist. Die Musikindustrie-Gruppe gibt auch an, dass es nicht möglich ist, Abhilfe für unzulässige Abschaltungsmitteilungen im Rahmen des DMCA zu suchen, da das einschlägige Gesetz Beschwerden gegen Umgehung nicht bestraft. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Wie MP3, Piraten und Apple die Musikindustrie veränderten

Wie MP3, Piraten und Apple die Musikindustrie veränderten

Als der deutsche Ingenieur Karlheinz Brandenburg Anfang der 90er Jahre das MP3-Format zum ersten Mal veröffentlichte, begann eine Reihe von Ereignissen, die die Musikindustrie störten. Die RIAA betrachtete digitale Musikdateien zunächst als Chance, doch als Napster vorbeikam, wurden sie zu einer Bedrohung. Steve Jobs kam zur Rettung, aber das war nur vorübergehend. Das Streaming veränderte bald wieder das gesamte Geschäft und die Störung dauert bis heute an. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Oberster Gerichtshof lehnt Petition von YouTube Rippers 'FLVTO' und '2Conv'

Oberster Gerichtshof lehnt Petition von YouTube Rippers 'FLVTO' und '2Conv'

Der Oberste Gerichtshof der USA hat die Petition der YouTube-Ripper FLVTO.biz und 2conv.com wegen persönlicher Zuständigkeitsfragen abgelehnt. Der russische Betreiber der Standorte, Tofig Kurbanov, ist in einen Rechtsstreit mit mehreren großen Plattenfirmen verwickelt und bestreitet die Zuständigkeit der US-Gerichte. Der Fall ist noch lange nicht abgeschlossen und wird nun vor dem Bezirksgericht fortgesetzt. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

YouTube-DL-Fallout: Google lehnt RIAA MP3 Ripper Takedown-Benachrichtigungen ab

YouTube-DL-Fallout: Google lehnt RIAA MP3 Ripper Takedown-Benachrichtigungen ab

Die Art und Weise, wie Google mit von der RIAA gesendeten DMCA-Mitteilungen zur Umgehung umgeht, hat eine interessante Entwicklung erfahren. Diese wurden von der Musikindustrie-Gruppe Dutzende Male verwendet, um YouTube-Ripping-Plattformen aus der Google-Suche zu entfernen. Seit der Kontroverse um youtube-dl scheint Google jedoch ähnliche Beschwerden abzulehnen. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.