Beste 2,4-GHz- und 5-GHz-Kanäle für Ihren Heimrouter

Beste 2,4-GHz- und 5-GHz-Kanäle für Ihren Heimrouter

Wenn Sie einen WLAN-Router verwenden, gibt es viele verschiedene Faktoren, die die Signalabdeckung beeinflussen und somit Ihre WLAN- und Internetgeschwindigkeit verlangsamen können.

Tablette mit WiFi

Als Amazon Associate verdiene ich mit qualifizierten Einkäufen.

Dies kann die Anzahl der gleichzeitigen Verbindungen im WLAN (Wireless Local Area Network), die Einrichtung Ihres Routers, die Nähe Ihrer Nachbarn zu Ihrem Haus, physische Hindernisse, den auf dem Router verwendeten Frequenzkanal usw. umfassen.

Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, diese zu verbessern, wenn Sie langsame Netzwerkgeschwindigkeiten und schlechten WLAN-Empfang feststellen.

Wenn Sie sich die Einstellungen Ihres Routers ansehen, sehen Sie unter anderem den Kanal. Ihr Router wurde wahrscheinlich auf Auto eingestellt, was bedeutet, dass er den jeweils besten Kanal auswählt.

Es gibt jedoch eine Reihe verschiedener WiFi-Kanäle, und einige sind weniger überlastet als andere.

Lesen Sie weiter, um alles über die Wi-Fi 802.11-Kanäle zu erfahren, wie sie sich in den Frequenzbändern 2,4 GHz und 5 GHz unterscheiden und welcher Kanal für jeden Fall am besten geeignet ist.

Inhaltsverzeichnis

Was sind Wi-Fi-Kanäle?

Wi-Fi-Kanäle sind kleinere Steckplätze innerhalb des gesamten Wi-Fi-Frequenzbandbereichs, die von Ihrem drahtlosen Netzwerk sowohl zum Senden als auch zum Empfangen von Daten verwendet werden können.

Ihr WLAN-Router und Ihre Client-Geräte unterstützen normalerweise sowohl 2,4-GHz- als auch 5-GHz-Frequenzbänder , und jeder hat eine bestimmte Anzahl von Kanälen (Frequenzsteckplätze).

Es gibt insgesamt 11 Wi-Fi-Kanäle in der 2,4-GHz-Bandbreite (für Nordamerika) mit 3 nicht überlappenden.

Das 5-GHz-Band verfügt über 24 nicht überlappende Kanäle von insgesamt 45, jedoch können nicht alle Kanäle auf Geräten konfiguriert werden.

Sie möchten Kanäle verwenden, die zu diesem Zeitpunkt die geringste Störung aufweisen. Es ist wichtig, die verschiedenen Kanäle zu verstehen, da einige Kanäle häufiger verwendet werden und mehr Verkehr und Überlastung aufweisen als andere.

Der Schlüssel besteht darin, Kanäle zu verwenden, die sich nicht überlappen. Da sich jeder Kanal auf einer der Frequenzen mit den nahe gelegenen Kanälen überschneidet, können Sie Kanäle auswählen, die ohne Überlappung getrennt sind.

Es gibt 3 nicht überlappende Kanäle im 2,4-GHz-Frequenzband und 24 im 5-GHz-Frequenzband.

Bester 2,4 GHz Wi-Fi Kanal

Wenn Sie das 2,4-GHz-Frequenzband verwenden, arbeiten alle Kanäle zwischen den Frequenzen 2400 und 2500 MHz (in einigen Ländern ist dieser Bereich niedriger).

Es gibt 11 Kanäle und jeder hat 20 MHz zur Verfügung. Infolgedessen gibt es einige Überlappungen.

Jeder Kanal überlappt sich mit zwei oder mehr anderen Kanälen. Dies ist wichtig zu wissen, denn wenn Sie ein Gerät auf Kanal 4 und ein anderes auf Kanal 5 haben, überlappen sich diese, sodass Sie nicht die gesuchte Trennung haben und Interferenzen haben.

Mehr zum Thema:  PLDT, Smart Launch Pro Gaming Team "Omega" für die erste auf Franchise basierende eSports-Liga des Landes

Wenn Sie den besten Kanal für 2,4-GHz-Frequenzen auswählen, sollten Sie Kanäle auswählen, die so weit voneinander entfernt sind, dass sie sich nicht überlappen.

Sie können die Kanäle 1, 6 und 11 verwenden und wissen, dass es keine Überlappung zwischen diesen drei gibt.

Sie sind weit genug voneinander entfernt, und Sie können sie verwenden, ohne sich um Störungen sorgen zu müssen.

Sie müssen jedoch berücksichtigen, wie nahe Sie Ihren Nachbarn sind. Wenn Sie in einem Wohnhaus wohnen und Kanal 1 verwenden, während Ihr Nachbar Kanal 2 verwendet, verwenden Sie überlappende Kanäle und treten erneut auf.

Das Beste, was Sie tun können, wenn Sie langsame Geschwindigkeiten auf Ihrem Kanal bemerken, ist, eine der anderen auszuwählen. Sie können zwischen diesen drei Kanälen wechseln, um den klarsten zu finden.

Bester 5-GHz-WLAN-Kanal

Wenn Sie die 5-GHz-Frequenz für Ihr WLAN verwenden, haben Sie viel mehr Optionen. Es gibt 24 (von 45) nicht überlappenden 20-MHz-Kanälen, daher sollten Sie in der Lage sein, einen störungsfreien Kanal zu finden.

Beachten Sie jedoch, dass nicht alle Kanäle für die Konfiguration auf WLAN-Routern verfügbar sind.

Wenn Sie sich keine Sorgen über Störungen durch Ihre Nachbarn oder nahegelegene Unternehmen machen müssen, die die Frequenz verwenden, können Sie sogar die 40-, 80- oder 160-MHz-Kanäle verwenden.

  • Wenn Sie eine Kanalbreite von 20 MHz verwenden, können Sie die Kanäle 36, 40, 44, 48, 149, 153, 157, 161 und 165 verwenden.
  • Wenn Sie eine Kanalbreite von 40 MHz verwenden möchten, müssen Sie 36-40, 44-48, 149-153 oder 157-161 verwenden. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie sich nicht überlappen, wenn Sie die größere Kanalbreite verwenden.
  • Für 80 MHz können Sie 36-48 oder 149-161 verwenden. Beachten Sie, dass Kanal 165 nur die Kanalbreite von 20 MHz unterstützt. Beachten Sie, dass je breiter die Kanalbreite ist, desto weniger Kanäle verfügbar sind.

Der beste Kanal hängt davon ab, wie viele andere Geräte in Ihrer Nähe dieselben Kanäle verwenden.

Dies schließt Ihr Zuhause ein, aber auch Nachbarn und die Geräte, die sie angeschlossen haben.

Wenn Sie viele angeschlossene Geräte verwenden, sollten Sie sich an eine geringere Kanalbreite halten. Wenn Sie jedoch weniger Verbindungen haben, können Sie die 80-MHz-Kanäle für schnellere Geschwindigkeiten verwenden.

Mehr zum Thema:  Xiaomi bringt seinen ersten intelligenten Glasmixer mit WLAN und anderen Überraschungen auf den Markt

Um den besten 5-GHz-Kanal zu finden, müssen Sie das Funkspektrum überprüfen und feststellen, welche anderen Geräte in der Umgebung die einzelnen Kanäle verwenden. Wählen Sie dann einen Kanal aus, den sonst niemand verwendet.

So finden Sie den besten WLAN-Kanal für Ihr Zuhause

Der beste Weg, um den besten Wi-Fi-Kanal für Ihr Zuhause zu finden, ist die Verwendung einer App wie Wi-Fi Analyzer .

wifi analyzer app

Sie können es von Google Play auf Ihr Android-Gerät herunterladen und es überprüft Ihr lokales Funkspektrum, um festzustellen, welche anderen Kanäle in der Region verwendet werden. Daher können Sie einen der freien Kanäle für die geringste Interferenz auswählen.

Es unterstützt sowohl 2,4- als auch 5-GHz-Frequenzen und liefert Echtzeitdaten und den Verlauf der Signalstärke.

Es hilft Ihnen dabei, Kanäle zu finden, die andere benachbarte Router verwenden, um Interferenzen zu vermeiden. Es kann kostenlos heruntergeladen werden und ist einfach zu bedienen.

Was ist die Kanalbreite?

Die Kanalbreite ist das Segment, das jedem Kanal in der Frequenz zugeordnet ist. Bei 2,4-GHz-Frequenzen gibt es 11 Kanäle, denen jeweils 20 MHz zugewiesen sind.

Die 11 Kanäle überlappen sich, was zu einer Überlastung führen kann. In jedem 20-MHz-Segment gibt es eine Begrenzung, wie viele Daten mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten durchlaufen werden können. Aus diesem Grund verlangsamt starker Datenverkehr Ihre Datenübertragungsgeschwindigkeit.

Bei 2,4-GHz-Frequenzen sollten Sie 20 MHz verwenden, da es nicht zu viele Überlappungen gibt. Wenn Sie sich für die Verwendung von 40 MHz entscheiden, handelt es sich um ein breiteres Kanalband, das jedoch mehr Interferenzen mit sich bringt und wahrscheinlich langsamere Geschwindigkeiten aufweist.

Wenn Sie jedoch die 5-GHz-Frequenz verwenden, können Sie 40-MHz-Kanäle verwenden. Vierundzwanzig der 45 Kanäle überlappen sich nicht, sodass Sie mehr Optionen haben. Dies macht es weniger überfüllt.

Der Schlüssel ist, sich daran zu erinnern, dass einige Geräte Anforderungen an die Breite haben, die sie benötigen. Wenn Sie also Ihren Router so einstellen, dass er nur 80-MHz-Kanäle verwendet und Ihr Gerät 40 MHz benötigt, können Sie keine Verbindung herstellen.

Letzte Worte

Wenn Sie Ihren Router einrichten und Ihre Geräte anschließen, ist es wahrscheinlich, dass Ihr Ziel eine solide Verbindung mit schnellen Datenübertragungsraten ist.

Wenn Sie wissen, wie WiFi in Bezug auf Kanäle und Frequenzen funktioniert, können Sie besser die richtigen Kanäle für Ihr Setup auswählen.

zusammenhängende Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.