Können KN95-Masken Antiviren sein?

Können KN95-Masken Antiviren sein?

Für die durch die bedrohliche neue Art des Coronavirus verursachte Lungenentzündung hat sich diese bis heute zu einer wichtigen Angelegenheit entwickelt, die die Menschen im ganzen Land jeden Tag in Echtzeit genau beobachten. Die Reaktion der Regierung, die begeisterten Erinnerungen an die Internetnutzer und die kontinuierliche Überwachung unserer Familien haben uns veranlasst, verschiedenen Präventionsmaßnahmen mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Waschen Sie Ihre Hände häufig, gehen Sie so wenig wie möglich aus und gehen Sie nicht zu überfüllten Orten. Sie müssen beim Ausgehen eine Maske tragen. Der Ausbruch der Epidemie hat auch die Zweifel der Menschen an Masken geweckt. Viele fragen sich, ob die kn95-Maske das Virus verhindern kann? Wenn Sie auch entsprechende Zweifel haben, lassen Sie es uns unten mit Xiaobian herausfinden!

Gemäß den GB2626-Standardanforderungen werden Masken vom Typ KN erneut nach ihrer Filterleistung für nicht ölige Partikel klassifiziert, und wir haben drei Arten von Masken kennengelernt: KN90, KN95 und KN100. Die KN95-Maske bezieht sich auf eine Filtrationseffizienz von mehr als 95% für nicht ölige Partikel über 0,075 Mikrometer, und der Durchmesser des neuen Coronavirus-Pneumonievirus beträgt etwa 0,1 bis 0,12 Mikrometer. Daher kann das Tragen einer KN95-Maske das Virus wirksam verhindern.

Was hier jedoch populär gemacht werden muss, ist, dass qualifizierte Masken, die alle Standards von GB2626 erfüllen, keine Anti-Penetrations-Anforderungen haben. Der größte Unterschied zu medizinischen Operationsmasken besteht hier. Medizinische chirurgische Masken haben Antipermeabilitätsanforderungen, und die äußerste Schicht ist eine wasserdichte Schicht. KN-Masken gemäß GB2626 sind nicht wasserdicht. Daher muss darauf geachtet werden, Tröpfchen und Speichelspray von Patienten zu vermeiden, damit die Masken nicht nass werden und die Bakterienpermeabilität erhöht wird!

Im Moment der Epidemie legt die Öffentlichkeit großen Wert auf die Schutzwirkung von Masken. Es gibt auch ein Problem, auf das jeder genau achtet, nämlich das Problem der Atemventile. In GB2626 wird klar erwähnt, dass es sich bei der Einwegmaske oder der austauschbaren Maske um zwei Typen handelt: “mit Atemventil” und “ohne Atemventil”, und das Atemventil selbst ist in “Ausatemventil” und “Atemventil” unterteilt “Saugventil” Luftventil “.

Ist es also besser, eine Maske mit oder ohne Atemventil zu wählen?

Keine Atemventilmaske: Zwei-Wege-Schutz, ob eingeatmet oder ausgeatmet, muss durch die Maske gefiltert werden.

Masken mit Einweg-Atemventil: Der Träger kann sich nur selbst und die Umwelt nicht schützen. Es wird empfohlen, dass jeder eine Atemventilmaske trägt

Können kn95-Masken wiederholt verwendet werden?

Kann die Maske wiederholt verwendet werden? Die Experten Zong Zhiyong und Wang Yanhuan stellten klar fest: „Nein, egal welche Art von Maske, es gibt eine Lebensdauer. Es wird empfohlen, die medizinische Einwegmaske alle 4 Stunden auszutauschen. Die empfohlene Frist für medizinische Schutzmasken beträgt 6 bis 8 Stunden. “

Das epidemische Virus ist allgegenwärtig. Das Wechseln der Masken und das Waschen unserer Hände sind gleich. Die Außenseite der Masken ist mit vielen Bakterien in der Luft bedeckt. Wiederholtes Tragen erfordert eine strenge Alkoholdesinfektion. Daher empfehle ich persönlich, dass Sie in bestimmten Zeiträumen keine Masken für alle Fälle wiederverwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.