Wie der Umstieg auf Vape Ihrer Gesundheit und der Umwelt helfen kann

Wie der Umstieg auf Vape Ihrer Gesundheit und der Umwelt helfen kann

Der Klimawandel wird in den letzten zehn Jahren immer offensichtlicher, da die Durchschnittstemperatur auf der Erde angestiegen ist und dieser Anstieg in den USA an den heißesten Tagen eines Jahres bis zum Ende dieses Jahrhunderts mindestens 10 ° F erreichen könnte ein Bericht von UCSUSA. Es ist also keine Option, die CO2-Emissionen drastisch zu reduzieren, es sei denn, wir möchten, dass Gletscher und Eisplatten schmelzen und der Horizont für das Meerwasser steigt. Außerdem werden wir Brände wie im Amazonas-Wald beobachten, wo seit Januar über 70.000 Brände gemeldet wurden.

Wechseln Sie zu Vaping MOTI

Außerdem war das vergangene Jahr ein Rekordjahr für Kalifornien, als insgesamt 8.527 Brände auf einer Fläche von 1.893.913 Acres verzeichnet wurden, während in Südafrika die schlimmste Dürre seit 1910 stattfand und Tiere wie Wasserböcke, Warzenschweine, Büffel und Flusspferde darunter litten In den meisten Fällen sind sie unter diesen Bedingungen auf große Gewässer angewiesen, um ihre Lebensgrundlagen zu erhalten und sie zu schützen.

Wie können wir helfen?

Was können wir also tun, um dies umzukehren? Die schwedische Umweltaktivistin im Teenageralter für den Klimawandel Greta Thunberg steht an der Spitze einer Kampagne, die internationale Anerkennung gefunden hat. Mit 15 Jahren begann sie, ihre Schulzeit außerhalb des schwedischen Parlaments zu verbringen, um stärkere Maßnahmen gegen die globale Erwärmung zu fordern. Energiesparender zu werden ist kein Albtraum, wie viele denken: Fahren Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln umweltfreundlich zur Arbeit, fahren Sie mit dem Fahrrad zur Arbeit oder zur Schule, um Emissionen zu senken, in Recycling zu investieren und für umweltfreundlich zu stimmen Politiker und Gesetzgeber usw.

Wechseln Sie zu Vaping MOTI

Eine andere Sache, die zur Rettung des Planeten beiträgt, ist auf sich selbst aufzupassen. Ja, mit dem Umstieg auf E-Zigaretten werden Sie nicht nur gesünder, sondern tragen auch dazu bei, die Luftverschmutzung um 85.000 Tonnen zu reduzieren. Dies entspricht der Hälfte der Luftverschmutzung durch 263 Millionen Fahrzeuge in den USA. Wenn Menschen, die Marihuana, Tabak oder andere Kräuter rauchen, auf Vaping umsteigen, ist dies die Folge. Wenn Sie mit dem Rauchen aufhören und einen gesunden Lebensstil einnehmen, müssen Sie weniger Auto benutzen und mit dem Fahrrad oder zu Fuß zur Arbeit gehen. Das bedeutet weniger Emissionen.

MOTI Auf Vaping umschalten

Einige E-Cig-Riesen wie MOTI verwendeten die Ceramic Coil Heating-Technologie, die eine stabile Temperatur und einen Wärmezustand bietet, die das Verbrennen einer traditionellen Zigarette stark simuliert und das Gefühl garantiert, dass Geschmack und Hals auffallen. Die Keramikspule verdampft den Saft bei einer relativ niedrigen Temperatur und vermeidet die Bildung schädlicher Materialien wie Kohlenwasserstoffchemikalien. Darüber hinaus enthält eine E-Zigarette keinen Teer wie eine herkömmliche Zigarette. Stattdessen bieten sie verschiedene frische Aromen an, um den durch Rauchen verursachten schlechten Atem zu beseitigen. Die im NASEM-Bericht vom Januar hervorgehobenen positiven Effekte deuten darauf hin, dass E-Zigaretten:

• Weniger schädlich als normale Zigaretten
• Im Vergleich zu einer herkömmlichen Zigarette enthält eine E-Zigarette weniger Substanzen, die den Körper schädigen können
• Noch wichtiger ist, dass E-Zigaretten denjenigen helfen, die mit der Sucht kämpfen, das Rauchen traditioneller Zigaretten zu beenden oder zu reduzieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.