PS4/Switch/Vita/Linux-Release – pEMU 6.0 (NES/SNES/Sega/Arcade-Emulator-Suite)

PS4/Switch/Vita/Linux-Release – pEMU 6.0 (NES/SNES/Sega/Arcade-Emulator-Suite)

Entwickler CPasJuste hat pEMU 6.0 für PS4, Nintendo Switch, Linux und PS Vita veröffentlicht. Diese neue Version fügt der Emulator-Suite Sega-ROM-Unterstützung (Mega Drive, Master System, Game Gear, Mega CD…) hinzu. Die pEmu-Suite sind ziemlich stabile Emulatoren, die eine sehr gute Alternative zu Retroarch darstellen können .

Was ist pEMU für PS4/PS Vita/Switch

pEMU ist eine Suite von mehreren Emulatoren, die auf der PS4, PS Vita und dem Nintendo Switch laufen.

  • pNES (Portable NES) ist ein NES-Emulator, der auf Nestopia basiert
  • pSNES (Portable SNES) ist ein Super NES-Emulator, der auf Snes9x basiert
  • Pfbneo (portables fbNeo) ist ein „Arcade“-Emulator, der auf FinalBurn Neo basiert (unterstützt eine Reihe von Old-School-Systemen wie Neo Geo pocket, PC Engine, Megadrive/Genesis, GameGear, Arcade, …)
  • pgen (Portable Genesis) ist ein Sega-Emulator basierend auf Genesis-plus-gx (Emulator für Genesis/Mega Drive, Sega/Mega CD, Master System, Game Gear & SG-1000)

Was ist neu in pEMU 6.0

Aus dem Changelog:

  • common: neuen Emulator hinzufügen (pgen: genesis-plus-gx port)

  • häufig: Spiellisten aktualisieren
  • häufig: Vorschaubilder und Videolinks korrigiert
  • ui: Nur bekannte Dateierweiterungen in der ROM-Liste anzeigen
  • ui: Favoriten-Vorschaubilder und -videos reparieren
  • Eingabe: Rotationsunterstützung zurück hinzufügen (wip)
  • Skins: Schriftfilter wieder aktivieren, Skin big_preview entfernen
  • Skins: Unterstützung für die Datei „config.cfg.override“ zum Überschreiben von Skins hinzugefügt
  • Skins: Code- und Datenbereinigung
  • Skins: Verbesserung der Skalierung
  • psnes: Knisterndes Audio in einigen Spielen behoben (Zelda, ff6…)
  • vita: langsame PVR-Unterstützung entfernen (Framerate bei vielen Spielen korrigieren)
  • vita: Eingaberotation behoben (wip)
  • Schalter: Eingaben umgestalten (sdl2-Gamecontroller und neue automatische sdl2-Single-Joycons-Behandlung verwenden)
  • Schalter: Schaltflächen gfx aktualisieren
  • Windows: Kompilierung behoben, Codeverbesserungen
  • Android: Android-Unterstützung hinzufügen (wip)
  • und mehr…
Mehr zum Thema:  Release: BwE PS4 NOR Validator 1.8.6

Laden Sie pEMU 6.0 herunter und installieren Sie es


Bitte beachten Sie, dass Sie eine PS4 mit Jailbreak, eine gehackte Switch oder eine gehackte Vita benötigen, um die pEMU-Emulatoren auf diesen Geräten auszuführen.

Sie können die neuesten Binärdateien vom Github des Entwicklers hier herunterladen .

Befolgen Sie für die Installationsverfahren den für jeden Emulator dokumentierten Installationsprozess:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.