PS5-Jailbreak kommt?

PS5-Jailbreak kommt?

Einem Hinweis von Szene-Veteran Zecoxao folgend , hat Entwickler ZnullPtr einen Screenshot geteilt, der darauf hinzudeuten scheint, dass „etwas Großes“ für die PS5 kommt. Wir könnten bald unseren allerersten Jailbreak für die neueste Konsole von Sony haben.

PS5 Jailbreak, die Geschichte bisher

ZnullPtr ist einer der Köpfe hinter dem jüngsten PS4-Jailbreak . Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung von Jailbreak hatte ZNullPtr angegeben, dass der Exploit auch mit der PS5 kompatibel sei, aber noch vollständig bewaffnet werden müsse.

Mit einem kompatiblen Kernel-Exploit und einem Webkit-Exploit, der auch auf der PS5 funktioniert, verfügen wir theoretisch über alle Tools, die erforderlich sind, um die PS5 vollständig auszunutzen, wobei wir genau dieselben Tools verwenden, die auf der PS4 verwendet wurden, wie wir kürzlich erklärt haben .

Leichter gesagt als getan natürlich. Wenn jemand am allerersten Exploit für eine Konsole arbeitet, tappt er im Dunkeln und versucht, das Innenleben der Konsole herauszufinden, während er gleichzeitig versucht, sie zu knacken.

Was wurde also über diesen PS5-Exploit geteilt?

Bisher wurden nur „Hinweise“ geteilt, insbesondere von Zecoxao und ZNulltPtr. Zecoxao hat erklärt, dass „wahrscheinlich etwas auf 4.03 ps5 kommt“.




ZNullPtr seinerseits hat vor ein paar Stunden einen ominösen Screenshot geteilt:

PS5-Jailbreak. Was kommt als nächstes?

Alles deutet darauf hin, dass der PS4-Exploit erfolgreich auf der PS5 neu implementiert wurde. Es ist erwähnenswert aus den Tweets, dass dies für PS5 Firmware 4.03 sein wird . Alles darüber hinaus wurde wahrscheinlich von Sony gepatcht, was bedeutet, dass nur diejenigen, die geduldig genug waren, ihre PS5 nicht zu aktualisieren, die Vorteile eines PS5-Jailbreaks nutzen können.

Mehr zum Thema:  Was Sie mit einer Jailbroken PS4 im Jahr 2022 machen können

Was eine Veröffentlichung angeht…nun, wie so oft wurde noch nichts explizit erwähnt, also müssen wir abwarten und sehen. Bleiben Sie dran!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.