GPU-Computing mit GM-1000

GPU-Computing mit GM-1000

  • 9./8. Gen. Intel® Xeon® / Core™ / Pentium® / Celeron®
  • Erweiterung für MXM 3.1 Type A/B GPU-Modul
  • Unterstützt 2x DDR4 SO-DIMM bis zu 64 GB
  • Erweiterbar über M.2 E-Key (CNVi), Mini-PCIe,
  • M.2 M-Key (NVMe SSD)
  • Zertifizierungen: E-Mark, EN 50121-3-2, LVD (EN62368-1), CE/FCC Class A

Anwendungen mit vielen parallel ausgeführten Berechnungen sind prädestiniert für GPGPUs, General Purpose Computation on Graphics Processing Units. Ihre Stärke liegt im parallelen Bearbeiten gleichförmiger Aufgaben wie Matrix- oder Vektorberechnungen. Dazu gehören Anwendungen im Bereich Machine Vision wie automatisches Sortieren, automatische optische Inspektion oder bildverarbeitungsgesteuerte Robotik, Anwendungen im Fahrzeug wie autonomes Fahren, Toter-Winkel-Erkennung oder Fahrer-Müdigkeitserkennung, Anwendungen in der Video-Überwachung wie Verhaltensvorhersage oder Gesichtserkennung und Anwendungen im Verkehrssektor wie Verkehrsmonitoring, Nummernschild-Erkennung oder Gepäck-Screening.

Mit dem GM-1000 bietet compmall erstmals einen hochklassigen GPU-Computing-PC, der Hochleistungs-CPU mit korrelierender GPU verbindet. Integriert werden können Prozessoren der 9./8. Gen. Intel® Xeon®/ Core™ i7, i5, i3, Pentium® und Celeron®, sodass sich der GM-1000 an jegliche Anwendung anpassen lässt. 2x DDR4-2666/2400 MHz SO-Dimm-Sockel erlauben den Einbau von bis zu 64 GB RAM. Integriert ist ein Intel® UHD-Grafikchip, der bis zu drei unabhängige Displays unterstützt (DVI-I, DisplayPort und HDMI).

Die Rechenleistung des GM-1000 erhöht sich gravierend, wenn über die MXM-Schnittstelle ein MXM-GPU-Moduls ergänzt wird. Ein externer Lüfter (wird auf den PC aufgesetzt) sorgt dafür, dass der PC nicht überhitzt. Die Lüftergeschwindigkeit wird über die BIOS-Einstellungen, basierend auf der CPU-Temperatur, gesteuert. Weitere Schnittstellen sind: 2x GbE LAN, 4x RS-232/422/485, 4x USB 3.2 Gen2 (10 Gbp/sec) und 4x USB 3.2 Gen1 (5 Gbp/sec). Als Speicher stehen hot-swappable 2x 2,5 Zoll HDD/SDD für SATA III zur Verfügung, wobei die Schachthöhe mit 15 mm Speicherkarten mit hoher Kapazität fasst. Der GM-1000 unterstützt RAID 0,1,5 und 10. Weitere Speicheroptionen ergeben sich durch 3x mSATA-Sockel und 1x PCIe x4 M.2 2280 M-Key mit NVMe-Support.

Der GM-1000 ist durch eine Reihe an Erweiterungsmöglichkeiten an die gewünschte Anwendung anpassbar: 2x SIM-Sockel für Funkverbindung, 3x Mini-PCIe, 1x PCIe x2 M.2 2230 E-Key (unterstützt CNVi-Modul). Hinzu kommen noch proprietäre Karten: Via CMI-Modul hat man die Wahl zwischen 10GLAN, GbE LAN, M12 LAN, COM oder Digital In/Out, via CFM-Modul kann der PC mit IGN-Funktionalität ausgerüstet werden.

All diese Funktionen bietet der GM-1000 bei Abmessungen von nur 26 x 20 x 8,5 cm. Der GPU-Computer ist einsetzbar bei einer Betriebstemperatur zwischen -40°C und 50°C (mit einer 80W-CPU) und -40°C und 70°C (mit einer 35W-CPU).


Originalmeldung von pressebox.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.