Durchsuchen nach
Schlagwort: netflix

Hollywood und Netflix signalisieren „Piracy as a Service“ (PaaS) als neuen Bedrohungsvektor

Hollywood und Netflix signalisieren „Piracy as a Service“ (PaaS) als neuen Bedrohungsvektor

Die Motion Picture Association (MPA) hat dem US-Handelsbeauftragten ihre neueste Übersicht über „berüchtigte“ ausländische Pirateriemärkte vorgelegt. Abgesehen von The Pirate Bays und Fmovies of this world werden Telegram, Baidu und verschiedene Domain-Registrys genannt. Darüber hinaus hebt MPA „Piracy-as-a-Service“ als neuen Bedrohungsvektor hervor. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Neue britische ISP-Piraterie blockiert Ziel-Sci-Hub-, Streaming- und Torrent-Site-Proxys

Neue britische ISP-Piraterie blockiert Ziel-Sci-Hub-, Streaming- und Torrent-Site-Proxys

Bemühungen, den Zugriff auf Piratenseiten zu erschweren, haben in Großbritannien zu zwei neuen Sperrwellen geführt. Maßnahmen von Elsevier und Springer Nature erfordern nun, dass große ISPs mehrere zusätzliche Sci-Hub-bezogene Domänen blockieren, während die Bemühungen der MPA sie erfordern, Domänen zu blockieren, die den Zugriff auf zuvor gesperrte Websites wie EZTV, SolarMovie, Icefilms und mehr erleichtern. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

RLSLOG: Pirate Release Blog Pionier wirft nach 15 Jahren das Handtuch

RLSLOG: Pirate Release Blog Pionier wirft nach 15 Jahren das Handtuch

Nach seiner Gründung im Jahr 2006 hat sich RLSLOG zum größten und bekanntesten Piraten-Release-Blog im Internet entwickelt. In den folgenden Jahren überstand RLSLOG viele juristische Stürme und sogar Verweise auf die USTR, aber heute bestätigt der Gründer von RLSLOG, dass die Site nach 15 Jahren das Handtuch geworfen hat. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

DMCA-Deaktivierungsfehler können es schwieriger machen, Filme legal zu finden

DMCA-Deaktivierungsfehler können es schwieriger machen, Filme legal zu finden

Urheberrechtsinhaber haben Milliarden von Deaktivierungsanträgen an Google gesendet. Ihr Ziel ist es, Menschen das Auffinden von Raubkopien über die Suchmaschine zu erschweren. In einigen Fällen erschweren Deaktivierungsanträge jedoch auch das Auffinden legaler Inhalte. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

YouTuber, die von den Anti-Piraterie-Richtlinien der Website frustriert sind, sind ein wenig naiv

YouTuber, die von den Anti-Piraterie-Richtlinien der Website frustriert sind, sind ein wenig naiv

YouTuber, die in der Free-TV-/Streaming-Nische tätig sind, werden von den Community-Richtlinien ziemlich frustriert, die verhindern sollen, dass Videos mit Piraterie-Anweisungen auf der Plattform erscheinen. Die Nutzer behaupten, dass YouTube mit Demonetisierungen immer unfairer wird, aber die kalte harte Wahrheit ist sehr einfach – halten Sie sich an die Regeln oder veröffentlichen Sie woanders. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Toronto Film Festival fordert Google auf, Links zu durchgesickerten Netflix-Screenern zu entfernen

Toronto Film Festival fordert Google auf, Links zu durchgesickerten Netflix-Screenern zu entfernen

Letztes Wochenende sind zwei Screener von kommenden Netflix-Filmen vor ihrer offiziellen Premiere durchgesickert. "The Power of the Dog" und "The Guilty" werden jetzt auf Piratenseiten weit verbreitet, was zu einer Reihe von Takedown-Anfragen geführt hat. Interessanterweise ist das Toronto International Film Festival, von dem die Filme durchgesickert sein könnten, besonders aktiv. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Hollywood verlangt 16,35 Millionen US-Dollar vom Betreiber von Piraten-IPTV-Diensten

Hollywood verlangt 16,35 Millionen US-Dollar vom Betreiber von Piraten-IPTV-Diensten

Eine Koalition von Hollywood-Studios mit Hinzufügung von Amazon und Netflix fordert 16,35 Millionen US-Dollar Schadenersatz vom Betreiber von Altered Carbon, Area 51 und mehreren anderen Piraten-IPTV-Diensten. Zusätzlich zu einer einstweiligen Verfügung fordern sie auch die Ausführung einer früheren Vergleichsvereinbarung, die nicht eingehalten wurde, zuzüglich 332.600 USD an Anwaltskosten. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Funimation DMCA-Hinweise schließen Piraten-Anime-Apps und zwingen andere, über die Zukunft nachzudenken

Funimation DMCA-Hinweise schließen Piraten-Anime-Apps und zwingen andere, über die Zukunft nachzudenken

Eine Welle von DMCA-/Unterlassungsmitteilungen, die im Namen der Anime-Firma Funimation gesendet wurden, hat dazu geführt, dass mehrere auf Piraterie ausgerichtete Apps und Dienste in Deckung gegangen sind. Aufgrund der Androhung von Verweisungen durch die Strafverfolgungsbehörden wegen Nichteinhaltung wurden bereits drei Apps heruntergefahren, während andere Ausweichmaßnahmen ergreifen, um das gleiche Schicksal zu vermeiden. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Italienische Polizei meldet 240 IPTV-Piratenbenutzer zur Strafverfolgung

Italienische Polizei meldet 240 IPTV-Piratenbenutzer zur Strafverfolgung

Guardia di Finanza, die mit Finanzkriminalität betraute italienische Polizeieinheit, hat der Staatsanwaltschaft 240 Abonnenten von IPTV-Piratendiensten gemeldet, um weitere Maßnahmen zu ergreifen. Laut GdF wurden die Verdächtigen – von denen die meisten in einer einzigen Region Italiens leben – identifiziert, nachdem die Behörden einen Wiederverkäufer von nicht lizenzierten Streaming-Paketen ins Visier genommen hatten. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Usenet Giant Newzbin wird geschlossen, BREIN beabsichtigt weiterhin, Betreiber zu verfolgen

Usenet Giant Newzbin wird geschlossen, BREIN beabsichtigt weiterhin, Betreiber zu verfolgen

Eine der beliebtesten Usenet-Indexing-Sites wurde geschlossen, wobei rechtliche Schritte der Anti-Piraterie-Gruppe BREIN als einer der Hauptfaktoren genannt wurden. Newzbin, das bei niederländischen Usenet-Nutzern besonders beliebt ist, läuft seit fast acht Jahren, aber nach Angaben seiner Betreiber sind die Mitwirkenden zunehmend vorsichtig geworden, was die Folgen der Verlinkung mit urheberrechtlich geschütztem Material angeht. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.