POCO wird unabhängiger als je zuvor von Xiaomi

POCO wird unabhängiger als je zuvor von Xiaomi

Nach dem Erfolg des POCOPHONE F1 beschloss POCO, unabhängig von Xiaomi zu werden. Seitdem haben wir verschiedene Smartphones im Rahmen von Xiaomi-Wiederholungen gesehen, die zeigen, dass dies bis jetzt nicht ganz richtig war und dass sie anscheinend ihren eigenen Weg gehen werden.

Während der Präsentation des neuen POCO M3 stellte POCO seinen neuen Manager für die globale Division der Marke vor und kündigte an, dass sie nun unabhängiger als je zuvor sein werden. Dies bestätigte auch die Ankunft ihrer eigenen POCO-Community in den globalen Regionen.

Unter der Regie von Kevin Qiu wird POCO einen neuen Weg einschlagen, um Xiaomis Einflüssen bei der Entwicklung eigener Smartphones völlig zu entkommen , oder so heißt es … ihre Arbeitsphilosophie basiert auf der Community und hört dem Endbenutzer jederzeit zu .

Laut Kevin Qiu selbst wird POCO auf drei wichtigen Faktoren basieren: die Einführung technologisch neuer und notwendiger Produkte für den täglichen Gebrauch, die Berücksichtigung des Feedbacks seiner Community und die kontinuierliche Weiterentwicklung .

Es ist klar, dass nur die Zeit es zeigen wird, aber diesmal KLEIN, wenn es scheint, dass es seine Marktstrategie geändert hat. Als neues POCO M3, das letzte Smartphone, das die Marke im Jahr 2020 auf den Markt bringt, werden wir erst im nächsten Jahr sehen können, wie wahr diese Worte sind und ob POCO wirklich eine wirklich unabhängige Marke von Xiaomi sein wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.