Die Fortsetzung der kürzlich erschienenen Xiaomi Mi Band 4 befindet sich in der Entwicklung

Die Fortsetzung der kürzlich erschienenen Xiaomi Mi Band 4 befindet sich in der Entwicklung

Im Juni brachte Xiaomi Mi Band 4 auf den Markt, eines der wenigen Hirseprodukte, die in den USA verkauft werden. Die Mi Band-Serie ist seit ihrer Einführung im Jahr 2014 dank der Kombination aus niedrigem Preis und praktischen Funktionen sehr beliebt. Xiaomi hat im vergangenen Jahr 23,3 Millionen Mi Band 3 verkauft, was 13,5% des Marktes für tragbare Geräte entspricht. Damit ist Mi Band 3 nach der Apple Watch das zweitbeliebteste tragbare Gerät der Welt. Das Mi Mi Mi 4 fügt seinem 0,95-Zoll-Bildschirm (mit einer Auflösung von 120 x 240) Farbe hinzu, und das Gerät kann bei Wal-Mart für 35,99 USD erworben werden. Nur acht Tage nach seiner Markteinführung spielten mehr als eine Million Mi Band 4- Einheiten.

Das Unternehmen, das Mi Band gebaut hat, ist Huami, der weltweit größte Hersteller von tragbaren Geräten. Laut Wearable hat der Hersteller bereits an Mi Band 5 gearbeitet. Dies gab der Humei-Gründer, Präsident und CEO Wang Huang auf der Telefonkonferenz des Unternehmens im zweiten Quartal bekannt. Auf die Frage, ob Huamei beabsichtige, mit Xiaomi zusammenzuarbeiten, antwortete die Exekutive: „Wir arbeiten tatsächlich mit Xiaomi zusammen, um Mi Band 5 zu entwickeln.“ Das ist also kein Leck oder Gerücht. Meine Band 5 befindet sich in der Entwicklung und Wang sagte, dass sie Ende nächsten Jahres veröffentlicht werden könnte.

Das Mi Band 5 verfügt möglicherweise über einen EKG-Monitor

Das Mi Band 4 verfolgt die körperlichen Aktivitäten des Benutzers wie Radfahren, Laufen, Schwimmen und Gehen und kann das Musik-Streaming für gekoppelte Smartphones (iOS oder Android) steuern. Obwohl Huami nicht beabsichtigt, die neuen Funktionen von Mi Band 5 zu enthüllen, können wir davon ausgehen, dass sie einige Merkmale von Gerüchten enthalten, die Mi Band 4 nicht ausmachen. Das wichtigste davon ist ein EKG-Monitor, der atrial sein kann Fibrillation oder abnormaler Herzschlag durch AFib. Dies kann zu Schlaganfall, Blutgerinnseln, Herzinsuffizienz und Tod führen. Das erste Feature, das in der Apple Watch Series 4 eingeführt wurde und kürzlich auch von Samsung Discovery Galaxy Watch Active 2 veröffentlicht wurde (obwohl die FDA es für Sammys neue Uhr noch nicht genehmigt hat). Huami hat bereits Erfahrung mit EKG-Monitoren und ist bereits in Amazfit Verge2 enthalten. Wir sollten beachten, dass die FDA den EKG-Monitor für die Amazfit-Uhr nicht zertifiziert hat.

Sie werden sich vielleicht fragen, ob es sich lohnt, Mi Band 4 zu kaufen, wenn Sie die nächste Version planen. Angesichts des Preises gibt es keinen Grund, Mi Band 4 nicht sofort abzuholen. Obwohl Huamei sagte, er arbeite mit Xiaomi zusammen, um das nächste Modell auf den Markt zu bringen, wer weiß, was nächstes Jahr passieren wird. In der Zwischenzeit können Sie Ihre Aktivität verfolgen, Ihre Herzfrequenz sehen und Ihren Schlaf kontrollieren (dies ist etwas, was die Apple Watch nicht hat). Mi Band 4 kann auch als Stoppuhr, Wecker und Timer verwendet werden. Es ist kompatibel mit Handys mit Android 4.4 oder höher und iOS 9.0 oder höher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.