Die OnePlus 8T-Kamera erzielt im DxOMark-Test 111 Punkte. Verbesserte Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen

Die OnePlus 8T-Kamera erzielt im DxOMark-Test 111 Punkte. Verbesserte Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen

Vor einigen Monaten hat OnePlus sein Flaggschiff-Smartphone OnePlus 8 mit der Einführung von OnePlus 8T aktualisiert, das auf dem Qualcomm Snapdragon 865 SoC basiert. Das Smartphone verfügt über einige Änderungen in der Anzeige- und Kameraabteilung.

Jetzt haben die Mitarbeiter von DxOMark ihren Kameratest des OnePlus 8T-Smartphones veröffentlicht, der dem Gerät eine Gesamtpunktzahl von 111 verleiht. Dazu gehören 115 Punkte für Fotos, 102 Punkte für Videos und 52 Punkte für Zoom.

OnePlus 8T vorgestellt
OnePlus 8T

Die Kamerakonfiguration verfügt über einen 48-MP- Sony IMX586- Primärsensor mit einer Blende von 1: 1,7, einen 12-MP-Ultra-Wide-Sensor mit 1: 2,2-Blende, einen 5-MP-Makrosensor und einen 2-MP-Monochromsensor.

Der Test von DxOMark zeigt, dass die Kameraleistung von OnePlus 8T anständig ist und die aufgenommenen Bilder „unter den richtigen Bedingungen schön anzusehen“ sind, aber es gibt einige Bereiche, in denen Verbesserungen möglich sind. Während der Nachtaufnahmen gibt es beispielsweise starke Unterschiede in der Belichtung und im Dynamikbereich zwischen den Aufnahmen.

Das Hauptproblem bei der Kameraleistung scheint das Fehlen einer perfekten Farbwiedergabe zu sein. Im Test beobachtete das Team viele Bilder, die Farbstiche oder ungenaue Farbwiedergabe zeigten, insbesondere bei schlechten Lichtverhältnissen. Es gibt auch starke Geräusche, die sich bei schlechten Lichtverhältnissen verschlechtern.

Die Videoleistung bietet eine effektive Videostabilisierung, einen neutralen Weißabgleich und angenehme Farben, aber auch hier muss die Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen verbessert werden. Außerdem sind die Fokusübergänge abrupt, was es schwierig macht, sich bewegende Motive aufzunehmen.

VERBUNDEN:

Seien Sie immer der Erste, der es weiß – folgen Sie uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.