Durchsuchen nach
Schlagwort: youtube

Wachtturm kann Angeklagten in „Dubtown“-Urheberrechtsklage nicht identifizieren, Gericht lehnt Hilfe ab

Wachtturm kann Angeklagten in „Dubtown“-Urheberrechtsklage nicht identifizieren, Gericht lehnt Hilfe ab

Die Watch Tower Bible and Tract Society ist in ihrer Urheberrechtsklage gegen den pseudonymen Schöpfer der Animationsserie 'Dubtown' auf Probleme gestoßen. Die Videos, die eine in Lego dargestellte fiktive Stadt der Zeugen Jehovas darstellen, wurden von "Kevin McFree" erstellt, aber der Wachturm weiß nicht, wer er ist oder wo er lebt, und niemand will helfen, auch das Gericht. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Urheberrechtsinhaber: Das automatische Löschen von Raubkopien aus der Suche reicht nicht aus

Urheberrechtsinhaber: Das automatische Löschen von Raubkopien aus der Suche reicht nicht aus

Ein Gesetzentwurf vor der russischen Staatsduma sieht vor, dass alle Urheberrechtsinhaber innerhalb von sechs Stunden automatisch Links zu raubkopierten Inhalten aus den Suchmaschinen entfernen lassen können. Einige Urheberrechtsinhaber sind jedoch der Meinung, dass die Maßnahmen nicht weit genug gehen, da es keine Bestimmung gibt, persistente Raubkopien von Suchmaschinen dauerhaft zu sperren. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

BitTorrent wird 20: Die File-Sharing-Revolution erneut besucht

BitTorrent wird 20: Die File-Sharing-Revolution erneut besucht

Vor zwanzig Jahren löste ein damals noch relativ unbekannter Programmierer namens Bram Cohen im Alleingang eine neue File-Sharing-Revolution aus. Damals musste Social Media noch erfunden werden, aber BitTorrent brauchte nie Likes, um viral zu werden. Das Filesharing-Protokoll verkaufte sich und eroberte bald das Internet. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

OMI IN A HELLCAT: Anklage wegen Gears Reloaded IPTV unmittelbar bevorstehend

OMI IN A HELLCAT: Anklage wegen Gears Reloaded IPTV unmittelbar bevorstehend

Omar Carrasquillo, alias OMI IN A HELLCAT, sagt, dass er wegen Straftaten im Zusammenhang mit seinem Piraten-IPTV-Dienst Gears Reloaded angeklagt wird. Carrasquillo wurde im November 2019 von FBI- und IRS-Agenten durchsucht, die Millionen in bar und eine Flotte von Luxusautos beschlagnahmten. Der Gründer von Gears rechnet damit, in wenigen Wochen wegen Steuerhinterziehung und Geldwäschedelikten angeklagt zu werden. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

YouTube fordert Gericht auf, die „unzeitgemäße“ Piraterieklage des mexikanischen Film-Tycoons abzuweisen

YouTube fordert Gericht auf, die „unzeitgemäße“ Piraterieklage des mexikanischen Film-Tycoons abzuweisen

YouTube hat ein Bundesgericht in Florida aufgefordert, die Piraterieklage abzuweisen, die der Film-Tycoon Carlos Vasallo Anfang dieses Jahres eingereicht hatte. Der Filmmogul verklagte YouTube, weil es nicht gelungen war, weit verbreitete Urheberrechtsverletzungen zu verhindern. Laut YouTube ist die Verjährung bei mehreren Ansprüchen bereits abgelaufen. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Polizei verhaftet drei für die Veröffentlichung von 10-minütigen Filmzusammenfassungen auf YouTube

Polizei verhaftet drei für die Veröffentlichung von 10-minütigen Filmzusammenfassungen auf YouTube

Die Polizei in Japan hat drei Personen festgenommen, die sogenannte „schnelle Filme“ auf YouTube hochgeladen haben. Diese Bearbeitungen von Mainstream-Filmtiteln, die urheberrechtlich geschützte Inhalte verwenden, um ganze Handlungsstränge in etwa 10 Minuten zu enthüllen, sollen die Leute davon abhalten, sich die Originale anzusehen, was der Branche Hunderte von Millionen an verlorenen Einnahmen kostet. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

EU-Gerichtshof: YouTube und Uploaded haften grundsätzlich nicht für Piraterie-Nutzer

EU-Gerichtshof: YouTube und Uploaded haften grundsätzlich nicht für Piraterie-Nutzer

Der Gerichtshof der Europäischen Union hat ein lang erwartetes Urheberrechtsurteil erlassen, das klarstellt, ob und wann Online-Dienste wie YouTube und Uploaded für Piraterie haften. Der Gerichtshof stellt fest, dass diese Dienste grundsätzlich nicht nach dem Unionsrecht haftbar sind. Dies ändert sich jedoch, wenn den Diensten konkrete Verstöße bekannt werden. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Plattenfirmen wollen, dass YouTube-Ripper Benutzerdaten protokollieren und teilen

Plattenfirmen wollen, dass YouTube-Ripper Benutzerdaten protokollieren und teilen

Der Urheberrechtsprozess zwischen mehreren großen Plattenlabels und den YouTube-Rippern FLVTO.biz und 2conv.com betritt sensibles Terrain. Als Teil des Entdeckungsprozesses verlangen die Musikunternehmen Protokolle darüber, welche Inhalte die Benutzer der Sites von wo herunterladen. Der Betreiber der Seiten führt nicht so umfangreiche Protokolle, aber könnte ihn das Gericht dazu zwingen? Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Triller verklagt Ihren EXTRA YouTube-Kanal wegen Jake Paul Fight Piracy

Triller verklagt Ihren EXTRA YouTube-Kanal wegen Jake Paul Fight Piracy

Leute, die dachten, dass es eine gute Idee war, den Kampf zwischen Jake Paul und Ben Askren auf YouTube hochzuladen, werden jetzt von Triller geändert. Da sich die Liste der Ziele erweitert, hat Triller eine neue Klage gegen den Betreiber des YouTube-Kanals YourEXTRA eingereicht und fordert einen Schadenersatz in Millionenhöhe wegen Verstößen gegen das Urheberrecht und das Bundeskommunikationsgesetz. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Entwickler schleichen Filmpiraterie-Apps als andere Dinge getarnt in den App Store

Entwickler schleichen Filmpiraterie-Apps als andere Dinge getarnt in den App Store

Apps zur Piraterie von Filmen und Fernsehsendungen erscheinen regelmäßig im App Store von Apple, aber in den letzten Jahren ist es schwieriger geworden, den Genehmigungsprozess zu überwinden. Einige Entwickler verwenden jedoch jetzt interessante Techniken, um die großen Köpfe in Cupertino zu täuschen, unter anderem indem sie Piraterie-Apps als Puzzlespiele und Shazam-ähnliche Musikerkennungstools tarnen. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.