Samsung Galaxy Android 10 Roadmap für Indien enthüllt

Samsung Galaxy Android 10 Roadmap für Indien enthüllt

Samsung India plant, das Android 10- Update für Budget- und Premium-Geräte in den nächsten Monaten gleichzeitig einzuführen. In einer historischen Premiere für Samsung India erhalten Budget-Geräte wie das Galaxy A und das Galaxy M ein stabiles Android 10-Update mit dem One UI 2.0-Skin sowie Flaggschiff-Geräten wie dem Galaxy S und dem Galaxy Note. Der Chaebol hat angeblich bereits Mitte November begonnen, Beta-Programme für das Galaxy S10 und das Note 10 neben dem M20 und dem M30 auszuführen.

Samsung Android 10 Roadmap für Indien

Das Samsung Galaxy S9, das Galaxy S9 +, das Galaxy Note 9, das Galaxy S10, das Galaxy S10 +, das Galaxy S10e, das Galaxy Note 10 und das Galaxy Note 10+ erhalten im Januar 2020 das Android 10-Update sowie das Galaxy M20, das Galaxy M30 und das das Galaxy A30. Als nächstes kommt das Galaxy M40, das voraussichtlich im März das Software-Update erhalten wird.

Ab April 2020 erhalten das Samsung Galaxy A6, das Galaxy A6 +, das Galaxy A7, das Galaxy A9, das Galaxy A50, das Galaxy A70, das Galaxy A70, das Galaxy A80, das Galaxy M30, das Galaxy Tab S6 und das Galaxy Fold das OTA-Update. Als nächstes folgen das Galaxy A8 Star, das Galaxy A10, das Galaxy A10, das Galaxy A20, das Galaxy A30 und das Galaxy M10, die im Juni aktualisiert werden sollen. Die letzten Smartphones, die im zweiten Quartal 2020 das Android 10-Update erhalten haben, sind das Galaxy On6, das Galaxy J6 und das Galaxy A20.

Android 10

Das dritte Quartal 2020 beginnt mit dem Galaxy J6 +, dem Galaxy J7 Duo, dem Galaxy On8, dem Galaxy J8, dem Galaxy Tab S4 und dem Galaxy Tab S5e, die die Updates im Juli erhalten. Im August folgen das Galaxy Tab A 8 und das Galaxy Tab S5e. Zu den letzten Geräten in Samsungs Portfolio, die für das Android 10-Update bereit sind, gehören das Galaxy Tab A 10.5 (2018) und das Galaxy Tab A 10.1, die das Update im September erhalten.

Es ist überraschend, das Galaxy A30 in dieser Liste zu sehen, da es nicht zu den meistverkauften Smartphones in der Samsung-Produktpalette gehört. Bedenkt man jedoch, dass es eine ähnliche Hardware wie das Galaxy M30 hat, ist vorgesehen, dass beide Geräte gleichzeitig das Software-Update erhalten. Laut der offiziellen Roadmap von Samsung scheinen keine Geräte für ein Update im Februar vorgesehen zu sein. Wie Samsung feststellt, ist die Roadmap jedoch nicht in Stein gemeißelt und könnte sich in Zukunft ändern. Abgesehen von der indischen Division haben Samsung Israel und China auch die Roadmap für Android 10 bestätigt.

( Quelle )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.