Samsung Galaxy S10 Vorbestellungen übertreffen den Gesamtumsatz von Galaxy S9 im Januar

Samsung Galaxy S10 Vorbestellungen übertreffen den Gesamtumsatz von Galaxy S9 im Januar

Die Samsung Galaxy S10-Serie macht sich in China ziemlich gut. Die Vorbestellungen haben bereits ein Ende und viele Menschen haben ihr glänzendes neues Galaxy S10 / S10e / S10 + bereits in den Händen.

Chinas Top-Stores haben während des Vorbestellzeitraums Verkaufszahlen veröffentlicht. Laut Jingdong aka JD.com übertraf die Gesamtzahl der Vorbestellungen der Galaxy S10-Serie den Gesamtumsatz des Galaxy S9 im Januar. Außerdem wurde hinzugefügt, dass der Umsatz der ersten Stunde der S10-Serie 2,38-mal höher ist als der Umsatz der ersten Stunde der Galaxy S9-Serie.

Galaxy S10 Verkäufe

Suning Tesco veröffentlichte auch Daten zu seinen eigenen Verkäufen. Das Geschäft sagt, dass die Galaxy S10-Serie in nur 10 Minuten ausverkauft war, als sie am 8. März um Mitternacht in den Verkauf ging. Das Verkaufsvolumen liegt laut ihren Angaben 365 Prozent über dem des Galaxy S9.

Das Galaxy S10e ist das billigste Gerät und wurde als Antwort von Samsung auf das iPhone XR bezeichnet. Es hat weniger Kameras als seine anderen Geschwister und einen kleineren Akku, wird jedoch von demselben Prozessor mit Strom versorgt und verfügt über ein hochwertiges Display.

WEITERLESEN: Samsung arbeitet an zwei neuen klappbaren Telefonen, eines davon im Mate X-artigen Design

Die S10 ist das mittlere Kind mit der gleichen Kameraeinstellung für die dreifache Rückfahrkamera wie die S10 +, jedoch mit einer einzigen Frontkamera. Das Galaxy S10 + verfügt über Dual-Front-Kameras, ein größeres Display und einen Akku mit 4.100 mAh. Es hat auch eine Version mit 12 GB RAM und 1 TB Speicher.

( Quelle )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.