Xiaomi untersucht nun die Herstellung einer Mineralwasserflasche

Xiaomi untersucht nun die Herstellung einer Mineralwasserflasche

Heute (11. Dezember 2019) hat sich Xiaomi aufgrund seiner vielfältigen Produktlinien, die sich über viele konsumentenbezogene Produkte erstrecken, als „Lebensmittelgeschäft“ bezeichnet. Es war ein gut gemeinter Humor des chinesischen Technologieriesen, der aber auch etwas Wahres enthielt. Einem neuen Bericht zufolge hat Xiaomi Designs für eine scheinbar mineralische Wasserflasche patentiert.

Xiaomi Mineralwasserflasche
Patent für Xiaomis Mineralwasserflasche

Das Patent für das Design wurde Berichten zufolge am 30. April 2019 eingereicht und am 10. Dezember 2019 veröffentlicht. Die Patentanmeldung wird von Beijing Xiaomi Mobile Software Co. Ltd. gehalten, die auch den Namen der beiden Erfinder nennt. Aus dem Patent geht hervor, dass das Design und der Name des Produkts als Mineralwasserflasche ausgelegt sind.

Wie in den Bildern zu sehen ist, scheint sich das Patent in einem sehr frühen Stadium der Konzeption und Gestaltung zu befinden. Es ist noch nicht bekannt, welchen einzigartigen Aspekt dieses Produkts das Unternehmen für seine potenziellen Käufer bereithält.

Xiaomi Mineralwasserflasche
Xiaomi Mineralwasserflasche (Bild über ITHome)

Leider sind derzeit keine weiteren Informationen zum Produkt verfügbar. Da das Patent erst kürzlich veröffentlicht wurde, ist es zweifelhaft, ob Xiaomi überhaupt damit begonnen hat, daran zu arbeiten. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass ein Smartphone-Hersteller Wasserflaschen verkauft. Angesichts der Erfolgsbilanz des Unternehmens mit einem riesigen Erfahrungshorizont und Crowdfunding für einzigartige Produkte scheint Xiaomi jedoch die wahrscheinlichste Lösung zu sein.

( Via )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.