lighttpd: Verzeichnis Anzeige

lighttpd: Verzeichnis Anzeige

Lighttpd Webserver erzeugt eine Verzeichnisliste, wenn ein Verzeichnis angefordert wird und keine Indexdatei in diesem Verzeichnis gefunden wurde. mod_dirlisting ist eines der Module, das standardmäßig geladen wird und nicht auf server.modules angegeben werden muss, um zu funktionieren.

Aufgabe: Verzeichnislisten global aktivieren
Öffnen Sie die lighttpd-Konfigurationsdatei:
# vi /etc/lighttpd/lighttpd.conf

Anhängen / Ändern
server.dir-listing = “enable”

ODER
dir-listing.activate = “enable”

Speichern und schließen Sie die Datei. Starten Sie lighttpd neu:
# /etc/init.d/lighttpd restart

Um die Verzeichnisauflistung zu deaktivieren, verwenden Sie:
dir-listing.activate = “disable”

Verzeichnisauflistung nur für ein Verzeichnis aktivieren
Sie können auch die Auflistung auf der ausgewählten URL / Verzeichnis-Kombination aktivieren oder deaktivieren. Z.B. Verzeichnisauflistung nur für /files/ anzeigen:

$HTTP[“url”] =~ “^/files($|/)” { server.dir-listing = “enable” }

ODER
$HTTP[“url”] =~ “^/files($|/)” { dir-listing.activate = “enable” }

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.