Schaltet sich Ihr Xiaomi aus, ohne 0% Akku zu erreichen? So können Sie es lösen

Schaltet sich Ihr Xiaomi aus, ohne 0% Akku zu erreichen? So können Sie es lösen

Es gibt zahlreiche Faktoren, die dazu führen können, dass das System den falschen Batterieprozentsatz anzeigt. So oft kann es vorkommen, dass sich unser Xiaomi abschaltet, ohne 0% Akku zu erreichen .

Dies geschieht, da die Algorithmen, die Android zur Berechnung des Prozentsatzes verwendet, aufgrund von Nutzung und Zeitablauf versagen können. Ob Sie es glauben oder nicht, es ist in der Regel recht häufig und häufig, dass unsere Geräte einen Batterieprozentsatz anzeigen, der nicht der aktuellen Belastung entspricht.

Früher reichte es, einfach den Akku im Gerät zu entfernen und auszutauschen. Dies ist jedoch keine Option mehr. Wenn Sie wissen möchten, wie Sie den Akku Ihres Xiaomi kalibrieren , lesen Sie weiter. Wir haben für Sie die Lösung, die Sie brauchen.

So kalibrieren Sie den Akku Ihres Xiaomi-Geräts richtig

Das Handy schaltet sich aus, ohne dass der Akku auf Null geht

Dieser Vorgang ist recht einfach, da er nichts Besonderes erfordert. Allerdings braucht es Zeit und viel Geduld . Um eine erfolgreiche Kalibrierung durchzuführen, gehen Sie einfach wie folgt vor:

  1. Der erste Schritt besteht darin, den Smartphone-Akku zu 100 % aufzuladen. Wir empfehlen Ihnen, es nach Erreichen der maximalen Ladung noch einige Minuten angeschlossen zu lassen. Dadurch wird sichergestellt, dass die Batterie den tatsächlichen Batterieprozentsatz widerspiegelt.
  2. Trennen Sie das Gerät und verwenden Sie es normal. Fahren Sie fort, bis der Akku vollständig entladen ist und sich das Smartphone ausschaltet.
  3. Als nächstes lassen Sie das Xiaomi-Gerät einige Stunden ruhen. Es gibt keine genaue Uhrzeit, aber es gibt Leute, die empfehlen, es vier Stunden lang stehen zu lassen. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie die noch im Akku gespeicherte Restladung aufbrauchen.
  4. Laden Sie den Akku nach Ablauf der Zeit und bei ausgeschaltetem Mobiltelefon maximal auf. Sie können dies auch mit dem Smartphone im Flugzeugmodus tun.
  5. Schalten Sie das Gerät schließlich einfach ein und verwenden Sie es wie jeden Tag. Nachdem Sie diese einfachen Schritte befolgt haben, ist Ihr Akku ordnungsgemäß kalibriert.

Alternative Methode zum Kalibrieren Ihres Xiaomi-Akkus

Falls Sie mit dem vorherigen Verfahren nicht die gewünschten Ergebnisse erzielt haben, finden Sie hier einen weiteren ziemlich ähnlichen alternativen Prozess , mit dem Sie den Akku Ihres Xiaomi kalibrieren können:

  1. Entladen Sie den Smartphone-Akku, bis das Smartphone herunterfährt. Lassen Sie es dann einige Stunden ruhen, um sicherzustellen, dass keine Energie mehr im Inneren ist.
  2. Wenn es ausgeschaltet ist, versuchen Sie, das Mobiltelefon einzuschalten. Dies, um zu bestätigen, dass die Batterie vollständig entladen ist.
  3. Schließen Sie das Mobiltelefon dann an das Ladegerät an und lassen Sie es aufladen, bis der Akku 100 % erreicht hat.
  4. Fahren Sie mit dem Trennen des Ladegeräts vom Mobiltelefon fort.
  5. Warten Sie einige Minuten und schließen Sie dann das Ladegerät wieder an das Gerät an. Wenn auf dem Bildschirm angezeigt wird, dass der Akku nicht zu 100% geladen ist, lassen Sie ihn aufladen, bis er das Maximum erreicht hat.
  6. Verwenden Sie Ihr Smartphone nach Erreichen von 100 % normal, bis der Akku leer ist und sich das Gerät ausschaltet. Schließen Sie es im ausgeschalteten Zustand erneut an das Ladegerät an.
  7. Schalten Sie das Gerät zum Schluss wieder ein. Auf diese Weise ist der Batterieprozentsatz korrekt.

Der mobile Akku nutzt sich tendenziell schneller ab als andere Elemente des Geräts. Aus diesem Grund ist es immer gut , einige Empfehlungen zur Pflege des Akkus Ihres Xiaomi zu kennen .

Zu beachten ist jedoch, dass selbst wenn ein falscher Prozentsatz angezeigt wird, dies nicht bedeutet, dass das Smartphone über Nacht kaputt geht. Es wird sogar empfohlen, alle zwei bis drei Monate den Akku des Mobiltelefons zu kalibrieren .

Ebenso wird empfohlen, die Ladung des Xiaomi-Geräts und von Mobiltelefonen im Allgemeinen zwischen 20% und 80% zu halten, um Kalibrierungsfehler zu vermeiden. Auch wenn Sie viele Stunden ohne Ihr Telefon verbringen müssen, denken Sie daran, dass all dies darauf abzielt, die Lebensdauer Ihres Xiaomi ein wenig zu verlängern .

Welche Faktoren können den Batterieprozentsatz beeinflussen?

Wie bereits erwähnt, kann Ihr Xiaomi-Akku von mehreren Faktoren beeinflusst werden. Viele davon sind alltägliche Situationen, wie die Verwendung des kabellosen Ladegeräts oder das Schnellladen . Das gleiche passiert, wenn das Handy am Ladegerät angeschlossen bleibt, auch wenn die Ladung bereits ihr Maximum erreicht hat.

¿Tú Xiaomi se apaga sin llegar al 0% batería? Así lo puedes solucionar

Ebenso kann ein schlecht optimiertes Software-Update die Nutzung von Ressourcen beeinträchtigen, die ein Akku benötigt, um weniger Strom zu verbrauchen.

Auch die Verwendung von Ladegeräten anderer Hersteller kann zu Akkuproblemen führen, da diese nicht dafür ausgelegt sind, Ihr Gerät mit der gewünschten Geschwindigkeit aufzuladen .

Auch die Temperatur ist ein weiterer Faktor, der die Haltbarkeit der Batterie stark beeinflusst. Denken Sie daran, dass extreme Temperaturen schädlich sind . Aus dem gleichen Grund ist es wichtig, dass Sie wissen, wie Sie die Temperatur Ihres Xiaomi-Akkus anzeigen .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.