So ändern Sie die USB-Standardeinstellungen auf Ihrem Xiaomi

So ändern Sie die USB-Standardeinstellungen auf Ihrem Xiaomi

Jedes Mal, wenn Sie Ihr Xiaomi-Handy mit dem Computer verbinden, fragt Sie das System, was Sie als Nächstes tun möchten. Die Frage selbst nimmt nicht viel Zeit in Anspruch, aber es gibt Benutzer, die nach Unmittelbarkeit suchen. Daher muss das Mobiltelefon nach dem Verbinden bereit sein, Daten zu übertragen . Wenn Sie sich zu diesen Personen zählen, wird es Sie freuen zu erfahren, dass Sie mit den MIUI-Einstellungen die Standard-USB-Konfiguration Ihres Xiaomi ändern können.

Ändern Sie die Standard-USB-Einstellungen auf Ihrem Xiaomi

Die Möglichkeit, die Standard-USB-Einstellungen auf Ihrem Xiaomi, Redmi oder POCO zu ändern, finden Sie in den Entwickleroptionen . Das Entwicklermenü ist ein versteckter Abschnitt von MIUI, mit dem Sie Änderungen auf einer tieferen Ebene vornehmen können.

Sie können die Entwickleroptionen über Einstellungen > Über das Telefon aktivieren und in der MIUI-Version 7 Mal hintereinander drücken. Gehen Sie dann einfach zum Abschnitt "Zusätzliche Einstellungen", um auf das Entwicklermenü zuzugreifen.

So ändern Sie die Standard-USB-Einstellungen auf Ihrem Xiaomi

Sobald Sie drinnen sind, müssen Sie nur noch in Richtung des Netzwerkbereichs gleiten. Dort finden Sie die Option, die Standard-USB-Einstellungen Ihres Xiaomi, Redmi oder POCO zu ändern .

So können Sie die Standard-USB-Konfiguration auf Ihrem Xiaomi ändern

Nach Eingabe der USB-Konfiguration werden Ihnen auf dem Bildschirm mehrere Optionen angezeigt:

  • Dateiübertragung: Damit können Sie alle Arten von Dokumenten, Bildern, Videos, komprimierten Dateien und mehr übertragen.
  • USB-Verbindung: Die Funktionsweise ähnelt der des mobilen Zugangspunkts. Es ermöglicht Ihnen, das Internet Ihres Datenplans über eine USB-Verbindung mit Ihrem Computer zu teilen.
  • MIDI: Es ist ein Standard, der es Musikinstrumenten, Mobiltelefonen und Computern ermöglicht, sich miteinander zu verbinden, um eine Kommunikation herzustellen.
  • Photo Transfer (PTP): Standardausführung ausschließlich zum Übertragen von Fotos. Das Gerät erkennt das Mobiltelefon, als wäre es eine Kamera.
  • Keine Datenübertragung: Das Handy nutzt die Verbindung nur zum Aufladen des Akkus. Sie dürfen keine Dateien übertragen.
Mehr zum Thema:  Xiaomi bringt einen neuen Smart Plug auf den Markt, mit dem Sie Ihre Klimaanlage steuern können

Wählen Sie einfach eine der angezeigten Optionen für Ihr Xiaomi, Redmi oder POCO aus, um es als Standard-USB-Konfiguration zu erkennen. Daher wird jedes Mal, wenn Sie das Mobiltelefon mit einem anderen Gerät verbinden, die von Ihnen gewählte Funktion ausgeführt. So vermeiden Sie weitere Rückfragen des Systems und sparen wertvolle Zeit.

Natürlich erinnert Xiaomi Sie ausdrücklich daran, dass die Systemfragen dazu da sind, um zu verhindern, dass fremde Geräte Ihre Daten entführen . Versuchen Sie aus diesem Grund, nur auf vertrauenswürdigen Computern oder Laptops eine Verbindung über USB herzustellen.

Entwickleroptionen eröffnen eine ganze Welt von Möglichkeiten. Sie ermöglichen Ihnen nicht nur, die Standard-USB-Einstellungen Ihres Xiaomi zu ändern, sondern auch die Puffergröße für mehr Flüssigkeit zu ändern. Finden Sie andere ähnliche MIUI-Tricks, indem Sie uns in sozialen Netzwerken folgen und an unserem allgemeinen Chat auf Telegram teilnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.