So erhalten Sie mit Ihrem Xiaomi

So erhalten Sie mit Ihrem Xiaomi

Bilder von den Sternen und der Milchstraße

Obwohl es überraschend ist, wurde das Foto, das wir auf dem Cover in diesem Artikel sehen können, mit einem Xiaomi von weniger als 250 Euro aufgenommen. Dies wurde mit dem Redmi Note 9 Pro aufgenommen , wobei die verschiedenen Parameter, die der fortschrittlichste Modus seiner Kamera zulässt, genau angepasst wurden.

Die Fotografie wurde speziell von Mihail Minkov gemacht , einem renommierten bulgarischen Fotografen, der sich speziell der Nachtfotografie widmet. Wenn wir auf Ihr Instagram-Konto zugreifen, können wir spektakuläre Fotos der Sterne und der Milchstraße sehen , unter denen wir das Foto finden, das mit diesem preiswerten Xiaomi hergestellt wurde.

Um solche Fotos zu erhalten, müssen bestimmte Techniken oder Kenntnisse auf die von der Xiaomi-Kameraanwendung angebotenen Parameter angewendet werden. Wenn die Bedingungen ideal sind, können wir dies auch mit dem Automatikmodus tun , den wir unten detailliert beschreiben werden.

Mit Geduld, einer guten Lage und den richtigen Parametern können wir von unserem Xiaomi Fotos der Sterne und der Milchstraße erhalten, was zu einigen der spektakulärsten Aufnahmen führt. Lassen Sie uns ohne weiteres detailliert darauf eingehen, wie Sie sie erhalten … ja, vergessen Sie Ihr Stativ nicht , es wird dafür von wesentlicher Bedeutung sein.

So fotografieren Sie die Sterne und die Milchstraße mit Ihrem Xiaomi

Bevor Sie versuchen, die Sterne und die Milchstraße mit unserem Xiaomi zu fotografieren , müssen Sie unbedingt ein Stativ haben . Auf diese Weise können wir längere Belichtungszeiten einstellen, um eine größere Lichtmenge einzufangen. Ebenso ist es bequem, das Foto in einem Raum ohne Lichtverschmutzung aufzunehmen .

Darüber hinaus empfehlen wir die Verwendung der Star Walk 2- Anwendung, die kostenlos bei Google Play verfügbar ist und es uns ermöglicht, uns angemessen an dem Gebiet mit den meisten Sternbildern oder genau dort zu orientieren, wo sich die Milchstraße befindet.

Cómo conseguir fotografías de las estrellas y la Vía Láctea como esta con tu Xiaomi. Noticias Xiaomi Adictos

Sobald diese beiden vorherigen Schritte abgeschlossen sind, müssen wir nur noch das Foto aufnehmen. Dazu können wir auf zwei Arten manuell vorgehen oder den automatischen Modus verwenden , den Xiaomi in die Kamera seiner Smartphones integriert. Letzteres geschieht wie folgt:

  1. Gehen Sie zur MIUI-Kamera und rufen Sie den Abschnitt «Mehr « auf
  2. Von letzterem aus starten wir den Modus «Langzeitbelichtung».
  3. Sobald wir drinnen sind, aktivieren wir den automatischen Modus « Sternenhimmel «

Auf diese Weise können wir, wenn wir die am besten geeigneten Bedingungen nutzen, ein wunderschönes Foto des Sternenhimmels aufnehmen . Wenn wir jedoch noch einen Schritt weiter gehen möchten, müssen wir den "Pro" -Modus der Kamera mit den folgenden Werten verwenden:

  • F : Wir werden einen unendlichen Fokus setzen. Die Kameraanwendung repräsentiert dies dazu durch das Symbol zweier Berge.
  • ISO : Wir werden einen ISO-Wert zwischen 50/100 einstellen, abhängig von der Lichtmenge und dem gewünschten Ergebnis.
  • S : Wir werden eine Belichtungszeit von ungefähr 16 Sekunden einstellen.

Nach dem Anpassen dieser Werte machen wir mehrere Fotos, wobei wir eine kleine Variation davon entsprechend den Ergebnissen anpassen, die wir erhalten. Darüber hinaus ist es bequem, einen Fernauslöser entweder über ein kabelgebundenes Headset oder einen Bluetooth-Auslöser zu verwenden.

Wenn unser Xiaomi, Redmi oder POCO dies zulässt, nehmen wir das Foto ebenfalls im RAW-Format auf . Auf diese Weise können wir es retuschieren und präziser bearbeiten als mit einem JPG-Format.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.