So gut funktioniert ShootSteady, die Videostabilisierung des Redmi Note 10 Pro

So gut funktioniert ShootSteady, die Videostabilisierung des Redmi Note 10 Pro

Über den AMOLED-Bildschirm hinaus hat die Redmi Note 10-Serie einen großen qualitativen Sprung in Bezug auf die Kamera gemacht. Ohne weiter zu gehen, hat das Redmi Note 10 Pro den Sprung auf 108 MP geschafft und so interessante Technologien wie ShootSteady integriert .

Die Kamera des Redmi Note 10 Pro besteht aus einem 108MP-Hauptsensor, einem 8MP-Weitwinkel, einem 5MP-Telemakro und einem 2MP-Sekundärobjektiv. Nun, der Hauptsensor fügt die ShootSteady-Technologie hinzu, um eine hervorragende elektronische Stabilisierung von Videos zu ermöglichen .

Da es sich um ein Mittelklasse-Terminal handelt, fehlt den Kameras die optische Stabilisierung (OIS). Vor diesem Hintergrund hat Xiaomi ein Software-Stabilisierungssystem entwickelt, das eine Stabilisierung bietet, die so gut ist wie die, die wir im folgenden Video sehen können:

Wie zu sehen ist, kann ShootSteady mit einem optischen Stabilisator fast die gleichen Ergebnisse erzielen. So werden schnelle Szenen wie im Video perfekt angezeigt, wodurch Vibrationen oder plötzliche Bewegungen reduziert werden.

So gut funktioniert ShootSteady, die Videostabilisierung des Redmi Note 10 Pro. News Xiaomi Addicts

Redmi Note 10 Pro Kamera.

Diese und andere Technologien wie Dual ISO oder Night Mode 2.0 machen das Redmi Note 10 Pro in der Lage, eine hervorragende Fotografiequalität zu bieten, die teureren Terminals würdig ist. Ohne Zweifel hat Xiaomi großartige Arbeit geleistet und seine Redmi Note 10-Serie zur besten Mittelklasse auf dem Markt gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.