Das Samsung Galaxy A31 verfügt über ein Infinity-U-Display, vier Rückfahrkameras und einen 5000-mAh-Akku

Das Samsung Galaxy A31 verfügt über ein Infinity-U-Display, vier Rückfahrkameras und einen 5000-mAh-Akku

Samsung produziert Telefone ohne Sorge in der Welt. Vor wenigen Tagen wurde das Galaxy A41 in Japan angekündigt, und einige Tage zuvor wurde das Galaxy M21 auch in Indien eingeführt. Jetzt hat es das Galaxy A31 angekündigt, ein weiteres Mittelklasse-Handy. Das Galaxy M41 und das Galaxy A71 5G werden voraussichtlich bald ebenfalls auf den Markt kommen.

Galaxy A31 vorgestellt

Das Galaxy A31 verfügt über ein 6,4-Zoll-FHD + Infinity-U-Display. Es gibt einen Octa-Core-Prozessor mit zwei mit 2,0 GHz getakteten Kernen und sechs mit 1,7 GHz getakteten Kernen im Gerät, aber Samsung hat den Namen des Chipsatzes in der Pressemitteilung nicht bekannt gegeben. Eine Auflistung von Geekbench von Anfang dieses Monats ergab jedoch, dass es sich um den Helio P65-Prozessor von MediaTek handelt.

Das Telefon ist in zwei Konfigurationen erhältlich – 4 GB RAM + 64 GB und 6 GB RAM + 128 GB. Über einen MicroSD-Kartensteckplatz können Benutzer zusätzliche 512 GB Speicher hinzufügen.

Wie viele der in diesem Jahr veröffentlichten Samsung-Handys verfügt auch das Galaxy A31 über ein rechteckiges Kameramodul. Hier befinden sich vier Sensoren – eine 48MP 1: 2,0-Primärkamera, eine 8MP 1: 2,2-Ultraweitwinkelkamera, ein 5Mp 1: 2,4-Tiefensensor und eine 5MP 1: 2,4-Makrokamera. Die Selfie-Kamera ist ein 20MP f / 2.2-Sensor.

Das Galaxy A31 verfügt über einen 5000-mAh-Akku, unterstützt jedoch nur 15 W Schnellladung. Es gibt einen eingebauten Fingerabdruckscanner und Unterstützung für Samsung Pay. Es läuft auch Android 10 aus der Box.

Samsung hat noch keinen Preis für das Telefon bekannt gegeben, der jedoch in den Farben Prism Crush Black, Prism Crush Blue, Prism Crush Red und Prism Crush White erhältlich sein wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.