Der chinesische Smartphone-Markt verzeichnete 2019 369 Millionen Sendungen (Rückgang um 7% gegenüber dem Vorjahr)

Der chinesische Smartphone-Markt verzeichnete 2019 369 Millionen Sendungen (Rückgang um 7% gegenüber dem Vorjahr)

Die verfügbaren Daten zeigen, dass der chinesische Smartphone-Markt einen Rückgang der Auslieferungen verzeichnete, der 2019 auf geschätzte 369 Millionen Einheiten seinen Höhepunkt erreichte. Dies entspricht einem Rückgang von 7% gegenüber dem Vorjahr im Jahr 2018. Es gibt Prognosen, dass die Zahl in diesem Jahr noch weiter auf 330 Millionen Einheiten sinken wird.

Trotz des prognostizierten Rückgangs der Telefonlieferungen für dieses Jahr ist China Unicom hinsichtlich der Leistung für dieses Jahr optimistisch. Bei einer Veranstaltung, die gestern in China stattfand, geht der Telekommunikationsgigant davon aus, dass sich sein Kanalabsatz auf 110 Millionen Einheiten verdoppeln wird, was einem Viertel des Telefons entspricht, das in diesem Jahr in China ausgeliefert wird.

China Unicom kündigte auf der Veranstaltung ebenfalls an, die Förderung unabhängiger Vertriebskapazitäten als eine der Maßnahmen zur Stärkung der Industriekette zu betrachten. Es zeigte sich, dass von den erwarteten 330 Millionen Telefonlieferungen in diesem Jahr 100-180 Millionen Einheiten 5G-fähige Modelle sein werden. China Unicom plant seinerseits, zwischen 33 und 60 Millionen Einheiten von 5G-Mobiltelefonen zu verkaufen.

China Unicom, der nach Abonnentenbasis der viertgrößte Mobilfunkanbieter der Welt ist, soll sich mit 32 Partnern aus den Bereichen Chips, Modulterminals, Anwendungsinhalte und Kettenkanäle zusammengetan haben, um ein 5G-Terminal-Innovations-Joint zu etablieren Labor sowie ein gemeinsames Forschungs- und Entwicklungszentrum für 5G-Terminalinnovationen und ein kooperatives Innovationszentrum für 5G-Terminalanwendungen in China. Es gibt bereits Prognosen, dass die meisten der weltweit verkauften 5G-Telefone im Jahr 2020 in China ausgeliefert werden.

( Quelle )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.