ExpressVPN vs NordVPN – Welches ist der beste VPN-Dienst?

ExpressVPN vs NordVPN – Welches ist der beste VPN-Dienst?

ExpressVPN undNordVPN sind zwei der besten und sichersten VPN-Anbieter auf demMarkt . Wenn Sie zu den Personen gehören, die nach den Unterschieden zwischen den beiden Diensten suchen, um zu entscheiden, welcher der beste ist, werde ich mein Bestes geben, um Ihnen in diesem Artikel zu helfen.

Vergleich von Express- und Nord-VPN-Anbietern

Als Amazon Associate verdiene ich mit qualifizierten Einkäufen.

Vergleich von Express- und Nord-VPN-Anbietern

Lassen Sie mich zunächst vorstellen. Mein Name ist Harris Andrea und ich arbeite als Netzwerk- und IT-Sicherheitsingenieur bei einem großen ISP (Internet Service Provider).

Ich arbeite seit mehr als 18 Jahren im Bereich Informationssicherheit und habe im Laufe der Zeit viele VPN-Anbieter verwendet (insbesondere bei Reisen ins Ausland). Daher habe ich beschlossen, zwei der beliebtesten in diesem Artikel zu vergleichen.

Inhaltsverzeichnis

Meine schnellen Empfehlungen

ExpressVPN

Diese Option ist ideal für Benutzer, denen es nichts ausmacht, ein bisschen mehr zu bezahlen, um einen der schnellsten und zuverlässigsten VPN-Anbieter auf dem Markt zu finden.

Mit Servern in 94 Ländern mit Premium-Tier-1-Bandbreitenverbindungen bieten sie den besten Service in Bezug auf Geschwindigkeit, Streaming-Inhalte (Netflix usw.), schnelle Torrent-Downloads usw.

Besonders wenn Sie viel unterwegs sind und eingeschränkte Inhalte überall auf der Welt entsperren möchten, ist dieser VPN-Dienst ein Muss.

Schauen Sie sich unten die fünf wichtigsten Möglichkeiten an, diesen Service zu nutzen:

Besuchen Sie ExpressVPN für weitere Informationen und aktuelle Preise

NordVPN

Für Benutzer, die zusätzliche Sicherheitsfunktionen und Schutz (wie doppelte Verschlüsselung, VPN über TOR usw.) und ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis (6 Geräte mit 1 Abonnement) benötigen, ist dieser Service eine hervorragende Option.

Insbesondere wenn Sie auf den USA basierende Inhalte entsperren möchten (z. B. USA Netflix und andere), verfügt NordVPN allein in den USA über eine große Anzahl von Servern, um dies zu ermöglichen.

Hier sind einige Testimonials für dieses Produkt:

Besuchen Sie NordVPN für weitere Informationen und aktuelle Preise

Vergleichstabelle der Hauptmerkmale

VPN-Anbieter

Anzahl der VPN-Server

Anzahl der Länder

Server in 94 Ländern

Server in über 60 Ländern

Anzahl der Geräte pro Lizenz

Protokollierungsrichtlinie

Keine Aktivitätsprotokolle
Keine Verbindungsprotokolle

Keine Aktivitätsprotokolle
Keine Verbindungsprotokolle

Verschlüsselung

VPN-Protokolle

OpenVPN mit TCP / UDP
IPSec / L2TP
PPTP
SSTP
IKEv2 / IPSec (auf iOS-Geräten)

OpenVPN mit TCP / UDP
IPSEc / IKEv2
IPSEc / L2TP
PPTP

Unterstützte Betriebssysteme (native Apps)

Windows (alle Versionen)
Mac OS
Android
iOS
Linux
Browser-Erweiterungen für Chrome, Firefox, Safari
App für Heimrouter
XBOX
ChromeBook

Windows (alle Versionen)
Mac OS
Android
iOS
Browser-Erweiterungen für Chrome, Firefox

Bandbreitenbeschränkungen

Unbegrenzte Bandbreite – Keine Drosselung

Unbegrenzte Bandbreite – Keine Drosselung

Notausschalter

DNS-Leckschutz

Split Tunneling

Doppelte Verschlüsselung

Funktioniert mit Netflix und anderen Streaming-Diensten

Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit

Geld-Zurück-Garantie

VPN-Anbieter

Preis

Preis

Anzahl der VPN-Server

Anzahl der Länder

Server in 94 Ländern

Anzahl der Geräte pro Lizenz

Protokollierungsrichtlinie

Keine Aktivitätsprotokolle
Keine Verbindungsprotokolle

Verschlüsselung

VPN-Protokolle

OpenVPN mit TCP / UDP
IPSec / L2TP
PPTP
SSTP
IKEv2 / IPSec (auf iOS-Geräten)

Unterstützte Betriebssysteme (native Apps)

Windows (alle Versionen)
Mac OS
Android
iOS
Linux
Browser-Erweiterungen für Chrome, Firefox, Safari
App für Heimrouter
XBOX
ChromeBook

Bandbreitenbeschränkungen

Unbegrenzte Bandbreite – Keine Drosselung

Notausschalter

DNS-Leckschutz

Split Tunneling

Doppelte Verschlüsselung

Funktioniert mit Netflix und anderen Streaming-Diensten

Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit

Geld-Zurück-Garantie

VPN-Anbieter

Preis

Preis

Anzahl der VPN-Server

Anzahl der Länder

Server in über 60 Ländern

Anzahl der Geräte pro Lizenz

Protokollierungsrichtlinie

Keine Aktivitätsprotokolle
Keine Verbindungsprotokolle

Verschlüsselung

VPN-Protokolle

OpenVPN mit TCP / UDP
IPSEc / IKEv2
IPSEc / L2TP
PPTP

Unterstützte Betriebssysteme (native Apps)

Windows (alle Versionen)
Mac OS
Android
iOS
Browser-Erweiterungen für Chrome, Firefox

Bandbreitenbeschränkungen

Unbegrenzte Bandbreite – Keine Drosselung

Notausschalter

DNS-Leckschutz

Split Tunneling

Doppelte Verschlüsselung

Funktioniert mit Netflix und anderen Streaming-Diensten

Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit

Geld-Zurück-Garantie

Letzte Aktualisierung am 21.12.2020 um 07:50 Uhr / Affiliate-Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Es gibt mehrere VPN-Anbieter, aber Expressvpn und Nordvpn sind zwei der besten und beliebtesten.

Wenn Sie Expressvpn mit Nordvpn vergleichen, werden Sie feststellen, dass es einige grundlegende Unterschiede zwischen den beiden gibt, aber auch viele Ähnlichkeiten. Beginnen wir mit diesem Vergleich, indem wir die Hauptmerkmale und wichtigsten Fakten der einzelnen Dienste kurz überprüfen und erläutern.

ExpressVPN – Ein kurzer Überblick

Beginnen wir mit ExpressVPN. Dieser Anbieter verfügt über mehr als 2000 Netzwerkknoten (Server) in sage und schreibe 94 Ländern (148 Städte) !!.

Dadurch läuft das Netzwerk extrem schnell. Je näher Sie dem Server sind, desto weniger Verzögerungen treten auf. Überall auf der Welt besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass sie einen VPN-Server in Ihrer Nähe haben.

Das Unternehmen hat seinen Sitz auf den Britischen Jungferninseln. In diesem Land müssen sie keine Protokolle zum Surfen im Internet führen, also tun sie es einfach nicht. Ihr Browser- und Verbindungsaktivitätsverlauf über Expressvpn wird überhaupt nicht aufgezeichnet.

Ihr VPN-Dienst kann auf Windows-Computern, Apple MAC, Apple iOS-Telefonen, Android-Telefonen, Heimroutern, Linux usw. verwendet werden.

Schauen Sie sich einige häufig gestellte Fragen zu diesem Produkt an und lesen Sie die Antworten, um eine bessere Vorstellung von diesem Service zu erhalten.

NordVPN – Ein kurzer Überblick

Auf der anderen Seite hat NordVPN seinen Sitz in Panama, einer anderen Gerichtsbarkeit mit „No-Logs“ -Gesetzen.

Dies ist gut für Leute, die ein extrem privates Netzwerk wollen. Aufgrund der Richtlinien in Panama zeichnet Nordvpn keine Benutzerprotokolle auf. Sie müssen es einfach nicht, also kümmern sie sich nicht darum. Alles, was Sie online anzeigen, ist nur für Ihre Augen bestimmt.

Sie können sogar TOR (das sichere "Onion" -Netzwerk) über das verschlüsselte VPN verwenden, wenn Sie in Bezug auf die Sicherheit paranoid sind.

In Bezug auf die Anzahl der VPN-Server verfügen sie weltweit über 4100 Server in 62 Ländern.

Zu den unterstützten Betriebssystemen gehören Microsoft Windows, Apple MAC-Computer, Apple iOS-Telefone und Android-Telefone.

Genau wie der andere Teilnehmer in diesem Artikel haben wir auch einen FAQ-Beitrag für NordVPN geschrieben .

Hauptmerkmale Diskussion

Es gibt eine Reihe wichtiger Funktionen, die Sie überprüfen müssen, um Expressvpn mit Nordvpn vollständig zu vergleichen. Dazu gehören unter anderem Preis, Datenschutz und Sicherheit, Netzwerkinfrastruktur, Geschwindigkeit, Kundensupport, unterstützte Betriebssysteme usw.

Wenn Sie diese beiden VPNs nebeneinander betrachten und die wichtigsten Funktionen jedes Unternehmens erweitern, können Sie wirklich feststellen, welches für Ihre Anforderungen am besten geeignet ist.

Preis

Dies ist eine Kategorie, in der Expressvpn und Nordvpn fast gleich sind, wobei NordVPN etwas billiger ist.

Beide Dienste verfügen über drei Planoptionen (siehe unten).

ExpressVPN Preispläne

  • Monatliche Zahlung für 12,95 USD / Monat
  • 6 Monate Zahlung für 59,95 USD (9,99 USD / Monat)
  • 12 Monate Zahlung für 99,95 USD (8,32 USD / Monat)

Unterstützte Zahlungsmethoden: Kreditkarte, Paypal, Bitcoin usw.

NordVPN Preispläne

  • Monatliche Zahlung für 11,95 USD / Monat
  • 1-Jahres-Zahlungsplan für 83,88 USD (6,99 USD / Monat)
  • 2-Jahres-Zahlungsplan für 119,76 USD (4,99 USD / Monat)
  • 3-Jahres-Zahlungsplan für 125,64 USD (3,49 USD / Monat)

Unterstützte Zahlungsmethoden: Kreditkarte, Paypal, verschiedene Kryptowährungen (Bitcoin, Ethereum, Ripple) usw.

Der Gewinner zwischen den beiden in Bezug auf den Preis ist NordVPN

Privatsphäre und Sicherheit

Eine weitere Kategorie von Funktionen zum Vergleichen von Expressvpn mit Nordvpn sind Funktionen, die sich auf Datenschutz und Sicherheit konzentrieren. Dies ist wahrscheinlich eine der wichtigsten Funktionskategorien, da der Hauptzweck eines VPN-Dienstes darin besteht, Ihre Privatsphäre und Sicherheit zu verbessern.

Es gibt verschiedene Elemente, die den allgemeinen Datenschutz und die Sicherheit eines VPN-Dienstes ausmachen, z. B. Verschlüsselung, VPN-Protokolle, Protokollierungsrichtlinien, DNS-Leckschutz, Kill-Switch usw. Lassen Sie uns all dies im Folgenden diskutieren:

Verwendete ExpressVPN- und NordVPN-Verschlüsselung

Beide VPN-Dienste basieren auf einer AES-256-Bit-Verschlüsselung, die derzeit als unzerbrechlich gilt. Es wird Millionen von Jahren dauern, bis AES-256 kaputt ist.

Dies bedeutet, dass Ihre Daten, die zwischen Ihrem Computer / Smartphone und den VPN-Servern kommunizieren, mit einem der strengsten verfügbaren Verschlüsselungsstandards verschlüsselt werden.

Nur der AES-256 reicht für einen normalen Benutzer in Bezug auf die Verschlüsselung aus. Es gibt jedoch Personen und Anwendungsfälle, die eine zusätzliche Verschlüsselungsstufe benötigen, und dies wird nur von NordVPN angeboten, wobei jedoch die Geschwindigkeit verringert wird.

Insbesondere bietet NordVPN zwei Optionen für zusätzliche Verschlüsselungsschichten:

  • Doppel-VPN : Ihr Datenverkehr wird zwischen Ihnen und dem ersten VPN-Server einmal verschlüsselt. Anschließend werden die Verkehrsdaten an einen zweiten VPN-Server an einem anderen Ort gesendet, der erneut verschlüsselt wird. Dies bietet Menschen, die in Ländern mit einem hohen Maß an Internet-Zensur und -Überwachung leben, zusätzliche Sicherheit. Double VPN reduziert jedoch die Geschwindigkeit, da der Datenverkehr mehrere Hops und zusätzliche Verschlüsselung durchläuft.
  • Zwiebel (TOR) über VPN : Das Zwiebel (TOR) -Netzwerk ist ein kostenloses Netzwerk, das Datenschutz bietet, indem von Freiwilligen betriebene Server mit hoher Verschlüsselung und Datenschutz verwendet werden. NordVPN unterstützt Onion over VPN. Dies bedeutet, dass Ihr Internetverkehr zuerst über einen VPN-Server geleitet und dann für zusätzliche Sicherheit an einen Onion-Server weitergeleitet wird. Auch diese Art der doppelten Sicherheit reduziert die Geschwindigkeit erheblich.

Der Gewinner zwischen den beiden in Bezug auf die Verschlüsselungsfunktionen ist NordVPN

Unterstützte VPN-Protokolle

Das VPN-Protokoll ist die Art und Weise, wie Ihr Gerät mit dem VPN-Server kommuniziert. Je mehr VPN-Protokolle verfügbar sind, desto besser ist die Kompatibilität mit Anwendungen auf der Benutzerseite.

Hier sind die VPN-Protokolle, die von den beiden Anbietern unterstützt werden:

ExpressVPN VPN-Protokolle

  • OpenVPN mit TCP / UDP
  • IPSec / L2TP
  • PPTP
  • SSTP
  • IKEv2 / IPSec (nur auf iOS-Geräten verfügbar)

NordVPN VPN-Protokolle

  • OpenVPN mit TCP / UDP
  • IPSEc / IKEv2
  • IPSEc / L2TP
  • PPTP

Obwohl sich die meisten Benutzer nicht um solche technischen Details kümmern, werden fortgeschrittenere Benutzer die etwas besseren und am weitesten verbreiteten Protokolle zu schätzen wissen, die von NordVPN unterstützt werden. Beispielsweise ist IPSEc / IKEv2 eines der sichersten VPN-Protokolle, das militärische Sicherheit bietet.

Der Gewinner zwischen den beiden in Bezug auf die unterstützten VPN-Protokolle ist NordVPN

Protokollierungsrichtlinie

Wie bereits erwähnt, sind beide Anbieter in Ländern ansässig, in denen die Unternehmen keine Protokolle ihrer Dienste führen müssen.

Obwohl beide Unternehmen keine Aktivitäts- oder Verbindungsprotokolle führen (z. B. IP-Adressen, Browserverlauf, DNS-Abfragen, besuchte Ziele usw.), sammelt ExpressVPN einige minimale Informationen (hauptsächlich zur Fehlerbehebung bei technischen Problemen), die jedoch nicht zur Übereinstimmung mit a verwendet werden können Person zu einer bestimmten VPN-Aktivität.

Lassen Sie uns im Detail sehen, welche Informationen von den beiden VPN-Unternehmen gesammelt werden:

Welche Informationen sammelt ExpressVPN?

  • Daten (nicht Zeiten) bei Verbindung mit dem Dienst.
  • Apps und Version erfolgreich aktiviert.
  • Wahl des VPN-Dienstorts.
  • Gesamt-MB der übertragenen Daten.

Welche Informationen sammelt NordVPN?

Obwohl jemand denkt, dass NordVPN hier der klare Gewinner in Bezug auf den Datenschutz beim Protokollieren ist, bevorzuge ich meiner bescheidenen Meinung nach die Protokollierungsrichtlinie von ExpressVPN, da er mit diesen Protokollen bei Bedarf besseren technischen Support bieten, technische Fehler finden und beheben und Verbindungen identifizieren kann Probleme.

Die von ExpressVPN gesammelten Daten können nicht verwendet werden, um eine Person zu identifizieren und mit einer Internetaktivität abzugleichen. Diese Daten sind jedoch nützlich, um ihren Dienst zuverlässiger zu machen und eine bessere Leistung zu erzielen. Daher würde ich ExpressVPN als Gewinner in der Protokollierungsrichtlinie auswählen, die das Unternehmen implementiert hat.

Der Gewinner zwischen den beiden in Bezug auf die Protokollierungsrichtlinie ist ExpressVPN

Notausschalter

Dieser Mechanismus steht in direktem Zusammenhang mit Datenschutz und Sicherheit. Der Kill Switch stoppt automatisch den gesamten Datenverkehr von Ihrem Gerät, wenn die VPN-Verbindung unterbrochen wird. Dies liegt daran, dass beim Ausfall der VPN-Verbindung Ihre echte öffentliche IP-Adresse dem Internet offengelegt wird, wodurch Ihre Privatsphäre gefährdet wird.

Die beiden VPN-Anbieter bieten die Kill-Switch-Funktion, jedoch mit einer unterschiedlichen Implementierung. ExpressVPN blockiert den gesamten Internetverkehr (Netzwerksperre), NordVPN beendet jedoch die Anwendungen, die das VPN verwenden. Zusammenfassend unterstützen beide Anbieter diese Funktion effektiv.

Beide VPN-Anbieter unterstützen die Kill Switch-Funktion

DNS-Leckschutz

Der DNS-Server wird normalerweise von Ihrem ISP ausgeführt und ist dafür verantwortlich, Domänennamen in IP-Adressen aufzulösen. Der DNS Ihres Internetdienstanbieters protokolliert alle Internetaktivitäten der Benutzer. Daher ist dies für viele Kunden von VPN-Diensten ein großes Datenschutzproblem.

Für maximale Privatsphäre implementieren hochwertige VPN-Anbieter ihre eigenen sicheren und privaten DNS-Server, die von ihren Kunden verwendet werden. Sowohl ExpressVPN als auch NordVPN betreiben ihre eigenen DNS-Server, sodass der DNS-Leckschutz gewährleistet ist.

Beide VPN-Anbieter unterstützen den DNS-Leckschutz

VPN-Server-Infrastruktur

Die Anzahl der Standorte der VPN-Server und ihre Internetverbindung spielen eine wichtige Rolle für die weltweite Abdeckung jedes Anbieters sowie für die Zuverlässigkeit und Geschwindigkeitsleistung jedes Dienstes.

Sowohl ExpressVPN als auch NordVPN haben eine beeindruckende VPN-Serverinfrastruktur mit weltweiter Abdeckung geschaffen.

ExpressVPN-Serverinfrastruktur

  • Über 2000 VPN-Server.
  • 94 Länder.

NordVPN-Serverinfrastruktur

  • Über 5000 VPN-Server.
  • Über 60 Länder.

Obwohl NordVPN mehr VPN-Server als ExpressVPN hat (5000+ im Vergleich zu 2000+ Servern), ist letzterer in viel mehr Ländern der Welt präsent als NordVPN (94 im Vergleich zu 60+).

Die Internetverbindung jedes Servers ist auch sehr wichtig, um die Hochgeschwindigkeitsverbindung für Kunden aufrechtzuerhalten. In diesem Bereich glänzt ExpressVPN, da sie Premium-Bandbreite für ihre Server kaufen, die auch geschwindigkeitsoptimiert sind, um eine der schnellsten Leistungen der Branche zu bieten.

ExpressVPN hat auch Server in viel mehr Ländern als NordVPN und ist daher ideal für Reisende und für Personen, die ihren VPN-Dienst für Multimedia-Zwecke wie Video-Streaming nutzen. ExpressVPN ist durchweg schneller als die Konkurrenz.

In Anbetracht all dieser Punkte ist ExpressVPN ein Gewinner in Bezug auf die VPN-Serverinfrastruktur.

Der Gewinner zwischen den beiden in Bezug auf die Serverinfrastruktur ist ExpressVPN

Geschwindigkeitsvergleich

Dieser Abschnitt ist mit dem vorherigen Absatz über die VPN-Serverinfrastruktur verknüpft. Die Hardware und Software der Server, ihre Standorte auf der Welt und ihre Internetverbindung mit Verbindungen mit hoher Bandbreite sind entscheidende Faktoren für die Erhöhung der Gesamtgeschwindigkeit eines VPN-Anbieters.

Obwohl beide Teilnehmer in diesem Vergleichsartikel hervorragende Konnektivitätsgeschwindigkeiten bieten, wenn ein Benutzer mit seinem VPN-Dienst verbunden ist, gilt ExpressVPN als eines der schnellsten VPN-Netzwerke mit gleichbleibender Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit.

Obwohl ich meine eigenen Geschwindigkeitstests verwenden und hier präsentieren könnte, habe ich mich für einen anderen Ansatz entschieden und Ihnen mehrere unabhängige Geschwindigkeitstests zur Verfügung gestellt, die von anderen vertrauenswürdigen Online-Gutachtern durchgeführt wurden.

Hier sind einige Geschwindigkeitstestergebnisse:

ExpressVPN gegen NordVPN-Geschwindigkeitstests

Von 5 verschiedenen im Internet verfügbaren unabhängigen Gutachtern, die 6 verschiedene Geschwindigkeitstests durchgeführt haben, hat ExpressVPN in 4 Tests und NordVPN in 2 Tests gewonnen.

Beachten Sie bitte, dass Geschwindigkeitstests von vielen Faktoren abhängen, wie Ihrer tatsächlichen Internetverbindungsbandbreite, dem Land und der Tageszeit, zu der Sie den Test durchführen, mit welchen VPN-Servern Sie verbunden sind usw.

Ich habe jedoch Dutzende von Bewertungen, Benutzerkommentaren in Foren, Reddit-Posts usw. gelesen und die meisten Rückmeldungen zeigen, dass ExpressVPN bei Geschwindigkeitstests besser ist und im Vergleich zu NordVPN eine konsistentere Leistung aufweist.

Der Gewinner zwischen den beiden in Bezug auf Geschwindigkeitstests ist ExpressVPN

Unterstützte Betriebssysteme und Geräte

In unserem „immer verbundenen“ Leben verwenden wir Dutzende verschiedener Betriebssysteme, Heimgeräte, die mit dem Internet verbunden sind, Spielekonsolen, Smart-TVs usw. Es ist daher wichtig, dass der von Ihnen ausgewählte VPN-Anbieter so viele Betriebssysteme und Geräte wie möglich unterstützt.

Sie müssen hier wissen, dass ein erfahrener technischer Benutzer beide VPN-Dienste mit fast jedem Gerät, das mit dem Internet verbunden werden kann, zum Laufen bringen kann, indem Sie das Gerät entsprechend konfigurieren.

Es ist jedoch wichtig, dass das VPN-Unternehmen auch native Apps anbietet, damit normale Benutzer die App einfach installieren und einsatzbereit sind.

Mal sehen, was die beiden Dienste in Bezug auf native Apps unterstützen:

Von ExpressVPN unterstützte Betriebssysteme und Geräte (native Apps)

  • Windows (alle Versionen)
  • Mac OS
  • Android
  • iOS
  • Linux
  • Browser-Erweiterungen für Chrome, Firefox, Safari
  • App für Heimrouter
  • XBOX
  • ChromeBook

Von NordVPN unterstützte Betriebssysteme und Geräte (native Apps)

  • Windows (alle Versionen)
  • Mac OS
  • Android
  • iOS
  • Browser-Erweiterungen für Chrome, Firefox

Der Gewinner zwischen den beiden in Bezug auf Native Apps Supported ist ExpressVPN

Gleichzeitige Geräte / Verbindungen

Diese Funktion hängt davon ab, wie viele Geräte gleichzeitig mit dem VPN-Anbieter verbunden sein dürfen. Diese wichtige Funktion wirkt sich direkt auf das Preis-Leistungs-Verhältnis aus, das Sie von jedem Service erhalten.

Je mehr Geräte / Verbindungen gleichzeitig vorhanden sein dürfen, desto mehr Personen in Ihrer Familie oder Ihrem Unternehmen können den Dienst mit nur einem Abonnement nutzen. Sehen wir uns die folgenden Zahlen an:

Gleichzeitige Geräte für ExpressVPN

  • 5 Verbindungen

Gleichzeitige Geräte für NordVPN

  • 6 Anschlüsse

Dies gibt NordVPN einen kleinen Vorteil. Eine höhere Anzahl von Verbindungen, die mit demselben Abonnement zulässig sind, bietet Platz für 2-3 Personen.

HINWEIS: Vor kurzem hat ExpressVPN die Anzahl der gleichzeitigen Geräteverbindungen von 3 auf 5 erhöht, wodurch dieser Anbieter näher an NordVPN herangekommen ist.

Der Gewinner zwischen den beiden in Bezug auf die Anzahl der Verbindungen ist NordVPN

PRO TIPP

Wenn Sie entweder ExpressVPN oder NordVPN auf Ihrem Heimrouter installieren, verwendet Ihre gesamte Internetverbindung den VPN-Dienst, sodass alle Geräte im Heimnetzwerk geschützt sind.

Netflix entsperren

Das Ansehen bestimmter Streaming-TV-Dienste aus Ländern, die sie blockieren, ist eine der beliebtesten Anwendungen von VPNs.

Wie wir wissen, ist Netflix wahrscheinlich der beliebteste TV-Streaming-Dienst der Welt. Um Netflix zu entsperren, falls es in Ihrer Region eingeschränkt ist, ist die Verwendung eines VPN der beste Weg, um dies zu erreichen.

Normalerweise blockieren Streaming-Anbieter den Zugriff auf ihre Inhalte, indem sie die IP-Adresse des Geräts überprüfen, mit dem Sie eine Verbindung herstellen möchten. Wenn Sie jedoch einen VPN-Server verwenden, der sich beispielsweise in den USA befindet, sieht Netflix anstelle Ihrer tatsächlichen IP-Adresse eine IP-Adresse aus den USA. Daher wird der Inhalt entsperrt.

Sowohl ExpressVPN als auch NordVPN haben ernsthafte Schritte unternommen, um Netflix zu entsperren, da dies eine der gefragtesten Funktionen für Benutzer ist. Obwohl Kundenfeedbacks aus der ganzen Welt darauf hinweisen, dass ExpressVPN einer der besten Anbieter für das Entsperren und Streamen von Netflix ist (denken Sie daran, dass ExpressVPN einer der schnellsten Dienste ist), werden Sie in den meisten Fällen keine Probleme mit NordVPN und Netflix haben.

Darüber hinaus arbeiten diese beiden Anbieter gut mit mehreren anderen Streaming-Plattformen wie Hulu, Spotify, HBO Go, dem iPlayer von BBC und anderen zusammen.

Sowohl ExpressVPN als auch NordVPN funktionieren gut mit Netflix

BitTorrent-Unterstützung

Beide Unternehmen erlauben die gemeinsame Nutzung und das Herunterladen von Dateien über Torrent-Netzwerke.

NordVPN ermöglicht Peer-to-Peer-Torrenting auf bestimmten Servern in ihrem Netzwerk (in 37 Ländern), die für diese Aktivität optimiert sind (ohne Protokollierung sowie auf ihren anderen Servern).

ExpressVPN hingegen ermöglicht die Verwendung der Torrent-Freigabe auf ALLEN Servern .

Der Gewinner zwischen den beiden in Bezug auf Torrent Support ist ExpressVPN

Dedizierte IPs

Einer der Hauptzwecke bei der Verwendung eines VPN-Datenschutzdienstes besteht darin, Ihre von Ihrem Internetdienstanbieter bereitgestellte öffentliche IP-Adresse zu verbergen und durch die IP-Adresse des VPN-Servers zu ersetzen. Dies bedeutet, dass Ihre Online-Aktivität nicht auf Sie zurückgeführt werden kann.

Die Standardoption beider Unternehmen besteht darin, allen Benutzern gemeinsam genutzte IP- Adressen anzubieten. Dies bedeutet, dass bei einer Verbindung mit einem bestimmten VPN-Server dieselbe IP-Adresse dieses Servers von Hunderten von Kunden gemeinsam genutzt wird.

NordVPN bietet jedoch die Möglichkeit, eine dedizierte IP gegen Aufpreis zu erwerben. Dies bedeutet, dass Sie Ihre eigene statische IP nur für Sie verwenden können. Dies ist zu viel für normale Benutzer, aber technisch versierte Profis finden dies möglicherweise sehr nützlich.

Der Gewinner zwischen den beiden in Bezug auf Dedicated IP ist NordVPN

Split-Tunneling

Split Tunnel ist eine Funktion, mit der der Benutzer auswählen kann, welche Apps das VPN-Netzwerk verwenden und welche Apps es nicht verwenden. Die meisten VPN-Anbieter verfügen nicht über diese Funktion und zwingen den Benutzer, das VPN immer zu verwenden, wenn eine Verbindung besteht.

Es gibt jedoch Fälle, in denen der Benutzer auf das lokale Netzwerk (LAN) zugreifen möchte, während er mit dem VPN verbunden ist. Dies ist nützlich, wenn Sie mit Ihrem Unternehmensnetzwerk verbunden sind und auch auf Dateien und lokale Ressourcen im LAN zugreifen möchten, während Ihr Browserverkehr über das VPN erfolgt.

Zwischen den beiden Teilnehmern hier hat nur ExpressVPN diese Funktion. Dies bedeutet, dass Sie beispielsweise alle Apps auswählen können, die das VPN verwenden, mit Ausnahme des Firefox-Browsers. Wenn Sie also einen internen Webserver in Ihrer Arbeitsumgebung durchsuchen möchten, können Sie über Firefox darauf zugreifen, und der gesamte andere Datenverkehr wird über den VPN-Tunnel geleitet.

Der Gewinner hier ist ExpressVPN mit seiner Unterstützung für Split-Tunneling

UNSERE EMPFEHLUNG

Wenn Sie die schnellsten VPN-Geschwindigkeiten und die größte globale Abdeckung wünschen, wählen Sie EXPRESSVPN

Besuchen Sie ExpressVPN für weitere Informationen und aktuelle Preise

Wenn Sie in Bezug auf Sicherheit und Verschlüsselung paranoid sind und mehr Geräte gleichzeitig über das VPN (und bessere Preispläne) verwenden möchten, entscheiden Sie sich für NORDVPN

Besuchen Sie NordVPN für weitere Informationen und aktuelle Preise

Was ist ein VPN und wie wird es verwendet?

Aber was ist ein VPN und wie wird es verwendet? VPN ist die Abkürzung für Virtual Private Network. Der beste Weg, um diese Technologie zu erklären, besteht darin, mit den Unterschieden zwischen privaten und öffentlichen Netzwerken zu beginnen und ein Beispiel für eine unsichere Art der Verbindung zum Internet zu geben.

Wenn Sie beispielsweise bei Starbucks (oder einem anderen Café, Hotel usw.) das Internet nutzen, befinden Sie sich in dessen öffentlichem WLAN-Netzwerk, das Sie wiederum zum öffentlichen Internet führt. Dieses Verbindungsszenario zeigt eine der vielen unsicheren Möglichkeiten, das Internet zu nutzen.

Da normalerweise kein Passwort erforderlich ist, um das WLAN in einem Café zu nutzen (und wenn ja, ist es für alle Benutzer gleich), ist die Verbindung nicht ganz sicher. Jeder kann Ihre persönlichen Daten abrufen, während Sie darauf sind.

Ein VPN würde dieses Problem lösen. Es wird ein sicheres und verschlüsseltes privates Netzwerk über ein öffentliches Netzwerk erstellt. Diese gesicherten Netzwerke haben eine Reihe von Verwendungsmöglichkeiten, aber das Wichtigste ist die Privatsphäre, die sie bei der Nutzung des Internets bieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.