Huawei stellt vier neue Motorserienprodukte für das Smart-IP-Netzwerk

Huawei stellt vier neue Motorserienprodukte für das Smart-IP-Netzwerk

vor

Huawei hielt seinen jährlichen Global Analyst Summit 2019 am 16. und 18. April ab. Während der Veranstaltung kündigte der Tech-Gigant seine neue Markenstrategie für die IP-Vernetzung an. In der Smart-Ära wurden vier neue Produkte der Motorserie für das IP-Netzwerk vorgestellt. Huawei

Kevin Hu, Präsident der Huawei Data Communication Product Line, gab die Ankündigung der neuesten Markenstrategie des Unternehmens für IP-Netzwerke bekannt. Die neue Strategie wurde aufgrund der Prognosen notwendig, dass mit dem Aufkommen von 5G, Cloud und AI Hunderte Milliarden Produktions- und Büroterminals zusammenarbeiten und sich vereinigen werden und die gesamten Unternehmensdienste in die Cloud migrieren werden. Da erwartet wird, dass die KI-Übernahme bis 2025 voraussichtlich 86 Prozent erreichen wird, wird erwartet, dass viele potenzielle Sicherheitsprobleme in Angriff genommen werden. Das Unternehmen geht davon aus, dass die intelligenten IP-Netzwerke, die mit den Produkten der Vier-Motoren-Serie erstellt werden, die Benutzer kontinuierlich mit Business Intelligence unterstützen können.

Die vier neuen Produkte der Engine-Serie für das IP-Netzwerk sind AirEngine, CloudEngine, NetEngine und HiSecEngine. So beschreibt Huawei sie:

AirEngine: Das erste kommerzielle Produkt von Wi-Fi 6 von Huawei baut auf den 5G-Stärken von Huawei auf. Es hat die höchste Leistungsprüfung der Tolly Group bestanden, einer international anerkannten Testorganisation. Die intelligente Smartphone-Antenne von Huawei 5G und die Technologien für intelligente Anwendungsbeschleunigung erhöhen die Reichweite der Wi-Fi-Reichweite um 50 Prozent, verkürzen die Latenz des Wi-Fi-Netzwerks auf 10 Millisekunden und sorgen für ein optimales mobiles Erlebnis.

CloudEngine: Der integrierte KI-Chip von Huawei und der einzigartige KI-Algorithmus ermöglichen einen Paketverlust von null und die schnellste Weiterleitungsleistung der Branche. Sie führen Datenzentrumsnetzwerke erfolgreich in die KI-Ära ein. Huawei-Campus-Switches zeichnen sich durch höchste Weiterleitungsleistung aus und bauen auf AI-gestützte Anwendungsidentifizierung und dynamischen Netzwerkalgorithmen auf, um ein paketverlustfreies, hochwertiges Campus-Netzwerk aufzubauen. Die verteilte AI O & M-Architektur kann die Fehlererkennung von Minuten auf Sekunden reduzieren, die automatische Fehlerortung von Stunden auf Minuten reduzieren und die Betriebskosten um 40 Prozent reduzieren.

NetEngine: Die intelligenten Metro-Router von Huawei NetEngine verfügen über die größte Kapazität der Branche, sind SRv6-fähig und bieten eine intelligente Automatisierung im gesamten Lebenszyklus. Mit NetEngine kann ein Netzwerk B2B-, B2C- und B2H-Dienste anbieten. Sie bietet intelligente Verbindungen und SLA-Sicherung auf Anwendungsebene für viele vertikale Industrieanwendungen und bildet damit eine solide digitale Grundlage für die 5G-Ära. Die nächste Generation der SD-WAN-Router der NetEngine AR6000-Serie von Huawei basiert auf einer brandneuen Architektur und ist mit leistungsstarken Hardwarebeschleunigungs-Engines und einzigartigen Ultra-Fast-Forwarding-Algorithmen ausgestattet, die die SD-WAN-Leistung auf das Dreifache des Branchendurchschnitts steigern. All diese Vorzüge machen sie zu idealen WAN-Edge-Routern mit höchsten Geschwindigkeiten und optimalen Erlebnissen.

HiSecEngine: Basierend auf den Kernkonzepten der HiSec-Sicherheitslösung von Huawei identifiziert diese Hochleistungs-Netzwerksicherheits-Engine unbekannte Bedrohungen genau und sorgt so dafür, dass Kerndienste immer verfügbar sind. Es bietet ein intelligentes Verteidigungssystem zum Schutz der vollständig vernetzten digitalen Welt.

( Quelle )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.