Mediatek kündigt an, dass sein 5G SoC im ersten Quartal 2020 auf den Markt kommen wird (

Mediatek kündigt an, dass sein 5G SoC im ersten Quartal 2020 auf den Markt kommen wird (

)

Das taiwanesische Halbleiterunternehmen MediaTek veranstaltete heute eine Pressekonferenz, auf der es seine Finanzergebnisse für das erste Halbjahr 2019 bekannt gab. Wie berichtet, erzielte das Unternehmen eine monatliche Umsatzsteigerung von 16,8%, während der Umsatz auf Jahresbasis um 1,8% stieg. Die Ergebnisse zeigen, dass das Unternehmen wieder auf Erfolgskurs ist. Was uns jedoch aufgefallen ist, ist die Ankündigung des ersten 5G-Chipsatzes des Unternehmens. MEDIATEK 5g

Cai Lixing, CEO von MediaTek, gab bekannt, dass das Unternehmen im dritten Quartal 2019 Muster seines 5G-SoC mit dem Helio M70-Modem auf den Markt bringen wird. Während der Serienproduktion des Chipsatzes im ersten Quartal 2020, dh bis zu diesem Zeitpunkt im nächsten Jahr, könnten wir Smartphones gesehen haben Unterstützt von MediaTeks 5G SoC.

EDITOR'S PICK: Realmes 64MP Quad Camera Smartphone wird am 8. August offiziell sein

MediaTek hatte bereits Einzelheiten zu seinem 5G-Modem veröffentlicht , der Name des Chipsatzes, auf dem es basiert, steht jedoch noch aus. Der Chipsatz soll eine ARM-Architektur mit Cortex-A77-CPU und Mali-G77-CPU haben. Das Basisband wird die Sub-6-GHz-Frequenz unterstützen und eine AI-Prozessor-Engine der dritten Generation integrieren. Der Chipsatz unterstützt auch Kameras mit bis zu 80 MP und 4K-Videoaufnahmen mit 60 fps. OPPO und Vivo gehören zu den OEMs, die bekannt gegeben haben, MediaTek als Partner für ihren 5G-Chipsatz zu haben. Erwarten Sie also, dass die BBK-Tochtergesellschaften zu den ersten gehören, die 5G-Telefone mit dem 5G-Modem von MediaTek und voraussichtlich günstigeren Preisen auf den Markt bringen.

NÄCHSTER UP : HTC könnte diesen Monat auf den indischen Markt zurückkehren

( Quelle )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.