Motorola neckt die weltweite Einführung des Moto G100

Motorola neckt die weltweite Einführung des Moto G100

mit Snapdragon 870

Im Januar kündigte Motorola das Edge S an , ein Snapdragon 870- Telefon mit einem Startpreis von etwas mehr als 300 US-Dollar. Es wurde berichtet, dass das Telefon als Modell für die Moto G-Serie weltweit erhältlich sein wird. Motorola hat jetzt einen Teaser für ein Telefon mit einem Snapdragon 870-Prozessor veröffentlicht, und wir glauben, dass es sich um das erwartete Moto G100 handelt .

Der kurze Video-Teaser wurde vom offiziellen Motorola Global-Account auf Twitter veröffentlicht. Das Video wurde auch von Motorola Deutschland geteilt, was bedeutet, dass wir davon ausgehen können, dass das Gerät in Deutschland angekündigt wird.

Neben der Bestätigung, dass das Gerät über einen Snapdragon 870-Prozessor verfügt, erhalten wir auch einen Einblick in das Gerät, der einige andere Details enthüllt. Das Video zeigt, dass das kommende Telefon über einen USB-C-Anschluss, eine Audiobuchse, einen seitlich angebrachten Fingerabdruckscanner, ein Flachbildschirm und eine glänzende Oberfläche verfügt.

Wenn das Moto G100 eine perfekte Nachbildung des Motorola Edge S ist, sollte es einen 6,47-Zoll-FHD + -Bildschirm mit einem doppelten Loch haben, in dem sich eine 16-Megapixel-Selfie-Hauptkamera und eine 8-Megapixel-Ultraweitwinkelkamera befinden. Es sollte auch ein 64-Megapixel-Quad-Kamera-Setup haben, das eine 16-Megapixel-Ultraweitwinkelkamera, einen 2-Megapixel-Tiefensensor und eine ToF-3D-Kamera enthält.

In China ist das Motorola Edge S in 6 GB- und 8 GB-RAM-Varianten mit 128 GB oder 256 GB UFS 3.1-Speicher erhältlich. Das Telefon bietet außerdem Unterstützung für die Speichererweiterung, einen 5000-mAh-Akku und Unterstützung für das schnelle kabelgebundene Laden mit 20 W.

Da Motorola bereits damit begonnen hat, das Telefon zu necken, erwarten wir, dass bald ein Starttermin bekannt gegeben wird.

VERBUNDEN:

Seien Sie immer der Erste, der es weiß – folgen Sie uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.