Musik und Hühnchen essen Waffe, QCY T1 Pro Bluetooth Headset Erfahrung

Musik und Hühnchen essen Waffe, QCY T1 Pro Bluetooth Headset Erfahrung

Die Mobiltelefontechnologie wird ständig weiterentwickelt und das Bildschirmverhältnis wird immer höher. Es hat 90% durchbrochen, und auch 3D-strukturiertes Licht und Fingerabdrücke unter dem Bildschirm sind populär geworden. Die meisten Marken haben jedoch im Laufe der Entwicklung des Mobiltelefons damit begonnen, die 3,5-mm-Kopfhörerbuchse abzubrechen. Ich persönlich finde das sehr bedauerlich. Um den Mangel an Audioausgabe auszugleichen, wird der Bluetooth-Headset-Markt immer heißer. Vor kurzem erhielt der Autor ein QCY T1 Pro- Headset, das von QCY hergestellt wurde.

QCY T1 pro (im Folgenden als T1 pro bezeichnet) ist ein Headset mit Wireless- und Touch-Technologie, mit der sich Smart-Kopfhörer und Mobiltelefone noch komfortabler gestalten lassen. Eine einfache Geste kann viele umständliche Schritte wie das Entsperren des Telefons und des Bildschirms ersetzen.

Obwohl die Verpackung des T1 pro einfach ist, geht seine Exquisitheit nicht um ein paar hundert Dollar verloren. Aus der Verpackung geht hervor, dass es sich um ein Produkt handelt, das mit Sorgfalt hergestellt wurde.

Zusätzlich zu den Kopfhörern und der Ladeschale sind zwei verschiedene Größen von Silikon-Ohrenschützern und Haifischflossen-Ohrhaltern enthalten, sodass Benutzer das richtige Zubehör entsprechend ihrer Größe auswählen können.

Heutzutage verwenden viele kabellose High-End- Ohrhörer das Design der Ohrhörer- und Ladebox, das nicht nur die Aufbewahrungsprobleme bei täglichen Reisen der Ohrhörer löst, sondern auch den Ladekomfort erheblich verbessert und die Lebensdauer des Akkus erheblich verlängert.

Der Ladekoffer des T1 pro ist kompakt und kompakt, und das Metallmaterial erhöht die Tragelast nicht. Es hat große Vorteile in Bezug auf Hand und Haltbarkeit. Die Ladebox verwendet die Standard-Micro-USB-Schnittstelle als Ladeschnittstelle und einen separaten Benutzer mit physischen Tasten, um die Stromversorgung anzuzeigen. Vier weiße LEDs zeigen die aktuelle Ladung der Ladebox an.

Um die Akkulaufzeit des Headsets zu maximieren, hat der Hersteller einen 750-mAh-Lithium-Akku in eine kompakte Ladebox eingesetzt, mit der die Ladeanforderungen eines einzelnen Headsets zehnmal erfüllt werden können. Die beiden Kopfhörer können bis zu 5 Mal gleichzeitig aufgeladen werden. Eine so lange Akkulaufzeit ist mehr als ausreichend, um tägliche Pendelfahrten zu bewältigen, auch wenn es sich um eine kurzfristige Geschäftsreise handelt. Darüber hinaus können wir den Ladeschatz oder das Notebook und andere Geräte jederzeit verwenden, um die Ladebox aufzufüllen. Sie müssen sich keine Gedanken über die Akkulaufzeit machen.

Die Ladetasche des T1 pro bietet genau die richtige Aufbewahrung für das Headset und wird über zwei Metallkontakte aufgeladen. Jedes Mal, wenn Sie das Headset einsetzen, können Sie es automatisch aufladen. Solange die Ladestation voll aufgeladen ist, gibt es keine peinliche Situation, in der das Headset nicht mit Strom versorgt wird.

Das am meisten gefürchtete an kabellosen Kopfhörern ist, dass sie beim Tragen abfallen, insbesondere bei intensiveren Sportarten. Um dieses Problem zu lösen, verwendet T1 Pro Ohrstöpsel mit Haifischflosse, sofern Sie die richtigen Silikonohrstöpsel und -ohrstöpsel auswählen, um das Problem des Herunterfallens zu minimieren.

Jeder T1 Pro-Kopfhörer wiegt nur 4 g und fühlt sich beim Tragen kaum belastend an. Für Benutzer, die an In-Ear-Kopfhörer gewöhnt sind, fühlt sich der T1 pro angenehm an und benötigt wenig zusätzliche Zeit zum Einstellen. Wenn Sie von anderen Kopfhörertypen (z. B. Flachkopfstecker oder Headsets) wechseln, wird empfohlen, die Tragezeit schrittweise zu erhöhen, um sie an die Art und Weise anzupassen, in der die In-Ear-Kopfhörer getragen werden.

Der T1 pro ist einfach zu bedienen und muss zum ersten Mal mit einem Mobiltelefon oder einem Bluetooth-fähigen Wiedergabegerät gekoppelt werden. Halten Sie das Bedienfeld des rechten Kopfhörers ca. 5 Sekunden lang gedrückt, bis die rote und die blaue LED am Headset abwechselnd blinken. Verwenden Sie zu diesem Zeitpunkt das Telefon, um Bluetooth-Geräte zu koppeln. Nachdem die Verbindung hergestellt wurde, wird der linke Kopfhörer eingeschaltet und der linke Kopfhörer stellt automatisch die passende Verbindung her. An diesem Punkt können wir das Headset normal verwenden.

Der T1 pro unterstützt eine Vielzahl von Touch-Operationen. Sie können den Anruf entgegennehmen, indem Sie auf das Bedienfeld tippen, und Sie können den Hörer auflegen, indem Sie ihn während des Anrufs einmal berühren. Wenn Sie den Anruf ablehnen möchten, halten Sie einfach etwa 1 Sekunde lang gedrückt, um ihn abzulehnen. Tippen Sie auf, um die aktuelle Musik abzuspielen / anzuhalten, während Sie Musik abspielen. Tippen Sie zweimal auf, um zum nächsten Titel zu wechseln.

Da es sich um ein Headset handelt, müssen Sie die Klangqualität berücksichtigen. Der Grund, warum viele Menschen Bluetooth-Headsets nicht mögen, ist die Klangqualität. T1 Pro verwendet den hochwertigen CSR63120-Bluetooth-Chip, ist nicht nur abwärtskompatibel mit dem Bluetooth 4.1-Protokoll, sondern verfügt auch über die CVC-Funktion zur digitalen Rauschunterdrückung, mit der die hochauflösende Klangqualität optimal wiederhergestellt werden kann.

Bluetooth-Produkte haben im Allgemeinen eine effektive Übertragungsreichweite von 10 m. Der Autor stellte tatsächlich fest, dass er an den meisten Orten eine stabile Verbindung zum Mobiltelefon aufrechterhalten kann. Nur in der Küche und im Bad, wo der Abstand weit ist und die Wand blockiert ist, tritt der Signalverlust auf. Ereignis. Für den Einsatz im Wohn- und Schlafzimmer usw. ist die Signalinstabilität nicht zu befürchten.

Tatsächlich bietet T1 pro nicht nur das Hören von Musik und das Beantworten von Anrufen, sondern auch eine sehr nützliche Verwendungsszene. Für das beliebte Hühnerspiel kann der T1 Pro eine gute Hörfähigkeit spielen. Verglichen mit dem einzigen Lautsprecher des Mobiltelefons können zwei Bluetooth-Headsets die Position des Gegners leichter orten, während die In-Ear-Kopfhörer die Störung durch externe Geräusche verringern und sich stärker auf den Spielewettbewerb konzentrieren können.

Nach dem Einsatz des T1 pro haben sich die Spielergebnisse tatsächlich verbessert und die Position des Gegners kann im Spiel schneller identifiziert werden. Ich hatte nicht erwartet, dass ein kleines T1 pro Bluetooth-Headset ein zusätzliches Artefakt für den Verzehr von Hühnchen wird.

um zusammenzufassen:

Obwohl die meisten aktuellen Handys die 3,5-mm-Kopfhörerbuchse beseitigt haben, besteht kein Grund zur Sorge. Die Wahl eines billigen und benutzerfreundlichen Bluetooth-Headsets kann unseren täglichen Bedarf decken. Befreien Sie sich von den Fesseln von kabelgebundenen Kopfhörern, Sport, Musik und Spielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.