Pete Lau, CEO von OnePlus, gibt Leistungsdetails für die OnePlus 8-Serie

Pete Lau, CEO von OnePlus, gibt Leistungsdetails für die OnePlus 8-Serie

bekannt

Nach monatelangen Lecks und Berichten hat OnePlus nun bestätigt, dass die kommenden Flaggschiff-Smartphones der OnePlus 8-Serie am 14. April offiziell eingeführt werden . Aufgrund der Coronavirus-Pandemie wird das Startereignis online gehostet.

Vor der Einführung der OnePlus 8- und 8 Pro-Smartphones hat das Unternehmen bereits einige der wichtigsten Funktionen der kommenden Geräte vorgestellt. In einem neuen Forumsbeitrag spricht der Gründer und CEO des Unternehmens, Pete Lau , über Verbesserungen bei den OnePlus 8-Telefonen.

Leistung der OnePlus 8-Serie

Er bestätigt, dass die OnePlus 8-Serie mit dem Qualcomm Snapdragon 865-Prozessor ausgestattet sein wird, der eine Steigerung der CPU- und GPU-Leistung um 25 Prozent verspricht und gleichzeitig den Stromverbrauch um 25 Prozent senkt.

Darüber hinaus bietet der Chipsatz eine 16-prozentige Reduzierung des Stromverbrauchs beim Aufnehmen von Videos und eine 40-prozentige Steigerung der Pixelverarbeitungsleistung für Videorauschen. Laut Pete ist die KI-Leistung dank des Hexagon 698 DSP, der auch eine um 35 Prozent bessere Energieeffizienz bietet, mindestens doppelt so schnell wie beim Vorgänger.

Der Speicher wird zum ersten Mal in einem OnePlus-Gerät mit LPDDR5- RAM geliefert . Die Übertragungsrate erreicht bei einer Bandbreite von 51,2 GB / s und 45 Prozent weniger Leistung im Vergleich zur vorherigen Generation unglaubliche 6.400 Mbit / s.

Die Geräte verwenden einen UFS 3.0-Flash-Speicher, mit dem die Lese- und Schreibgeschwindigkeit drastisch auf etwa 1.700 MB / s erhöht werden kann. Das Unternehmen hat außerdem Turbo Write und Host Performance Booster eingeführt, um die Leistung weiter zu steigern.

Turbo Write verwendet den oberen Teil des ROM-Speichers als Hochgeschwindigkeits-Lese- / Schreibintervall, sodass jeder Lese- / Schreibzugriff in den Hochgeschwindigkeitspuffer gelangen und dann mit dem nächsten Befehl zur Datenübertragung fortfahren kann. Andererseits kann HPB (Host Performance Booster) die zufällige Leseleistung nach längerer Verwendung weiter verbessern.

OnePlus hatte zuvor bestätigt, dass sein Flaggschiff-Smartphone mit der neu angekündigten 120-Hz- Bildwiederholfrequenzanzeige ausgestattet sein wird. Die Geräte werden auch die 5G-Kommunikationstechnologie unterstützen, entsprechend anderen Flaggschiffen auf dem Markt.

( Quelle )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.