Pixel 4a wird erneut verschoben, wird jedoch weiterhin im Juli

Pixel 4a wird erneut verschoben, wird jedoch weiterhin im Juli

gestartet

Das Pixel 4a wird seit Monaten erwartet. Bis zum Veröffentlichungsdatum seines Vorgängers hätte Google das Telefon letzten Monat bei seinem Google I / O-Event ankündigen sollen, aber da dies nicht der Fall war, wurde das Gerät nicht gestartet.

Google Pixel 4A Render

Vor einigen Wochen wurde berichtet, dass das Gerät am 13. Juli auf den Markt kommen wird, aber neue Details sind aufgetaucht, die besagen, dass die Leute möglicherweise viel länger warten müssen, bevor sie es in die Hände bekommen.

Laut Jon Prosser (@Jon_prosser) wird das Pixel 4a noch am 13. Juli angekündigt. Die Variante „Just Black“ wird jedoch am 22. Oktober veröffentlicht, während die Farbgebung „Barely Blue“ „vollständig entfernt“ wurde.

Bereits im Mai hatte Jon bekannt gegeben, dass die schwarze Variante am 6. August auf den Markt kommen wird, während die blaue Variante fast zwei Monate später am 1. Oktober erscheinen wird. Leider gibt es keine Erklärung dafür, warum sich das Datum für die schwarze Version geändert hat und warum Die blaue Variante wurde entfernt.

In einem Follow-up-Tweet fügte Jon hinzu, dass das Pixel 5 möglicherweise auch zurückgeschoben wird. Anstelle eines voraussichtlichen Veröffentlichungsdatums im Oktober wird das Pixel der 5. Generation möglicherweise im November angekündigt.

Das Pixel 4a verfügt über ein Locher-Display und wird von einem Snapdragon 730-Prozessor angetrieben. Laut einem Bericht wird Active Edge nicht mitgeliefert, und es wird keine XL-Variante geben.

( Quelle )

Seien Sie immer der Erste, der es weiß – folgen Sie uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.