Xiaomi Redmi Note 7 Pro debütiert am 18. März mit "More Surprises"

Xiaomi Redmi Note 7 Pro debütiert am 18. März mit "More Surprises"

in China

Nachdem Redmi Note 7 Pro und Redmi Note 7 vor einigen Tagen erfolgreich in Indien eingeführt wurden, geht es nun nach China. Wie aus einer Einladung von Xiaomis offiziellem Weibo-Griff hervorgeht, bringt der chinesische Smartphone-Hersteller nun am 18. März den Redmi Note 7 Pro in China auf den Markt. Obwohl die Details zum Startereignis zum Zeitpunkt des Schreibens unklar sind, erwarten wir weitere Informationen die kommenden tage

In der offiziellen Einladung ist der Rücken des Redmi Note 7 Pro mit dem blauen Verlaufsverlauf deutlich sichtbar. Neben dem Starttermin hat auch Redmi-Generaldirektor Lu Weibing geärgert, dass das neue Gerät "weitere Überraschungen" mit sich bringen wird. Wenn man sich das Bild anschaut, ist es schwierig, die Änderungen zu finden, die die chinesische Version bringt. Insgesamt sind die Dinge, die hinter "mehr Überraschungen" stecken, noch unter Verschluss. Weibing fand es auch nicht interessant, ein paar Hinweise zu diesen „Überraschungen“ zu geben.

Xiaomi hat jedoch seine Redmi Note 7 und Redmi Note 7 Pro-Geräte in Indien mit Snapdragon 600-Prozessoren zu günstigen Preisen auf den Markt gebracht. Xiaomi Note 7 Pro bietet gegenüber Redmi Note 7 verschiedene erweiterte Funktionen, wie beispielsweise das neue hintere Kameramodul mit 48 Megapixel-Sensoren. Es verfügt über Snapdragon 675 SoC, 6 GB RAM und 128 GB internen Speicher. In Redmi Note 7 Pro wurden einige kleinere Verbesserungen gegenüber Redmi Note 7 vorgenommen.

Es wurde bereits in der jüngsten Vergangenheit auf der TENAA gelistet und bestätigt, dass der Redmi Note 7 Pro mit der Modellnummer M1901F7BE bald in China erhältlich ist. Die wichtigsten Spezifikationen wie Dew-Drop-Display und das duale Kameramodul auf der Rückseite wurden ebenfalls mit der Auflistung bestätigt. Ein Blick auf die Rückseite von Note 7 Pro in der Einladung macht es derzeit schwer, das Rätsel hinter "weitere Überraschungen" zu lösen.

Indische Version Redmi Note 7 Pro Spezifikationen

In Indien verfügt der Redmi Note 7 Pro über ein 6,3-Zoll-FHD + -Display mit einer Auflösung von 1080 x 2340 Pixeln. Es bietet ein Seitenverhältnis von 19,5: 9 für ein breiteres Seherlebnis. Es ist mit Qualcomm Snapdragon 675 SoC und 4/6 GB RAM-Optionen ausgestattet. Der Redmi Note 7 Pro ist mit einem 48-Megapixel-Primärsensor von Sony IMX586 und einer 5-Megapixel-Sekundärkamera auf der Rückseite ausgestattet. Auf der Vorderseite befindet sich eine 12-Megapixel-Einzelkamera für Selfies und Videoanrufe.

Es ist für den Preis ab INR 13.999 (~ 1321 Yuan) für die 4 / 64GB-Variante erhältlich. Es gibt eine weitere interne Speichervariante mit 6/128 GB, die für 16.999 INR erhältlich ist, was ungefähr 1605 Yuan entspricht.

Außerdem wird Xiaomi das neue Gerät am 18. März um 14.00 Uhr (Peking-Zeit) in China vorstellen. Weitere Details zur chinesischen Version von Redmi Note 7 Pro werden noch erwartet. Wir hoffen, dass noch einige Teaser vor dem eigentlichen Start eintreffen werden. Wir hoffen, dass die Preise für das indische Gegenstück unverändert bleiben.

( Quelle 1 , 2 )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.